Kommunikation im Büro am liebsten persönlich

Marco Bertoli (Monster Deutschland)
Marco Bertoli (Monster Deutschland)

Eschborn, 4. Mai 2009 – Auch im Web 2.0-Zeitalter kommunizieren fast dreiviertel der Deutschen mit ihren Kollegen am meisten persönlich. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Online-Karriereportals Monster. Mit deutlichem Abstand folgt die Kommunikation per E-Mail (13 Prozent) oder Telefon (13 Prozent).

Dagegen spielen Social Networks bei der Kommunikation im Büro bei den befragten deutschen Arbeitnehmern so gut wie keine Rolle (1 Prozent). Dies ist insbesondere interessant, weil auf Arbeitgeberseite vermehrt darüber debattiert wird, die Zugänge zu Social Networks am Arbeitsplatz für Mitarbeiter zu sperren.

InVision Software auf dem 1. Europäischen Discounter Kongress 2009: Steigerung von Produktivität und Kundenservice durch bedarfsorientiertes Workforce Management

Ratingen, 22. April 2009 – InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management, ist unter den Ausstellern des erstmalig von der Lebensmittel Zeitung veranstalteten Europäischen Discounter Kongresses, der am 5. und 6. Mai 2009 im Hotel InterContinental, Berlin, stattfindet. Am Stand von InVision können Kongressteilnehmer live vor Ort erleben, wie die Lösung InVision Enterprise WFM die Personaleinsatzplanung im Discounter auf benutzerfreundliche Art und Weise optimiert.

Uni Passau startet bayernweit erste crossmediale Lehrredaktion

Mit dem Sommersemester startet an der Universität Passau im Studiengang Medien und Kommunikation eine crossmediale Lehrredaktion. Damit ist die Universität Passau bayernweit die erste Universität, die über eine Technik verfügt, crossmedial für Journalismus und Medienpraxis auszubilden.

Marktmonitor von projektwerk.de zeigt im ersten Quartal 2009 einen klaren Aufwärtstrend der Microsoft-Sprachen C#/.NET

Sebastian Witzmann
Sebastian Witzmann

Erstmalig gleichauf: C#/.NET-Projekte und J2EE/Java-Projekte

HAMBURG (20.04.2008) – Der von der Hamburger Projektbörse heute zum zwölften Mal veröffentlichte Marktmonitor zeigt erstmalig seit der ersten Daten-Erhebung einen gleich hohen Bedarf an Spezialisten für C#/.NET-Projekte wie für J2EE/Java-Projekte. Schon einmal, im November 2008, lagen die auf projektwerk.de veröffentlichten C#/.NET-Projekte nur knapp unter der Anzahl der veröffentlichten J2EE/Java-Projekte. Danach verzeichneten sie allerdings einen ähnlich starken Einbruch wie zuvor zu Jahres-Beginn 2008 und sanken um rund 50 Prozent. In diesem März erreicht C#/.NET nun erneut eine Spitze und die entsprechende Spezialisierung ist so gefragt wie J2EE/Java.

Online-Bewerbungen liegen im Trend

Prof. Dr. August-Wilhelm    Scheer
Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

Umfrage: 7 Millionen Jobsuchende haben sich bereits online beworben
94 Prozent der Unternehmen schreiben offene Stellen im Internet aus
BITKOM-Tipp: Worauf Bewerber achten müssen

Berlin, 20. April 2009
Gut 7 Millionen Bundesbürger haben sich bereits per Internet für eine freie Stelle beworben. Das hat eine repräsentative Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM unter tausend Deutschen ab 14 Jahren ergeben. „Ohne das Internet geht bei der Jobsuche nichts mehr“, sagte BITKOM-Präsident Prof. August-Wilhelm Scheer. Laut der Umfrage hat sich knapp ein Fünftel aller Internetnutzer im erwerbsfähigen Alter bereits online beworben. Besonders hoch ist der Anteil bei den 30- bis 49-Jährigen, von denen sich ein Viertel per Internet für eine Stelle beworben hat. Bei älteren Arbeitnehmern ab Fünfzig sinkt die Quote auf 5 Prozent.

