Stellenbörse Sportbranche

Wir haben in Deutschland weniger einen Fachkräfte- als mehr einen Ideenmangel

www.sport.job.com ist nicht nur eine Stellenbörse für die Sportbranche, sondern entwickelt sich immer mehr zum Beratungsunternehmen für Unternehmen und Bewerber. Das Thema Fachkräftemangel beschäftigt natürlich auch das Sportbusiness. Im Interview mit Sabrina Klix, Inhaberin der Agentur Seetalent, wollte Caro Opp von www.sport-job.com wissen, was Unternehmen heutzutage tun können, um geeignetes Personal zu finden.

Sabrinas Klix

Kooperation mit Wissensplattform: Fit werden für den neuen Job

Der Sportfachhandel ist mehr denn je auf qualifiziertes Fachpersonal angewiesen. Jetzt kooperiert die sport-job.com GmbH mit der Trainings- und Wissensplattform sportsella und optimiert damit ihr Angebot für Bewerber.

Die Idee ist so simpel wie clever: Wie wäre es, wenn sich Interessenten für eine Tätigkeit in der Sportbranche entsprechendes Expertenwissen direkt auf einer Stellenbörse aneignen könnten? Genau diese Frage stellten sich die Verantwortlichen von Sport-Job und sportsella. Jetzt sind beide Plattformen eine Kooperation eingegangen. Die Stellenbörse Sport-Job bietet auf ihrer Plattform einen direkten und kostenlosen Zugang zum E-Learning-Portal sportsella an.

McTrek CEO Ulrich Dausien gratuliert Marion Fröhlich und Gerd Bittl-Fröhlich zur Kooperation von Sport-job.com und sportsella.