Personalwechsel: Fanta bei Sixt

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Gabriela Fanta

Gabriele Fanta leitet künftig das Personalwesen bei Sixt
Gabriele Fanta wird zum 1. Januar 2018 die Position des Managing Directors Human Resources im Sixt-Konzern übernehmen und damit das Personalwesen leiten. Sie berichtet an Alexander Sixt, Vorstand Organisation und Strategie der Sixt SE. Der Mobilitätsdienstleister beschäftigt derzeit weltweit mehr als 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gabriele Fanta wechselt von McDonald’s Deutschland zu Sixt. Bei McDonald’s übernahm sie 2013 als Director die Leitung des Personalbereichs und ist seit dem 1. April 2016 Personalvorstand. Zuvor war sie Director bei dem Energieversorger EnBW für die interne Unternehmenskommunikation. Davor betreute die studierte Betriebswirtin (Schwerpunkte Marketing und Personal) als Vice President den Bereich Communications Processes & Controlling bei der E.ON AG.

Gabriele Fanta startete ihre Laufbahn bei der DaimlerChrysler AG in verschiedenen Positionen in den Bereichen Marketing und Kommunikation. Alexander Sixt: „Durch das rasante Wachstum unseres Unternehmens und die neuen Trends auf den Mobilitätsmärkten ist die Suche nach guten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern längst ein zentraler Faktor für den langfristigen Erfolg von Sixt geworden. Mit Gabriele Fanta gewinnen wir eine erfahrene und erfolgreiche Expertin für alle Bereiche eines modernen Personalmanagements und das immer wichtigere Employer Branding. Ich bin überzeugt, dass sie neue Impulse setzen wird, um die weitere Expansion des Sixt-Konzerns auf der Personalseite zu sichern und zu unterstützen.“ Gabriele Fanta: „Sixt steht für Premium-Mobilität, hohe Kundenorientierung und eigenverantwortliches unternehmerisches Handeln. Mein Ziel ist es, dieses erfolgreiche Unternehmen noch stärker nach innen und außen als attraktiven und modernen Arbeitgeber zu positionieren, der zudem in einer sich dynamisch verändernden Branche tätig ist. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit den Sixt-Teams.“

Neuer Personalvorstand bei Elevator Technology
Dr. Detlef Hunsdiek hat zum 1. November 2017 die Funktion des Chief Human Resources Officers der Business Area Elevator Technology von thyssenkrupp (Essen) übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Gabriele Sons an, die thyssenkrupp zum 31. Oktober verlassen hat. Hunsdiek hat seit 2006 die Corporate Function People Development & Executives Management der thyssenkrupp AG erfolgreich aufgebaut. Seit 2015 verantwortet er zusätzlich die Transformation des gesamten Personalbereichs. Mit dem Aufbau der thyssenkrupp Academy und der systematischen Entwicklung von Führungskräften hat Detlef Hunsdiek die Personalarbeit bei thyssenkrupp zukunftsfähig aufgestellt. Die Leitung der Corporate Function People Development & Executives Management hat Dr. Stefan Schmitt in Personalunion zur Leitung der Corporate Function HR Strategy übernommen. Schmitt ist seit 2008 bei thyssenkrupp unter anderem als stellvertretender Leiter der Corporate Function Strategy, Markets & Development, als Geschäftsführer der thyssenkrupp Management Consulting GmbH und als CEO von thyssenkrupp Asia Pacific tätig.

 

Veränderungen im Vorstand bei Lieken betreffen auch HR
Katrin Grunert-Jäger
(CFO), Hans Matthijsse CEO), Volker Fiege (COO) und das bisherige Vorstandsmitglied Markus Biermann (CCO) bilden seit Mitte Oktober 2017 das neue Führungsgremium der zum AGROFERT Konzern gehörende Lieken AG (Dortmund). Der AGROFERT-Konzern in Prag hatte 2013 die Lieken-Gruppe vom italienischen Nahrungsmittelkonzern Barilla gekauft und 2014 mit dem Restrukturierungspaket Agenda 2020 umfangreiche Investitionen sowie interne Umstrukturierungen in der Produktion begonnen. Mit Grunert-Jaeger zieht erstmals eine Frau in den Vorstand ein: die ehemalige Interim Managerin des Jahres 2013 gilt als versierte Restrukturierungsmanagerin für Finanzen, Recht, Personal, IT. Markus Biermann (*1965) kam 1999 zu Lieken: Bis 2010 war der Diplom-Kaufmann Geschäftsführer Discount & Industrie bei der Lieken Brot- und Backwaren GmbH und wurde dann in den Vorstand der Lieken AG berufen. Seit 2014 ist er dort verantwortlich für Marketing und Vertrieb, Produktion, Logistik, F&E sowie Personal. Die Verantwortung für das Ressort Human Resources hat er im Rahmen der Veränderungen im Vorstand abgegeben und an Grunert-Jäger übergeben. Direktor Personal ist auch weiterhin Ralf Schneemann, der seit Dezember 2006 im Unternehmen in unterschiedlichen HR-Verantwortungen tätig ist.

