Online-Umfrage: Praktika und Karrierestart in der Lebensmittelwirtschaft

Patricia Langer
Patricia Langer

Heute kommt Foodjobs.de mit einer kleinen Bitte auf Sie zu. Für die Studie zum Thema „Praktika in der Lebensmittelwirtschaft.“ benötigen wir möglichst viele Teilnehmer für die Online-Umfrage. Patrica Langer von der Ruhr-Universität Bochum schreibt zu diesem Thema Ihre Bachelor-Arbeit.

Welchen Einfluss haben Praktika auf den Berufseinstieg? Findet man schneller einen Job, wenn man möglichst lange und viele Praktika absolviert hat? Oder werden Praktika von den Personalleitern überbewertet? Wie viele Praktikanten werden direkt übernommen? Was verdienen Praktikanten?

Machen Sie bei der Online-Umfrage mit und senden Sie den Link gerne an Bekannte in der Lebensmittelwirtschaft weiter. Ob mit oder Praktikum, egal wie alt, ob Student, Absolvent, Praktikant, berufstätig oder arbeitssuchend. Jeder ist wichtig.

Zur Online-Umfrage: http://survey.methoden.ruhr-uni-bochum.de/index.php/998923/lang-de

Keine Angst, es ist keine Doktorarbeit. Für die maximal 10 Fragen braucht man nicht länger als 5 Minuten.

Alle, die mitmachen, bekommen hinterher die Ergebnisse per Mail zugeschickt 😉
Das ist doch was und zusätzlich verlost foodjobs.de am 29. August 2014 unter den Teilnehmern 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 20,00 EUR.

Wir freuen uns auf Sie und sagen ganz lieben DANK im Voraus.

Beste Grüße

Bianca Burmester

 

Mehr über foodjobs.de:

Das Online-Jobportal foodjobs.de bietet Bewerbern, die in der Lebensmittelwirtschaft ein- und aufsteigen möchten, als Karrierebegleiter genau die richtigen Job-Angebote, die richtige Orientierung und konkrete Tipps. Für die gesamte Branche werden wertvolle Inhalte aufbereitet und begleiten die Suche.  Die Unternehmen aus der Lebensmittelwirtschaft und ihre Zulieferer erhalten neben klar strukturierten Angeboten bei der Veröffentlichung ihrer Stellenangebote auch Beratung bei Fragen rundum Media und Employer Branding. Die Geschäftsführerin und Recruiting-Expertin Bianca Burmester kennt durch ihre langjährige Karriere bei einem Fachverlag die Bedürfnisse der Menschen und der Unternehmen in der Lebensmittelwirtschaft.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.