BR-Intendant spricht zu Crossmedia an der Universität Passau

Ulrich Wilhelm

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, hält am 24. April um 16.30 Uhr im Audimax, Hörsaal 10 (Innstr. 31), einen Vortrag zum Thema „Kommunizieren über die Mediengrenzen: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im Crossmedia-Zeitalter“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vorlesung „Journalismus und PR in Gegenwart und Zukunft“ statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.


Ulrich Wilhelm ist seit dem 1. Februar 2011 Intendant des Bayerischen Rundfunks (BR). Zuvor war der ausgebildete Journalist und Jurist, der  Rechtswissenschaften u.a. an der Universität Passau studiert hat, Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung und Regierungssprecher. Als Intendant führt Wilhelm die Geschäfte des BR und ist für den Betrieb sowie für die Gestaltung des Programms verantwortlich.

 

„Ich freue mich ganz besonders, Intendant Ulrich Wilhelm in meiner Vorlesung begrüßen zu dürfen, weil er langjährige Erfahrungen in beiden Berufen als Journalist und als Pressesprecher hat und weil er uns Informationen aus erster Hand darüber geben kann, wie sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk den crossmedialen Herausforderungen stellt“, sagte Prof. Dr. Oliver Hahn. „Für die Universität Passau ist der BR eine überaus wichtige Medieneinrichtung, die uns sehr nachhaltig darin unterstützen kann, die Universität, aber auch die Wissenschaftsregion Niederbayern insgesamt überregional sichtbar zu machen“, ergänzt Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag.

 

Neben Ulrich Wilhelm konnte Prof. Dr. Oliver Hahn, Inhaber der Professur für Journalistik, weitere namhafte Journalisten und PR-Verantwortliche als Referenten für die Vorlesung gewinnen:

  • Christian Edel, Inhaber der Agentur Team CCAA (22. Mai);
  • Martin Wanninger, stellvertretender Chefredakteur der Passauer Neuen Presse (29.Mai);
  • Dr. Asiem El Difraoui, Senior Fellow beim Institut für Medien- und Kommunikationspolitik Berlin (5. Juni);
  • Ulrich Ueckerseifer, Wirtschaftsredakteur des Westdeutschen Rundfunks (angefragt für den 12. Juni);
  • Peik von Bestenbostel, Kommunikationschef bei Škoda (19. Juni);
  • Gerhard Schiechel, Leiter des Regionalstudios Ostbayern (Niederbayern/Oberpfalz) des Bayerischen Rundfunks (angefragt für den 3. Juli), sowie
  • Prof. Dr. Matthias Michael, Partner der Unternehmensberatung für Kommunikation Engel & Zimmermann (10. Juli),

 

beleuchten jeweils aus ihrer Sicht die Herausforderungen des Medienwandels und das Verhältnis von Journalismus und PR.
Alle Termine finden jeweils von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr im Audimax statt. Bitte beachten Sie, dass die Auftaktveranstaltung mit Ulrich Wilhelm ausnahmsweise erst um 16.30 Uhr beginnt.

Katrina Jordan

Abteilung Kommunikation und Marketing
Leitung Medienarbeit

Innstraße 41
94032 Passau
Fon. 0851/509-1439
Fax 0851/509-1433
E-Mail: katrina.jordan@uni-passau.de
URL: www.uni-passau.de/kommunikation.html

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.