Schienenjobs für Studierende: Deutschlands größte Jobbörse im Bereich Schiene baut Hochschul-Kooperationen aus

Jürgen Grenz
Jürgen Grenz

Berlin. Schienenjobs, Deutschlands größte fachspezifische Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität ist nun für Studierende noch einfacher zu erreichen. Aktuell haben bereits fünf Hochschulen mit Schwerpunkten in technischen Studiengängen das Jobportal in ihre Webseiten eingebunden.

Studierende der TU Dresden, der Uni Karlsruhe (TH), der Uni Kassel, der TH Wildau, der FH Brandenburg sowie der BAU – Technische Hochschule Mittelhessen, die Interesse an einem Beruf rund um den Bereich Schiene haben, sind ab sofort bei der Jobsuche klar im Vorteil. Durch eine Kooperation mit Schienenjobs haben sie die Möglichkeit, direkt von der Hochschul-Homepage auf das Stellenportal zuzugreifen und sich über zahlreiche Jobs rund um die Schiene zu informieren. Mit rund 5.000 aktuellen Stellenausschreibungen erhöht Schienenjobs die Chancen, schnell einen Praktikumsplatz oder nach dem Studium einen passenden Job zu finden. Das Portal bietet bei der Suche sowohl die Möglichkeit, nach konkreten Berufen oder Positionen zu suchen, als auch Filter nach Berufsgruppen und Einsatzort zu setzen. Darüber hinaus kann die Suche auf bestimmte Unternehmen oder auf Ausbildungsplätze eingegrenzt werden.

 

Neben den Hochschulkooperationen wird Schienenjobs von zahlreichen weiteren Organisationen unterstützt. Unter anderem haben der Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure VDEI und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG Schienenjobs in ihre jeweiligen Internetauftritte integriert. Auch der Verband Deutscher Eisenbahnfachschulen VDEF unterstützt Schienenjobs.

Mehr als nur ein Job-Portal

 

Neben den Jobangeboten bietet Schienenjobs viele nützliche und interessante Informationen wie beispielsweise Berufsbilder aus dem Schienenumfeld. So bekommen Studierende und Quereinsteiger einen breiten Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Fachrichtungen in der schienenbezogenen Mobilität. Darüber hinaus informiert die Plattform auf ihrer Startseite über aktuelle News und Events aus der Bahnszene. Das Informationsangebot wird mit Bewerbungstipps abgerundet. „Wir möchten mit Schienenjobs ein möglichst umfangreiches Angebot sowohl für Berufserfahrene als auch für Absolventen, Quereinsteiger und Studieninteressierte anbieten. Deshalb sind einige Erweiterungen in diesem Jahr geplant. Unter anderem möchten wir junge Menschen mit einem eigenen Bereich über bahn- und schienenrelevante Studiengänge informieren und Perspektiven für das Berufsleben aufzeigen.“ erläutert Jürgen Grenz, Geschäftsführer index Internet und Mediaforschung GmbH.

 

Über Schienenjobs

 Schienenjobs ist die fachspezifische Online-Stellenbörse und Informationsplattform rund um die schienenbezogene Mobilität. Mit den gemeinsamen, unternehmensübergreifenden Angeboten von Schienenjobs, die Bewerber und Unternehmen zusammenbringen, begegnen die Initiatoren Allianz pro Schiene e.V. und index Internet und Mediaforschung GmbH den zunehmenden Personalproblemen in der Bahnbranche. Unterstützt wird Schienenjobs durch den Verband Deutscher Verkehrsunternehmen VDV,  den Verband der Bahnindustrie in Deutschland VDB, DEVK, BAHN-BKK, DB Mobility Networks Logistics und Bombardier Transportation.

 

 

 

Kontakt:

 

Philipp Weber-Diefenbach

index Internet und Mediaforschung GmbH

Zinnowitzer Straße 1

10115 Berlin

Tel.: 030-390 88 197

Email: info@schienenjobs.de

 

Dr. Barbara Mauersberg

Allianz pro Schiene e.V.
Reinhardtstraße 18
10117 Berlin
Tel.: 030-246 25 99 20
Email: barbara.mauersberg@allianz-pro-schiene.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.