Welche Unternehmen in Deutschland übernehmen Verantwortung?

Neues Internetportal klärt auf und hilft bei der Suche des passenden Arbeitgebers

Köln. Zahlreiche Arbeitgeber in Deutschland übernehmen besondere Verantwortung: Für ihre Mitarbeiter. Für deren Familien. Für ihre Umwelt – weltweit. Jedoch sind viele qualifizierte Nachwuchskräfte nicht über das soziale Engagement von Unternehmen informiert: Welchen Anspruch haben Unternehmen beispielsweise, wenn sie Mitglied bei der Charta der Vielfalt sind? Welche Unternehmen unterstützen ihre Mitarbeiter, wenn ein Familienmitglied pflegebedürftig wird? Wer zahlt für Praktika – und wer nicht? Und welche Corporate Volunteering Programme gibt es für Mitarbeiter? In Deutschland herrscht Aufklärungsbedarf hinsichtlich der zahlreichen Initiativen und Mitgliedschaften, in denen sich Unternehmen engagieren. Es gibt Initiativen zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen, zur Stärkung einer familienbewussten Personalpolitik oder auch des Engagements gegen Korruption. Und was bieten Arbeitgeber im direkten Vergleich zu ihren Wettbewerbern?


CSR Jobs ist die erste Plattform in Deutschland, die Bewerber und qualifizierte Nachwuchskräfte über das soziale und gesellschaftlich verantwortliche Handeln von Unternehmen aufklärt. Unter www.csr-jobs.de erfahren Bewerber, welche nachhaltige soziale Verantwortung Arbeitgeber übernehmen und wie sie Mitarbeiter im Rahmen von Corporate Volunteering Maßnahmen einbinden. Ein einfaches Beispiel: Mitglieder der Initiative Fair Company verpflichten sich, Praktikanten faire Bedingungen zu bieten und ihre Leistung zu entlohnen. So fällt die Auswahl eines potentiellen Arbeitgebers für ein Praktikum leichter.

Umbruch beim Personalrecruiting

Das Personalrecruiting in Deutschland erfährt einen Umbruch. Aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland rechnet man mit einer Verringerung des Erwerbspersonenpotenzials um 6,5 Mio. in den nächsten fünfzehn Jahren. Der Ruf nach Maßnahmen gegen den in vielen Branchen und Regionen bereits spürbaren Fachkräftemangel wird lauter. Für Bewerber sind Corporate Social Responsibility (CSR), nachhaltiges Wirtschaften und zukunftsorientiertes Personalmanagement zunehmend ausschlaggebende Kriterien bei der Wahl des zukünftigen Arbeitgebers. Wichtiger als monetäre Zusatzleistungen wie Firmenwagen oder Sonderzahlungen sind schon jetzt ein gutes Arbeitsklima, die Wertschätzung der Arbeit und Familienfreundlichkeit. Das ergab eine Umfrage unter 1200 Nutzern des Online Portals JobScout24.

Neue Plattform für Unternehmen mit Verantwortung

Längst haben Arbeitgeber erkannt, dass CSR- und Nachhaltigkeitsthemen bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern eine bedeutende Rolle spielen – doch wird dies bisher nicht aktiv für das Recruiting genutzt. CSR Jobs informiert, an welchen Initiativen sich Unternehmen beteiligen oder welche Auszeichnungen sie erhalten haben. CSR Jobs stellt anerkannte und etablierte Initiativen vor, die Mitarbeitern einen Mehrwert bieten. Die Inhalte werden auf dem Portal vorgestellt und erläutert. Unternehmen haben die Möglichkeit, ihr soziales und gesellschaftliches Handeln und Personalmanagement durch Profilschaltungen kompakt und transparent darzustellen.
Weitere Informationen unter  www.csr-jobs.de

Pressekontakt
Stefanie Rennicke
CSR JOBS
REBES GmbH
Unit Medienhaus
Lindenstraße 14
50674 Köln
E-Mail: stefanie.rennicke@csr-jobs.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.