Social Media Sicherheitskonferenz

Sicherheitslücken oder Reputations-GAU bei XING, Facebook & Co? Verfassungsschutz und Social-Media-Experten starten die erste Social-Media-Sicherheitskonferenz für Arbeitgeber

Thorsten zur Jacobsmühlen

Bonn. Gemeinsam mit dem Verfassungsschutz wollen Social-Media-Experten auf der ersten Social-Media-Sicherheitskonferenz am 6. April 2011 auf dem Petersberg in Bonn, Personaler und Sicherheitsbeauftragte von Unternehmen über die Risiken in Facebook, Twitter & Co aufklären und Lösungswege zur erfolgreichen Nutzung aufzeigen. Während Unternehmen bei der Personalsuche verstärkt auf soziale Netzwerke setzen, steigt gleichzeitig das Risiko einer Klage oder Opfer von Wirtschaftsspionage und Cyberkriminalität zu werden. Noch ist eine Anmeldung bis zum 04. April unter www.socialmedia-konferenz.de möglich.