Artikel-Schlagworte: „Stepstone Österreich“

Schlechtes Bewerbermanagement schadet Arbeitgebern

Feedback zum Status der Bewerbung, transparente, schlanke Bewerbungsprozesse und serviceorientierte Personaler mit Sympathiefaktor: Das sind laut der aktuellen Employer Branding-Studie von StepStone jene Faktoren, die der Arbeitgebermarke von Unternehmen nach außen hin einen positiven Spin verleihen und die Employer Brand im Bewerbungsprozess positiv vermitteln. Für die Studie wurden gemeinsam mit Mindtake im Juli 2017 mehr als 1.000 Angestellte und Arbeitssuchende aus ganz Österreich zwischen 19 und 55 Jahren befragt.

Employerbranding

Diesen Beitrag weiterlesen »

In Arbeitgeberbewertungen steckt großes Potential

Rudi Bauer, StepStone Österreich

Rudi Bauer

Das zeigt ein erstes Stimmungsbild, erhoben von StepStone Österreich auf der Personal Austria unter 122 Besuchern aus den Bereichen Unternehmensführung, Recruiting, Personalmanagement und Weiterbildung.

  •  Arbeitgeberbewertungen sind ein wichtiger Baustein in der Employer Branding Strategie
  • Bewertungen liefern authentischen Einblick ins Unternehmen
  • Arbeitgeberbewertungen geben Ausschlag für oder gegen eine Bewerbung
  • Bewertungen liefern Feedback zur eigenen Performance als Arbeitgeber und zeigen Baustellen auf
  • Arbeitgeberbewertungen auch im nächsten Jahr Top-Trend für Jobsuchende

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gehaltserhöhung: Wer nicht fragt, der nicht gewinnt

Rudi Bauer, StepStone Österreich

Rudi Bauer

18,1 Prozent der Österreicher sind mit Ihrem Gehalt nicht zufrieden – bei Angestellten im Vertrieb, Handel und Einkauf ist es sogar jeder Vierte. Ein möglicher Grund: Die Österreicher fragen zu selten nach mehr Gehalt. Mehr als ein Drittel hat sogar noch nie mehr Geld gefordert – weil es ihnen unangenehm ist. Damit das in Zukunft nicht mehr so ist, haben Experten im StepStone Gehaltsratgeber Tipps zur gelungenen Gehaltsverhandlung zusammengestellt, denn: Gute Vorbereitung ist die halbe Miete.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Glückliches Österreich? Bei der Gehaltserhöhung scheiden sich die Geschlechter

  • Rudi Bauer, StepStone Österreich

    Rudi Bauer

    Fast die Hälfte aller Frauen hat noch nie nach einer Gehaltserhöhung gefragt

  • Anlässe für die Frage nach mehr Gehalt sind am ehesten das Mitarbeitergespräch und Beförderungen
  • Männer fragen aktiver nach mehr Geld und steigen mit höheren Gehaltsforderungen ins Gespräch ein
  • Frauen schließen Gehaltsverhandlungen zwar eher erfolgreich ab, sind aber auch mit geringerer Gehaltserhöhung zufrieden
  • Keine Gehaltserhöhung: Männer wechseln den Job, Frauen gehen in die „innere Kündigung“

Es ist fester Bestandteil jedes Arbeitsverhältnisses – und ist doch selten das Gesprächsthema Nummer eins: das Gehalt. Vor allem, wenn es um eine Erhöhung geht, liegen nur wenige konkrete Informationen vor: Wie oft wird über mehr Gehalt gesprochen – und zu welchen Anlässen? Mit welchen Forderungen gehen österreichische Angestellte in die Gehaltsverhandlungen? Und welche Resultate bringen die Verhandlungen? Eine aktuelle Studie der Online-Jobbörse StepStone, durchgeführt von marketagent.com, gibt Antworten auf diese Fragen. Befragt wurden dafür 1.011 Österreicher, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung zwischen 20 und 55 Jahren mit höherer Bildung in einem Angestelltenverhältnis.

