Personalstudie 2013: Azubi-Recruiting Trends

Prof. Dr. Daniela Eisele Studiengang Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Studiengang Unternehmensführung / Business Management Fakultät
Prof. Dr. Daniela Eisele

Solingen – Nun schon zum vierten Mal erscheint in diesem Jahr die „Personalstudie“, die aktuelle Trends im Azubi-Recruiting und -Marketing in den Blick nimmt. Dazu startet der Solinger Ausbildungsspezialist u-form Testsysteme ab heute eine bundesweite Online-Befragung von Ausbildungsverantwortlichen und (angehenden) Azubis.

 

Die Lage auf dem Azubi-Markt ist angespannt, der War for Talent hier längst Wirklichkeit: Viele Ausbildungsbetriebe können ihre Vakanzen nur noch schwer besetzen. Zugleich ändert sich das Medienverhalten der Auszubildenden von morgen, die über klassische Medien und Kanäle allein kaum noch zu erreichen sind. Vor diesem Szenario geht die „Personalstudie 2013: Azubi-Recruiting Trends“ dem Status quo im Employer Branding für und Recruiting von Auszubildenden nach und identifiziert Handlungsnotwendigkeiten für ausbildende Unternehmen und andere Organisationen.

 

Grundlage ist auch dieses Mal wieder eine bundesweite Online-Befragung von mehreren hundert Ausbildungsverantwortlichen aus Unternehmen verschiedener Branchen und Größen sowie weiterer ausbildender Organisationen. Damit ist die „Personalstudie“ die größte ihrer Art zum Thema Azubi-Marketing und -Recruiting in Deutschland. Wie schon die Studien in den vergangenen Jahren wird auch die „Personalstudie 2013“ wieder von Prof. Dr. Daniela Eisele (Hochschule Heilbronn) wissenschaftlich betreut. Zudem arbeitet u-form Testsysteme für die Studie erstmals mit dem Ausbildungsportal azubister.net zusammen.

 

Denn in diesem Jahr werden zum ersten Mal zusätzlich zu den Ausbildungsverantwortlichen auch Schüler sowie Auszubildende befragt. Detailfragen können die Autoren der Studie so aus zwei unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Der Vergleich zwischen der Perspektive der Ausbildungsverantwortlichen auf der einen und der (angehenden) Azubis auf der anderen Seite soll zusätzliche Erkenntnisse zum Thema zutage fördern. In diesem Jahr nimmt die Studie zum Beispiel die Qualität von Azubi-Karriereseiten in den Blick und fragt nach den Kanälen und Medien, die Azubis nutzen, um mögliche Ausbildungsstellen zu finden.

 

Im vergangenen Jahr hatte die „Personalstudie 2012“ unter anderem gezeigt, dass sich bei den Azubis hartnäckig die klassische Bewerbungsform per Papiermappe hielt und erst wenige Ausbildungsbetriebe auf Social Media-Aktivitäten in der Ansprache von möglichen Bewerbern setzten. Ausbildungsverantwortliche können an der „Personalstudie 2013“ unter www.personalstudie.de, Schüler und Azubis unter www.ausbildungsstudie.de teilnehmen. Die Ergebnisse der Studie werden im April 2013 veröffentlicht.

 

u-form Testsysteme
u-form Testsysteme macht die betriebliche Ausbildung für Unternehmen erfolgreicher. Unternehmen profitieren von den über 30 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Unternehmens. Mit opta2 bietet es eine moderne Plattform für Online-Einstellungstests für Ausbildungsplatz-Bewerber und duale Studenten. In Form des „Bewerbernavigators“ stellt u-form Testsysteme ein elektronisches Bewerbermanagementsystem zur Verfügung, das passgenau auf den besonderen Bedarf von Ausbildungsbetrieben zugeschnitten ist. Das Unternehmen fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die jährlich stattfindenden „A-Recruiter-Tage“ und die regelmäßig erscheinende „Personalstudie“. Zu den Kunden von u-form Testsysteme zählen namhafte Betriebe wie Kaufhof, McDonald’s, TUI, Obi, Weidmüller, Dräger und Henkel. Die u-form Testsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Solingen wurde 2007 aus dem renommierten U-Form-Verlag ausgegliedert.
www.a-recruiter.de

Kontakt

u-form Testsysteme

Geschäftsführung

Felicia Ullrich

Cronenberger Straße 58

42651 Solingen

Telefon: 0212 22207-0

E-Mail: f.ullrich@u-form.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.