CSR

Von transparenten Gehältern und Mitarbeiterumfragen: Wie XING „New Work“ lebt

  • Thomas Vollmoeller
    Thomas Vollmoeller

    Erster Bericht zu Corporate Social Responsibility veröffentlicht

  • Mitarbeiterzufriedenheit als eine der zentralen Kennzahlen
  • Unternehmensweite Gehaltstransparenz für Dialog auf Augenhöhe

 

Wöchentliche Mitarbeiterumfragen als Stimmungsbarometer im Unternehmen, ehrenamtliche Projekte während der Arbeitszeit, Transparenz durch Offenlegung aller Gehälter: Mit dem heute veröffentlichten Corporate Social Responsibility-Bericht stellt die XING SE, Betreiberin des größten beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum, erstmals ihr Verständnis von unternehmerischer Verantwortung umfassend dar. Die CSR-Strategie setzt ihren Schwerpunkt auf die Handlungsfelder „Mitarbeiter“ sowie „Gesellschaft“ und ist wesentlich vom Thema „Zukunft der Arbeit“ – New Work – geprägt.

CSR Jobs Award 2017: Arbeitgeber mit Verantwortung gesucht – jetzt bewerben

  • Dr. Stefan Rennicke
    Dr. Stefan Rennicke

    Zum 4. Mal Auszeichnung von engagierten Arbeitgebern in Deutschland

  • Hoch karätige Jury wählt Arbeitgeber in zehn Kategorien aus
  • Vielfalt, Inklusion und Qualifizierung als neue Jury-Kategorien
  • Prominente Award-Verleihung

 Zum vierten Mal prämiert das Employer Branding Beratungsunternehmen CSR jobs & companies Arbeitgeber mit Verantwortung: Bis zum 30. Juni 2017 haben Unternehmen, Behörden und Institutionen mit Sitz in Deutschland Gelegenheit, sich zu bewerben. Neu in diesem Jahr sind die Kategorien „Unser Inklusionsprogramm“, „Unsere Vielfalt“ und „Unsere Qualifizierung“. Medienpartner sind UNICUM, creditreform und handelsjournal.

Catch the Millennial – #Recruiting #GenerationY #CSR #Studie2017

Generation Y – Daran ist doch etwas faul

Ist es das? Vielleicht tut man Millennials damit unrecht sie als faul, verwöhnt und egoistisch zu bezeichnen. Sie arbeiten einfach anders und sind auf ihre eigene Weise produktiv. Es zählt nicht, wer abends im Büro die letzte Mail abschickt, sondern wer wirklich konstant die erwartete Leistung bringt und sich seine Kräfte dafür gut einteilt. Vermutlich handeln Millennials im Großen und Ganzen um einiges verantwortungsvoller und weitsichtiger, als frühere Generationen dies je taten. Sie fragen nach der Sinnhaftigkeit, dem Why, von Regeln und Abläufen. Und so haben sie auch andere Anforderungen an ihren Arbeitgeber.

Generation Why
Generation Why

CSR Jobs Award 2016: Arbeitgeber mit Verantwortung gesucht – jetzt bewerben

  • Katharina Schmitt (Bild Haufe Online Redaktion)
    Katharina Schmitt (Bild Haufe Online Redaktion)

    CSR Jobs und Personalmagazin prämieren engagierte Arbeitgeber in Deutschland

  • Hoch karätige Jury wählt Arbeitgeber mit Verantwortung aus
  • Flüchtlingshilfe von Unternehmen als neu geschaffene Award-Kategorie
  • Prominente Award-Verleihung in Köln

Zum zweiten Mal prämiert das Employer Branding Beratungsunternehmen CSR jobs & companies in Kooperation mit dem Personalmagazin Arbeitgeber mit Verantwortung: Bis zum 30. Juni 2016 haben Unternehmen, Behörden und Institutionen mit Sitz in Deutschland Gelegenheit, sich zu bewerben. Neu in diesem Jahr sind die Kategorien „Unsere Flüchtlingshilfe“, „Unser Nachwuchs“ und „Unsere neue Arbeitswelt“.