Diesen Beitrag weiterlesen »

StepStone-Studie Österreich: Gehaltszufriedenheit von Frauen sinkt im Laufe des Berufslebens

Rudi Bauer, StepStone Österreich

Rudi Bauer

Österreicher sind insgesamt zufrieden mit ihrem Gehalt: Frauen mehr als Männer

  • Gehaltszufriedenheit bei Frauen im Laufe des Berufslebens, während sie bei Männern steigt
  • Nur 4 von 10 Männern nehmen die Gehaltsschere wahr
  • Befürworter von Gehaltstransparenz sind mehrheitlich Frauen
  • Fixes vs. variables Gehalt – Frauen wählen allzu oft die Sicherheit
  • Gehalt ist kein Tabuthema mehr
  • Rund ein Drittel hat beim Gehalt schon einmal geflunkert

Zufriedenheit im Job ist bekanntermaßen von vielen Faktoren abhängig. Ein nicht unwesentlicher ist dabei das Gehalt. Doch wie zufrieden sind die österreichischen Angestellten wirklich mit ihrem Gehalt? Wie nehmen sie die viel diskutierte Gehaltsschere wahr und was halten sie von Gehaltstransparenz?

Diesen Beitrag weiterlesen »

StepStone Trendstudie: Geteilte Elternkarenz – Gut für Papas Karriere?

Rudi Bauer, StepStone Österreich

Rudi Bauer

Väter mit höherer Bildung möchten in Väterkarenz gehen – 81 % befürchten jedoch Karriereeinbruch

Väter möchten mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Die aktuellen Studienergebnisse legen allerdings nahe, dass Väterkarenz, geteilte Elternkarenz oder Familienzeit bei Arbeitgebern nicht gerne gesehen werden. Die Angst, dass sich Väterkarenz negativ auf die Karriere auswirkt, sowie die Befürchtung finanziell nicht über die Runden zu kommen, halten Väter davon ab, mehr Zeit mit dem Nachwuchs zu verbringen. Dies ergibt die Trendstudie „Geteilte Elternkarenz – Wunschtraum oder Realität“ von StepStone Österreich unter 803 österreichischen Arbeitnehmer, davon 57 % Männer und 43 % Frauen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

jobwohnen.at Website Relaunch – Frischer Look, verbesserte User-Experience und neue Features

Responsives Design ermöglicht optimale Benutzerfreundlichkeit

www.jobwohnen.at

Studenten bei der Wohnungssuche auf www.jobwohnen.at Copyright: istockphoto

Österreichs beliebtes Onlineportal zur Job- und Wohnungssuche für junge Leute präsentiert sich seit 10.05.2016 im brandneuen Look. Herzstück des Relaunches ist ein komplett responsives Design, das eine uneingeschränkte Nutzung des Portals auf jedem internetfähigen Gerät ermöglicht. Das frische Layout ist so flexibel gestaltet, dass es auf Desktop, Tablet und Smartphone dank intuitiver Navigation dieselbe Benutzerfreundlichkeit bietet. Design und Struktur sind an die Schwesternseite unijobs.at angelehnt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

unijobs.at-Studie: Praktikum – selten ein Sprungbrett für den ersten Job

Nur ein Fünftel der Praktikanten hat hinterher eine fixe Anstellung bekommen

Wien – Ein praktischer Einblick ins jeweilige Berufsfeld, Ausbau des eigenen Fachwissens oder nur eine nüchterne Ergänzung im eigenen Lebenslauf? Welche Ziele konnten Studierende und Absolventen in ihren vergangenen Praktika und Internships verfolgen? Und wie sieht es mit Praktikumsgehalt, Arbeitszeit und sonstigen Rahmenbedingungen wie Unternehmensbenefits und Karrierechancen aus? Ist der Begriff  „Generation Praktikum“ gerechtfertigt oder werden PraktikantInnen und Interns nicht nur als billige Arbeitskräfte, sondern als vollwertige Teammitglieder im Unternehmen behandelt?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neue Marketingleitung für StepStone Österreich

Rudi Bauer, StepStone Österreich

Rudi Bauer

Rudi Bauer ist fortan für das Marketing von StepStone Österreich verantwortlich

Wien. Rudi Bauer hat mit Jänner die Marketingleitung von StepStone Österreich übernommen. Damit zeichnet er nicht nur für die Online-Jobbörse stepstone.at (http://www.stepstone.at ), sondern auch für unijobs.at (http://www.unijobs.at ) sowie JobWohnen.at (http://www.jobwohnen.at ) – dem größten Job- und Service-Netzwerk für Studierende und Absolventen – verantwortlich.

Österreichs größtes Karriereportal für Studierende relaunched

unijobs.at in responsivem Design für optimale User Experience auf allen Geräten.

