Bundesagentur und Zeitarbeitsfirmen miteinander erfolgreich

BA und Personaldienstleister USG People Germany schließen Kooperationsvereinbarung

Marcus Schulz

München – Der Personaldienstleister USG People Germany und die Bundesagentur für Arbeit (BA) schließen eine konzernweite Kooperationsvereinbarung und bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Kern geht es um gemeinsame Qualitätsstandards in der Stellenvermittlung. Daneben wurden arbeitsmarktpolitische Projekte erörtert, etwa in der Qualifizierung von Bewerbern. Dr. Maria Krauels-Geiger, Leiterin der koordinierenden Stelle Zeitarbeit der BA, würdigte die Anfang März geschlossene Kooperationsvereinbarung als „inhaltlich hochwertige beiderseitige Verpflichtung auf bestimmte Dienstleistungen und definierte Formen wirtschaftlicher Zusammenarbeit“. Die BA überwacht die Einhaltung der vereinbarten Standards.


Qualifizierung von Bewerbern

Erstmals haben USG People und die Bundesagentur neben der jetzt unterzeichneten Kooperationsvereinbarung auch den Austausch zu arbeitsmarktpolitischen Themen vereinbart. Dazu zählen – mit Blick auf den Fachkräftemangel – die Qualifizierung von Bewerbern, Förderung von Menschen mit schwierigen Erwerbsbiografien und individuelle Weiterbildung. Dabei ist der von der USG People Tochter Technicum initiierte Weiterbildungsfonds Zeitarbeit Vorreiter. Solche Projekte unterstützen nach Einschätzung der BA die aktuelle Marktsituation und helfen, Bewerberpotenziale zu verbessern. Auch unter diesem Aspekt ist das Papier für USG People Germany Geschäftsführer Marcus Schulz „ein Gütesiegel, das USG People als einen seriösen, vertrauenswürdigen Partner der BA bestätigt“.

Personaldienstleister erhält Zugang zur Online-Jobbörse

Die Vereinbarung bildet die Basis für das tägliche operative Miteinander von USG People und der BA. Die Bundesagentur stellt unter anderem Ansprechpartner in ihren lokalen Arbeitsagenturen bereit, sichert USG People zügig Vermittlungsvorschläge zu und ermöglicht dem Personaldienstleister den technischen Zugang zur Online-Jobbörse.
USG People Germany wiederum verpflichtet sich unter anderem dazu, Stellenangebote nur bei tatsächlichem Einstellungsbedarf und nur einmal zu melden. Vakanzen werden mit Qualifikationsprofil, Entgeltangabe, Einsatzort und, wenn möglich, mit dem Namen des Kundenunternehmens veröffentlicht. „Das schafft Transparenz und Vertrauen und sorgt füreffiziente Prozesse“, betont Marcus Schulz.

Gute Zusammenarbeit vor Ort

Der Vertrag fördert den Dialog auf allen Ebenen, insbesondere aber auch lokal. „Offene Fragen konnten immer auf dem kleinen Dienstweg geklärt werden“, so Krauels-Geiger.
Zeitarbeit ist ein wichtiger Faktor auf dem deutschen Arbeitsmarkt und als Partner der BA bei der Vermittlung von Arbeitskräften nicht mehr wegzudenken. Nach Angaben der Bundesagentur kommt ein Drittel der in der Jobbörse gemeldeten Stellen von Zeitarbeitsfirmen wie USG People Germany. Die Spanne der erfolgreichen Vermittlungen an Personaldienstleister reicht je nach Einzelagentur von 20 bis 75 Prozent der Bewerber. Krauels-Geiger und Schulz sind sich einig: „Bundesagentur und Zeitarbeitsfirmen können nicht ohneeinander.“ USG People bietet Arbeitnehmern Festanstellungen und tariflich geregelte Entgelte. Für die gesamte Branche gilt eine Lohnuntergrenze. Die konzernweite Kooperationsvereinbarung zwischen USG People Germany und der BA löst die bisherigen Einzel-Kooperationsvereinbarungen der BA mit den USG People Unternehmen Unique Personalservice, Technicum und Secretary Plus ab.

Über USG People Germany

www.usgpeople.com
Der Personaldienstleister USG People Germany ist Teil der börsennotierten USG People N.V. In Deutschland gehört USG People zu den zehn führenden Unternehmen der Branche. Mit seinen Marken Unique Personalservice (als Generalist), Technicum (Spezialist für Facharbeiter) und Secretary Plus (Spezialist für Sekretariat und Management Supports) bietet USG People jede Form von flexiblen Personallösungen. Unter dem Dach von USG People Germany arbeiten über 12.000 Mitarbeiter. In bundesweit 150 Niederlassungen sind die Tochterunternehmen vor Ort präsent. Der Unternehmenshauptsitz befindet sich in München. Seit über 40 Jahren ist USG People auf dem europäischen Markt aktiv und nimmt Platz vier im Ranking der europäischen Personaldienstleister ein. Das Unternehmen betreibt in zehn europäischen Ländern mehr als 1.200 Niederlassungen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.