Artikel-Schlagworte: „ThyssenKrupp“

Personalien: DGFP wählt Vorstand, Kienbaum regelt Nachfolge

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Katharina Heuer

Katharina Heuer

DGFP-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die DGFP-Mitgliederversammlung hat auf ihrer Sitzung am 23.05.2017 den vorgelegten Tätigkeitsbericht 2015/2016 verabschiedet, einen neuen Vorstand gewählt und den Haushaltsplan für 2017 genehmigt. Die Mitglieder zogen eine positive Bilanz der Neuausrichtung und bedankten sich bei Vorstand und Geschäftsführung. Mit einem Rückblick auf die vergangenen Jahre startete die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP). 2013 hatten sich die DGFP-Mitglieder für eine Neuausrichtung ihrer Organisation ausgesprochen. Mit der Bündelung aller Vereins- und Geschäftstätigkeiten in Frankfurt am Main sowie einem Hauptstadtbüro in Berlin wurde dieser Prozess Anfang 2016 organisatorisch erfolgreich abgeschlossen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn Frauen nach den Sternen greifen: „Die Astronautin“ auf der women&work am 17. Juni in Bonn

Claudia Kessler (Foto:Juliane Socher)

Claudia Kessler (Foto:Juliane Socher)

Wenn Frauen nach den Sternen greifen, fliegen sie einfach ins All – oder kommen auf die women&work. Im Fall der Initiative „Die Astronautin“ trifft beides zu. Claudia Kessler, Ideengeberin des Projekts, ist Raumfahrtingenieurin und Keynote-Speakerin auf Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, der am 17. Juni in Bonn stattfindet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Vielfalt als Chance in der Berufsausbildung

Das Deutsche Ausbildungsforum geht in die zweite Runde: Es findet vom 15. bis 16. März 2017 auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen statt. Wie Integration und berufliches Lernen von Auszubildenden individueller und besser gestaltet werden können, sind die zentralen Fragen des Praktikergipfels.

Zeche Zollverein Essen

Zeche Zollverein Essen

Diesen Beitrag weiterlesen »

„Weltweit“, „führend“, „innovativ“ – Stellenanzeigen der Konzerne: Erste Ergebnisse der Employer Telling-Folgestudie

Dr. Manfred Böcker

Dr. Manfred Böcker

Die DAX-30-Konzerne beschreiben sich als Arbeitgeber unternehmensübergreifend gerne mit denselben Begriffen. Besonders häufig kommen zum Beispiel „weltweit“, „führend“ und „innovativ“ vor. Das sind erste Ergebnisse der Employer Telling-Folgestudie, die HR-PR Consult, Stammplatz Kommunikation und Textkernel gemeinsam im Oktober 2016 veröffentlichen werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Langeweile hat einen neuen Namen: Stellenanzeigen deutscher Konzerne

Dr. Manfred Böcker

Dr. Manfred Böcker

Employer Telling: Deutsche Konzerne und deren Stellenanzeigen

Als Folgestudie zu der im Dezember 2015 veröffentlichten qualitativen Analyse der DAX-30-Karrierewebseiten der beiden HR-PR Profis Manfred Böcker und Sascha Theisen, wird Textkernel gemeinsam mit den beiden Experten eine neue Studie zum Thema „Club der Gleichen – was deutsche Arbeitgeber in Stellenanzeigen wirklich zu sagen haben“ im Oktober veröffentlichen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

BMW, Bosch und Daimler liegen bei Frauen hoch im Kurs

Melanie Vogel

Melanie Vogel

women&work-Bewerberinnen kommen von Göteborg bis Sizilien

1.372 Frauen haben sich bis zum 30. Mai für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche auf der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, beworben. 45 von insgesamt 111 Ausstellern boten den Service der Vorterminierung an. Unter den beliebtesten Arbeitgebern sind BMW, Bosch und Daimler. Die Kandidatinnen kommen aus ganz Europa. Die weiteste Anreise nehmen Bewerberinnen aus Sizilien auf sich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die women&work macht ganz viel MINT

Melanie Vogel

Melanie Vogel

MINT-Cluster zeigt spannende Karriere-Perspektiven für Frauen

Erfolgreiche MINT-Frauen sind heute zwar nicht mehr so selten, aber sie sind nach wie vor selten sichtbar. Auch in diesem Jahr gibt die women&work, Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen, daher am 4. Juni in Bonn den MINT-Berufen ein breites Forum, um gerade jungen Frauen zu zeigen, wie erfolgreiche Karrieren in der MINT-Branche aussehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Onboarding von VMS-Systemen: Workbook war gestern! DGT ist der Trend!