Öffentlicher Dienst – attraktiver Arbeitgeber in der Krise

Frank Hensgens, Stepstone
Frank Hensgens, Stepstone

StepStone-Umfrage: Fast acht von zehn Fachkräften würden gerne im Öffentlichen Dienst arbeiten

Düsseldorf, April 2009. In Zeiten der Krise wirkt der Öffentliche Dienst als Arbeitgeber für Fach- und Führungskräfte anziehender denn je. Dies ergab eine Umfrage, des Online-Stellenportals StepStone, an der 2.200 Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Berufsfeldern teilnahmen. Demnach sagen 78 Prozent der Befragten, dass sie einen Job im Öffentlichen Dienst gerade im Moment sehr attraktiv finden. Die Vorteile von Behörden und öffentlichen Institutionen als Arbeitgeber: ein sicherer und verlässlicher Job. Dagegen reizt nur 22 Prozent der befragten Arbeitnehmer eine besser bezahlte Anstellung in der freien Wirtschaft.

Umfrage: Können Kollegen Freunde sein?

München, 28. April 2009 – Jede vierte Fach- und Führungskraft zieht einen eindeutigen Trennstrich zwischen Privatem und Beruflichem. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Online-Jobbörse stellenanzeigen.de. Demnach stimmen 26,3 Prozent der Aussage „Meine Kollegen sind meine Kollegen, nicht meine Freunde“ zu.

Der Online-Umfrage zufolge betrachten 15 Prozent die Kolleginnen und Kollegen im Büro als eine Art „Freundeskreis“. Die große Mehrheit der Teilnehmer beantwortet die Frage nach „Freund“ oder „Kollege“ allerdings nicht kategorisch: Sie macht die Antwort ganz vom „Einzelfall“ abhängig (58,6 Prozent). An der Umfrage nahmen über 1.100 Fach- und Führungskräfte teil.

Being wanted! Frisches Webdesign & extra Service

François de Boutray
François de Boutray

Lyon (Rillieux-la-Pape), 29. April 2009

Aktor Interactive lässt Bilder sprechen! Anlässlich des 10-jährigen Firmenbestehens im April präsentiert der Spezialist für Recruiting und Personalmarketing im Internet seinen Webauftritt im frischen Look und mit neuer URL www.aktor-interactive.de.

Mit ausdrucksstarken und spritzigen Wort-Bild-Kombinationen illustriert der neue Webauftritt Aktors Ambitionen, beispielsweise für seine Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu agieren oder deren Arbeitgebermarke kreativ und einprägsam online zu bewerben.

Innovatives Recruiting-Konzept Talential.com erneut ausgezeichnet

Manuel Koelmann und Florian Schreckenbach
Manuel Koelmann und Florian Schreckenbach

Talential ist Preisträger beim Gründerwettbewerb „Senkrechtstarter“ und überzeugt so erneut mit seinem innovativen Geschäftskonzept.
KÖLN, 30.04.2009. Die Online-Recruiting-Plattform für Fach- und Führungskräfte Talential.com wurde beim Gründerwettbewerb „Senkrechtstarter“ am 29.04.2009 in Bochum als Preisträger ausgezeichnet. Aus über 300 Wettbewerbsteilnehmern in der ersten und zweiten Phase konnten die Gründer von Talential die Jurymitglieder von ihrem Geschäftsmodell überzeugen. Der Preis wurde von der Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz und dem Hauptgeschäftsführer der IHK im mittleren Ruhrgebiet zu Bochum Tillmann Neinhaus auf einer feierlichen Abendveranstaltung übergeben.

Von Monster zur Beratung: Neue Leiterin Talent Relations bei Promerit

Dr. Margrit Bielmeier
Dr. Margrit Bielmeier

Frankfurt am Main, 29. April 2009 – Dr. Margrit Bielmeier hat zum 1. April als verantwortliche Managerin die Leitung des Talent Relations-Teams bei der Promerit AG übernommen.

Bielmeier trieb seit 2004 als Unit Managerin bei Monster Worldwide Deutschland in Eschborn bei Frankfurt den Aufbau und die Entwicklung des Geschäftsfelds Direct-Selection in Deutschland Österreich und der Schweiz voran. Umfassende Expertise in den Themen Arbeitgeberpositionierung, Gewinnung, Bindung und Entwicklung von Schlüsselkandidaten erwarb sie zuvor als Beraterin und Projektleiterin in verschiedenen Unternehmen.