Sven Konzak

Stark positive Lohnentwicklung in der Zeitarbeit erwartet

Sven Konzack
Sven Konzack

Berlin. Der Zeitarbeitsexperte Sven Konzack erwartet eine anhaltend positive Lohnentwicklung in der Zeitarbeitsbranche. In diesem Zusammenhang begrüßt er die Ankündigung von Zeitarbeitgeberverbänden in den kommenden Monaten weitere Tarifverträge mit Zuschlägen für Zeitarbeiter abschließen zu wollen.“Schon die jüngsten Tarifabschlüsse mit den Gewerkschaften IG Metall und IG BCE in den vergangenen Monaten, wonach sich der Grundlohn der Zeitarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie um bis zu 50 Prozent erhöht, zeigen, in welche Richtung sich die Löhne in der Zeitarbeit bewegen“, so der Geschäftsführer von Deutschlands führender Jobbörse in der Zeitarbeitsbranche Timeworkers.de (www.timeworkers.de).

Schlecker-Pleite bringt Zeitarbeitsbranche in Verruf

Sven Konzack
Sven Konzack

Berlin – Schlecker steht endgültig vor dem Aus. Die seit Wochen andauernden Debatten und Bemühungen um eine Rettung der Drogeriemarktkette waren nicht von Erfolg gekrönt. Während Schlecker wie die Unternehmen, die ein ähnliches Schicksal erlitten, womöglich schon binnen kurzer Zeit in Vergessenheit geraten wird, hat die Zeitarbeitsbranche den Schaden. „Was den Menschen im Gedächtnis bleiben wird, ist, wie die Schlecker-Eigner zur Maximierung ihrer Gewinne mit den Mitarbeitern umgesprungen sind. Wie sie diese aus Festanstellungsverträgen in flexiblere Arbeitsverhältnisse gedrängt haben“, sieht Zeitarbeitsexperte Sven Konzack große Image-Schäden für die gesamte Branche, die derzeit ohnehin schon unter dem Fachkräftemangel zu leiden hat.

Die Zeitarbeitsbranche ist ein Jobmotor: 326.000 Arbeitslosen gelang 2010 der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt

Bei Timeworkers.de finden Arbeitsuchende und Arbeitgeber erfolgreich zusammen

Sven Konzack
Sven Konzack

Berlin. Es sind Zahlen, die optimistisch stimmen: Wie die Bundesagentur für Arbeit jüngst mitteilte, gelang es am Stichtag der aktuellen Berechnungen zur Beschäftigung in der Zeitarbeitsbranche, dem 30. Juni 2010, 326.000 Arbeitnehmern durch eine Anstellung in der Zeitarbeit der Arbeitslosigkeit zu entkommen. Unter ihnen 59.000 Langzeitarbeitslose, die über die Zeitarbeit den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt schafften. „Damit legte die Zahl der Beschäftigten in der Zeitarbeit binnen Jahresfrist um fast 200.000 auf rund 806.000 Beschäftigte zu“, freut sich Sven Konzack, Geschäftsführer der JobTime24 GbR und Betreiber, Timeworkers.de (www.timeworkers.de), die Jobsuchenden bei der Suche nach einer Stelle in der Zeitarbeitsbranche professionell unter die Arme greift.