Axel Rekemeyer

Axel Rekemeyer

Moderne VMS-Systeme gehören mittlerweile zu den unverzichtbaren Software-Applikationen im Unternehmen um das Monitoring und die Steuerung des Einsatzes von Leiharbeitnehmern und Freelancern sicher zu stellen. Bei der Einführung vieler solcher Systeme wurde in der Vergangenheit mit Workbooks gearbeitet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

QuadrigaPapers: Korruption und Konferenz

Prof. Dr. Ruth Linssen

Prof. Dr. Ruth Linssen

Wird Korruption aufgedeckt, sind die materiellen und immateriellen Folgen für eine Unternehmung oder Organisation erheblich. Nur das Zusammenspiel von ausführlicher Prävention, effektiver Detektion und das Bewusstsein schärfender Kommunikation kann verhindern, dass sich korrupte Strukturen und Prozesse überhaupt Bahn brechen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Studie: BASF rekrutiert von allen DAX-30-Unternehmen am besten

Agnes Koller (Foto: Victoria Posch )

Agnes Koller (Foto: Victoria Posch )

BEST RECRUITERS, die größte Studie zum Thema Recruiting-Qualität in der D-A-CH-Region, hat ermittelt, wie die DAX-30-Unternehmen im Vergleich zu den 500 Top-Arbeitgebern Deutschlands abschneiden. Die wichtigsten Ergebnisse: BASF ist das DAX-Unternehmen mit dem besten Recruiting, gefolgt von Fresenius, Fresenius Medical Care, K+S und E.ON.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wechsel in der Personalszene: Neuer Arbeitsdirektor bei LUFTHANSA CARGO

Martin Schmitt

Neuer Arbeitsdirektor bei LUFTHANSA CARGO

Martin Schmitt (52), Bereichsleiter Konzern Personalpolitik der Lufthansa AG, wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2013 zum Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der Fracht-Tochter Lufthansa Cargo AG bestellt. Er übernimmt das Vorstandsressort Finanzen und Personal und folgt damit auf Peter Gerber, der im Juni zu Lufthansa Passage wechselte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wechsel in der Personalszene

Neues Vorstandsmitglied bei DATAPORT

Claudia Güsken

Claudia Güsken wird neues Vorstandsmitglied für den Bereich „Ressourcen“. Der Verwaltungsrat hat Claudia Güsken zum neuen Vorstandsmitglied berufen; sie wird ihre Tätigkeit zum 1.12.2012 aufnehmen. Staatsrat Henning Lühr, Vorsitzender des Verwaltungsrates, sagte am 3.9.2012: „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, mit Claudia Güsken eine kompetente und erfahrene Frau für den Vorstand von Dataport zu gewinnen.  Frau Güsken verfügt sowohl über umfangreiche Erfahrungen in Bilanzierung und Kostenrechnung, wie in der Personalbetreuung, -gewinnung und -abrechnung. Sie wird sich als Vorstandsmitglied für die weitere Entwicklung des im Wachstum begriffenen Unternehmens engagieren.“ Frau Güsken wird Mitglied in einem dreiköpfigen Vorstand, dem außer Dr. Johann Bizer (Vorsitzender und Vorstand Lösungen) noch Andreas Reichel (Technik) angehört. Claudia Güsken kommt von der Lufthansa CityLine GmbH, wo sie als Personalleiterin tätig ist. Auf früheren beruflichen Stationen arbeitete Sie als Führungskraft in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

ThyssenKrupp setzt sich an die Spitze – mit Recruiting-Software von Lumesse

Dr. Carsten Busch, Lumesse

Düsseldorf – Karrierewebseiten sind die elektronische Visitenkarte jedes Unternehmens. Der Auftritt im Internet entscheidet mehr denn je, ob ein möglicher Bewerber überhaupt auf den Send-Button klickt. Doch im Kampf um die besten Talente müssen auch die Prozesse hinter dem Interface, das der Nutzer sieht, gut organisiert sein. In der aktuellen APOLLO-Studie befragte das Marktforschungsinstitut Potentialpark Studenten und Hochschulabsolventen zu Karrierewebseiten. Auf Platz eins landete in diesem Jahr die Essener ThyssenKrupp AG, die sich im Vergleich zum Vorjahr um einen Platz verbesserte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1