Wunscharbeitgeber 2015: Studenten wählen Arbeitgeber nach sozialen Faktoren aus

  • Ausschlaggebende Kriterien sind flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und betriebliche Gesundheitsförderung
  • Für 53,5 Prozent der Befragten ist die Arbeitgebermarke wichtiger als die Attraktivität des Standorts
  • 94,1 Prozent der Befragten wollen bereits während der Schul- und Studienzeit auf interessante Arbeitgeber aufmerksam gemacht werden
  • Klassische Bewerbungen per eMail bevorzugt

Flexible Arbeitszeiten: Bei Studenten sind sie das wichtigste Kriterium für die Wahl ihres künftigen Arbeitgebers – gefolgt von anderen sozialen Aspekten wie dem Wunsch nach organisierter Kinderbetreuung oder betrieblicher Gesundheitsförderung. Das ergab eine repräsentative Umfrage, initiiert von dem auf junge akademische Zielgruppen spezialisierten Medienhaus audimax MEDIEN in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen CSR jobs & companies. Über 1.000 Studenten in Deutschland wurden hierbei nach ihren ausschlaggebenden Faktoren für die Wahl ihres Arbeitgebers gefragt.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Wie geht das eigentlich?

Dr. Stefan Rennicke
Dr. Stefan Rennicke

Ein Beitrag von Dr. Stefan Rennicke, csr-jobs.de

Dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine zunehmend große Rolle im Wechselspiel zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern spielt, ist Tatsache. Im November 2014 befragten die Roland Berger Strategy Consultants in Kooperation mit der Gesellschaft für Konsumgüterforschung Arbeitnehmer zu ihren Wünschen. Die Ergebnisse der Studie „Die Neue Vereinbarkeit“ zeigen, dass Familienfreundlichkeit eines Unternehmens für 75 Prozent der Befragten zwischen 25 und 39 Jahren die Wahl des Arbeitgebers bestimmt.

Was erwarten Studenten von ihrem zukünftigen Arbeitgeber?

Dr. Stefan Rennicke
Dr. Stefan Rennicke

audimax und CSR Jobs starten groß angelegte Umfrage zu den Wünschen und Wertevorstellungen von Studenten bei der Suche nach dem Wunscharbeitgeber 2015

Sabbaticals, Corporate Volunteering Programme, Internationalität oder betriebliche Gesundheitsförderung: Was erwartest du von deinem Wunscharbeitgeber 2015? Mit diesem Aufruf richten sich das Hochschulmagazin audimax und die Plattform für engagierte Arbeitgeber CSR Jobs an Studenten aller Fakultäten. Ziel der Umfrage ist es, zu erfahren, nach welchen Kriterien Studenten ihren Wunscharbeitgeber aussuchen.

 

NachhaltigeJobs – Der Stellenmarkt für Nachhaltigkeit, CSR und NGOs

picture_Adria_Oliver
Oliver Adria (Foto Ali Mokhtari)

Ein Gastbeitrag von Oliver Adria

Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Verantwortung, Umweltschutz – diese Werte sind für immer mehr kleine und große Unternehmen von hohem Stellenwert. Während viele Start-Ups mit einer nachhaltigen Idee auf den Markt drängen, können auch Großkonzerne es sich nicht leisten auf dem Auge des Umweltschutzes und der gesellschaftlichen Verantwortung blind zu sein. Nachhaltigkeit boomt, gemessen am Gesamtmarkt sind diese Bereiche jedoch immer noch eher eine Nische, was es nachhaltigen Unternehmen auch schwerer macht, geeignete und engagierte Mitarbeiter zu finden.

Zehn Unternehmen als Arbeitgeber der Zukunft ausgezeichnet

Besondere Leistungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugen im Wettbewerb um die Wunscharbeitgeber 2013

Köln.  Gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollen mehr vom Job als das monatliche Gehalt. Nur Arbeitgeber, die Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt übernehmen und eine nachhaltige und innovative Personalpolitik betreiben, können sich im Wettbewerb um die klügsten Köpfe behaupten. Angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland beginnt in vielen Unternehmen ein Umdenken, wie Arbeitgeber den Ansprüchen ihrer Angestellten gerecht werden können.

CSR Jobs und forum Nachhaltig Wirtschaften prämieren Arbeitgeber mit Verantwortung

Deutschlands beste Arbeitgeber gesucht – jetzt bewerben und profitieren

Tina Teucher

Köln. Gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollen mehr vom Job als das monatliche Gehalt. Nur Arbeitgeber, die eine nachhaltige und innovative Personalpolitik betreiben, können sich im Wettbewerb um die klügsten Köpfe behaupten. Die Online-Plattform  www.csr-hobs.de und das Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften möchten helfen, auf Deutschlands beste Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Bis 25. April 2013 haben Unternehmen, Behörden und Institutionen Gelegenheit, sich zu bewerben.