Dorette Dülsner

Wien. Österreichs größtes Job- und Karriereportal für Studierende und Fachkräfte in Ausbildung zeigt sich seit 17. Juni mit einem komplett überarbeiteten Gesamtauftritt im neuen Gewand. Herzstück des Relaunch ist ein komplett responsives Design, das eine uneingeschränkte Nutzung des Portals auf jedem internetfähigen Gerät ermöglicht. unijobs.at ist somit auf Smartphones als auch auf Tablet- und Desktop-PCs in vollem Umfang einfach bedienbar. Studierende auf Jobsuche können mit der auf das Nutzerverhalten optimierten Jobsuche nun noch bequemer und zielführender Nebenjobs, Teilzeitbeschäftigungen, Traineeships und Praktika finden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

StepStone verstärkt Investments im Gesundheitswesen

Online-Jobbörse StepStone und Schaffler-Verlag starten Kooperation

Dorette Dülsner

(Wien / StepStone Österreich GmbH) StepStone Österreich, die führende Online-Jobbörse für Fach- und Führungskräfte, und der Schaffler Verlag sind ab sofort Partner im Kampf gegen Fachkräftemangel im medizinischen Bereich. Mit dem Verlagsspezialisten für Medien im Gesundheitswesen und Herausgeber des Branchenmagazins „ÖKZ – Das Österreichische Gesundheitswesen“ positioniert sich StepStone als Partner zur Rekrutierung von qualifiziertem Personal im Gesundheitswesen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

StepStone Recruiting Trends Report 2013: Österreichs Arbeitgeber optimistisch

Dorette Dülsner

Wien. Zum vierten Mal in Folge führte StepStone den Recruiting Trends Report durch. Eines der wichtigsten und erfreulichsten Ergebnisse ist, dass 61% der Unternehmen beabsichtigen, in den nächsten 12 Monaten neue Mitarbeiter einzustellen. Einerseits zur Kompensation des „natürlichen“ Personalabgangs, andererseits um neue Positionen zu besetzen. Nur 9% erwarten einen Rückgang des Personalstandes für 2013.

Die Zufriedenheit der Arbeitgeberseite mit Anzahl und Qualität der Bewerber ging im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen weiterhin zurück. Etwas weniger als die Hälfte (48%) beklagt eine zu geringe Anzahl der Bewerbungen. 46% stellen fest, dass die meisten Bewerbungen von unzureichend qualifizierten Stellensuchenden eingehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jobbörse Stepstone bringt Spot von Jungtextern ins Radio

Im April übernahm StepStone Österreich die Patronanz für den diesjährigen RAMSES-Texterworkshop. Der von der RMS Austria mit Unterstützung des CCA (Creativ Club Austria) initiierte Workshop für Jungtexter fand heuer bereits zum 10. Mal statt. Im Rahmen der 2-tägigen Veranstaltung entstanden ausnahmslos erstklassige Hörfunkspots. Einen davon bringt die Jobbörse in einer breitenwirksamen Radiokampagne im Mai zur Ausstrahlung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Unterwegs zum neuen Job:StepStone startet iPhone App in 10 Ländern Europas

Stefan Barislovits

Stefan Barislovits

Wien. StepStone, einer der führenden Online-Stellenmärkte in Europa, stellt ab sofort eine kostenlose Applikation zur mobilen Jobsuche zur Verfügung. Damit haben alle österreichischen iPhone-User nun direkten mobilen Zugriff auf die mehr als 4.500 Stellenanzeigen des Online-Stellenmarktes www.stepstone.at.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neuer Geschäftsführer bei StepStone Österreich: Dr. Peter Langbauer folgt Florens Eblinger

Dr. Peter Langbauer

Dr. Peter Langbauer

Wien. Dr. Peter Langbauer ist neuer Geschäftsführer der StepStone Österreich GmbH. Er übernimmt damit die Agenden von Florens Eblinger, der in die Geschäftsführung der Personalberatung Eblinger & Partner wechselt.

Als neuer „Chief StepStoner“ in Österreich ist Langbauer (41) für die Online-Stellenmärkte StepStone.at, Jobnews.at und Unijobs.at verantwortlich. Der promovierte Betriebswirt wirkte bisher im IT nahen Dienstleistungsumfeld und kann auf eine erfolgreiche Karriere als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen der Raiffeisen Informatik-Gruppe zurückblicken. In Post Graduate-Studien spezialisierte sich der gebürtige Oberösterreicher auf Personal- und Change-Management. Bis 2008 fungierte er als Aufsichtsratsvorsitzender beim Vorarlberger Textilproduzenten Hämmerle, von 2001 bis 2009 als kaufmännischer Geschäftsführer der bat-groupware GmbH.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1