Studie: Talent Management-Software auf dem Vormarsch

Sascha Grosßopf
Sascha Großkopf

Anwenderbefragung von Cornerstone und SoftSelect unterstreicht strategische Bedeutung von Talent Management und entsprechender Softwarelösungen für Unternehmen

 

Talent Management zählt mittlerweile zu den wichtigsten Säulen der strategischen Personalarbeit. Moderne Talent Management-Software nimmt dabei eine entscheidende Rolle ein bei der Bewältigung der Herausforderungen im neuen Zeitalter der Arbeit. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Studie „HR Trend Report 2015“ des Hamburger Beratungs- und Marktforschungshauses SoftSelect in Kooperation mit dem Talent Management-Softwareanbieter Cornerstone OnDemand unter 163 großen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Studie ergab, dass die Unternehmen der DACH-Region den Wert strategischer und weitsichtiger Personalarbeit erkannt haben − insbesondere in den Bereichen Personalentwicklung, Recruiting und Performance Management versprechen sie sich davon einen Zugewinn. Dabei ist den Personalabteilungen bewusst, dass erfolgreiches Talent Management stets ganzheitlich begriffen werden muss. Es gilt, sich vom Denken in starren Silos zu verabschieden und alle HR-Bereiche angefangen vom Recruiting und Learning bis hin zum Nachfolge- und Performancemanagement übergreifend zu betrachten. „Die tollsten Employer-Branding-Kampagnen und ansprechendsten Karriereseiten auf Facebook nützen wenig, wenn die anschließenden Bewerber-management- und Onboarding-Prozesse nicht darauf abgestimmt sind“, so Sascha Grosskopf, Demand Generation Manager EMEA bei Cornerstone und Initiator der Studie. „HR muss weg von den ausgetretenen Pfaden und formalen Stellenbeschreibungen hin zu integrierten Prozessen und partnerschaftlichen Netzwerken.“

Vor diesem Hintergrund setzen Unternehmen zusehends auf ganzheitliche Talent Management-Ansätze. So gaben 92 Prozent der befragten Unternehmen an, dass der Stellenwert des Talent Managements im Unternehmen sehr hoch oder hoch ist. Zum Vergleich: In der Vorgängerstudie aus dem Jahre 2013 lag dieser Wert noch bei 78 Prozent.

 

Dabei nutzen rund drei Viertel (77 Prozent) bereits in der ein oder anderen Form professionelle Talent Management-Software − zuvorderst in den Bereichen Recruiting und Personalentwicklung. Die Nutzung von Software in HR hat damit in den letzten Jahren rasant zugenommen. 2013 hatte noch nicht einmal die Hälfte (45 Prozent) der befragten Unternehmen Softwarelösungen im Einsatz.

chart_Talent_Management_Software_Cornerstone_2015

Die Ergebnisse der Studie stimmen Michael Gottwald, Geschäftsführer der SoftSelect GmbH, zuversichtlich: „Die Unternehmen in der DACH-Region sind offenbar auf einem guten Wege, Talent Management und Personalentwicklung zu systematisieren und auf eine neue Stufe zu heben. Dies steigert nicht zuletzt die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich und wird sich über kurz oder lang in Form von Produktivitätszugewinnen auswirken.“

Neben dem Umgang großer und mittelständischer Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Thema Talent Management beleuchtet der HR Trend Report 2015 die Bereitschaft zur Nutzung von Cloud-Diensten sowie den Einsatz von Collaboration Tools und Social-Media-Elementen in der Personalarbeit.

Der HR Trend Report 2015 – Talent Management (ca. 20 Seiten) ist im Juni 2015 erschienen und kann hier kostenfrei angefordert werden. Am 16. Juni 2015 liefert Cornerstone zusammen mit Softselect vertiefende Einblicke in die Studienergebnisse im Rahmen eines kostenlosen Webinars.
Informationen über Cornerstone OnDemand

Cornerstone OnDemand ist ein weltweit führender Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Talent Management. Das Unternehmen ist ein Pionier in der Entwicklung von Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, die Potenziale ihrer Mitarbeiter in der neuen Arbeitswelt zu realisieren. Von Recruiting, Onboarding, Training und Kollaboration bis hin zu Performance Management, Vergütung, Nachfolgeplanung und Analytik – Cornerstone setzt mit seinen Lösungen den Rahmen für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter und schafft damit die Voraussetzung für Unternehmenswachstum.

 

Die Lösungen des in Santa Monica, Kalifornien, ansässigen Unternehmens sind bei über 2.200 Kunden weltweit im Einsatz und werden von mehr als 19,1 Millionen Anwendern in 191 Ländern und in 42 Sprachen genutzt. In Europa unterhält Cornerstone OnDemand Büros in London, München, Paris, Tel Aviv, Madrid, Milan, Kopenhagen, Stockholm und Amsterdam. Mehr über Cornerstone erfahren Sie auf www.cornerstoneondemand.de sowie auf Twitter, Facebook und in unserem Blog.

 

Über SoftSelect

Die Hamburger Unternehmensberatung SoftSelect GmbH hat sich mit ihren Dienstleistungen auf das Umfeld der Informationstechnologie spezialisiert. Zum Tätigkeitsgebiet gehört neben der Veröffentlichung von Studien und Marktübersichten zu ausgewählten Softwarethemen sowie dem Management-Consulting vor allem die neutrale Beratung bei der Auswahl von Geschäftsapplikationen. Hierzu bietet das Unternehmen neben der persönlichen Durchführung von Beratungsprojekten eine herstellerneutrale Software- und Serviceauswahl mittels des Softwareauswahl-Portals www.softselect.de an.

 

Innerhalb des Unternehmensbereichs SoftTrend werden darüber hinaus regelmäßig Untersuchungen wie Marktanalysen oder Produktstudien sowie Beiträge und Artikel in Fachpublikationen veröffentlicht. Die SoftSelect GmbH informiert auf diese Weise die Marktteilnehmer im deutschsprachigen IT-Umfeld mit hoch qualifizierten und unabhängigen Berichterstattungen.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.