Uni Passau erzielt Spitzenwerte für Rechtswissenschaft und Medien und Kommunikation im CHE-Hochschulranking der Zeit

Professor Dr. Walter Schweitzer, Universität Passau
Professor Dr. Walter Schweitzer, Universität Passau

Hamburg/Gütersloh. Die Universität Passau erhält beim aktuellen CHEHochschulranking in den Fächern Wirtschafts-, Politik- und Kommunikationswissenschaft sowie Jura gute Bewertungen: Sehr zufrieden sind die Studierenden mit der Studiensituation insgesamt aller vier Studiengänge. Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 3. Mai 2011 im neuen ZEIT Studienführer 2011/12. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr sind es die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Soziale Arbeit.

Die Zusammenfassung einiger überregionaler Ergebnisse finden Sie hier: www.zeit.de/presse

Der ZEIT Studienführer 2011/12

Der ZEIT Studienführer mit dem aktuellen CHE-Hochschulranking wird herausgegeben vom ZEIT Verlag. Das Magazin beantwortet für Abiturienten die wichtigsten Fragen rund um den Einstieg in das Studentenleben, gibt Tipps zum Studienstart und zur -finanzierung, hilft bei der Entscheidung für das richtige Fach und den passenden Studienort und erklärt, wie man trotz doppelter Abiturjahrgänge und ausgesetzter Wehrpflicht das Wunschstudium ergattert. Der ZEIT Studienführer liefert aktuelle Informationen zu mehr als 2.500 Fachbereichen mit knapp 7.500 Studiengängen und 31 Fächern. Ab dem 3. Mai 2011 ist der ZEIT Studienführer 2011/12 für 7,95 Euro im Handel oder unter www.zeit.de/studienfuehrer erhältlich.

Das CHE-Hochschulranking

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das CHE-Hochschulranking ist ab dem 3. Mai auch unter www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Quantensprung

Zum Ergebnis des Studiengangs Medien und Kommunikation (bei der letzten Bewertung 2008 noch in der Schlussgruppe, jetzt der am besten bewertete Medienstudiengang Deutschlands) äusserte sich Präsident Prof. Dr. Walter Schweitzer: „Insbesondere freut mich der Quantensprung des Studiengangs Medien und Kommunikation an die Spitze. Nur die private Zeppelin-Universität Friedrichshafen kommt bundesweit auf einen gleich guten Bewertungsschnitt. Das Beispiel zeigt klar die Vorteile einer kleineren Universität. Wir sind in der Lage, schnell und flexibel auf Herausforderungen zu reagieren. Wir haben den Bereich Medien zu einem Profilelement der Universität Passau erklärt und rasch Ressourcen aufgebaut und Strukturen angepasst. Die enorme Verbesserung im Vergleich zum CHE-Ranking 2008 ist der verdiente Lohn – und mit Blick auf das im Bau befindliche Zentrum für Medien und Kommunikation mit Sicherheit nicht der letzte Schritt.“

Pressekontakt DIE ZEIT: Pressekontakt CHE:
Julia Litschko Petra Giebisch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit CHE-Hochschulranking
Tel.: 040 / 32 80-1136 Tel: 05241 / 97 61-38
Fax: 040 / 32 80-558 Fax: 05241 / 97 61-40
E-Mail: julia.litschko@zeit.de E-Mail: petra.giebisch@che-ranking.de

1 Kommentar zu „Uni Passau erzielt Spitzenwerte für Rechtswissenschaft und Medien und Kommunikation im CHE-Hochschulranking der Zeit“

  1. Pingback: Uni Passau erzielt Spitzenwerte für Rechtswissenschaft und Medien und … – Crosswater Job Guide | Chatten Passau

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.