 

TNT Express GmbH mit neuem Arbeitsdirektor
Achim Heinzer (57), Managing Director Human Resources  CEU Region des US Konzern  Federal Express in Memphis, hat zusätzlich zu seinen Aufgaben im Bereich Personal und Organisation bei Fedex in Deutschland die Funktion des Geschäftsführers und Arbeitsdirektors bei der TNT  Express GmbH in Troisdorf übernommen. Der Diplom-Verwaltungswirt ist seit 1. Juni 2015 im Fedex Konzern für den Bereich Personal und Labor Relations verantwortlich und ergänzt nun in seiner Funktion die Geschäftsführung des Tochterunternehmens TNT Express. Zuvor war Achim Heinzer Global HR Director im Business Segment Power Solutions der dänischen Danfoss Gruppe und  Head of HR Central European/ DACH Region beim US Konzern und Automatisierer  Rockwell Automation.

 

Vorstandserweiterung bei Landmarken AG
Dr. Oliver Bäumler (53) ist seit dem 1. Oktober 2017 drittes Vorstandsmitglied der Landmarken AG (Aachen) und in dieser Funktion u.a. die Bereiche Finanzen, Personal und Organisation verantwortlich. Er kommt von Garbe Immobilien-Projekte GmbH, wo er als Sprecher der Geschäftsführung tätig ist.

 

 

Stewin wird neue Vorstandsvorsitzende der Zoo Duisburg AG
Astrid Stewin (44) wurde vom Aufsichtsrat der Zoo Duisburg AG zur Vorstandsvorsitzenden bestellt. Sie ist seit dem 1. November 2017 für den betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich im Zoo verantwortlich und übernimmt den Aufgabenbereich von Detlef Hamacher, der aus Altersgründen in den Ruhestand geht. Den zoologischen Bereich verantwortet weiterhin Achim Winkler. Stewin ist derzeit als Prokuristin bei der Duisburger octeo Multiservices GmbH (ein Unternehmen im DVV-Konzern) tätig und verantwortet bei dem kommunalen Multi-Dienstleistungsunternehmen mit rund 1900 Mitarbeitenden das gesamte Personalmanagement, die operativen kaufmännischen Prozesse sowie den Geschäftsbereich Management-Service. Zudem ist sie Leiterin der Projektgruppe, die seit einigen Monaten Möglichkeiten und Perspektiven untersucht, inwieweit sich durch eine Ausgestaltung der Zusammenarbeit zwischen dem Tierpark am Kaiserberg und der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) Synergien und Verbesserungspotenziale realisieren lassen. Neben der Veränderung im Vorstand hat der Aufsichtsrat beschlossen, dass die DVV ab dem 1. Januar 2018 für den Zoo Dienstleistungen in den Bereichen Finanzen und Personal erbringen wird.

 

Claudia Theisel

ECE bekommt Personalchefin
Claudia Theisel
(38) ist seit September 2017 Director Human Resources bei der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG (Hamburg) und berichtet direkt an Robert Heinemann (*1974), seit März 2017 Managing Director HR & Corporate Services (PERSONALintern 09/2017). Die Dipl.-Kauffrau folgt auf Jürgen Feindt, der diese Funktion seit Juli 2009 inne hatte. Theisel arbeitet bereits seit November 2004 bei ECE in unterschiedlichen Aufgabenstellungen, zuletzt als Director Center Management International.

 

Wilkens ist neuer Director Recruitment bei MARVECS
Steffen Wilkens (46) leitet seit Ende Oktober 2017 die Recruitment-Abteilung des Pharma-Dienstleistungsunternehmens MARVECS GmbH (Ulm). Er übernimmt die Position „Director Recruitment“ von Olga Blum. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung in führenden HR-Positionen – unter anderem bei der JOB AG Personaldienstleistungen AG und Media-Saturn-Holding GmbH – verfügt er über ein breit gefächertes Know-how rund um die Themen Employer Branding, Personalmanagement und -entwicklung. „Steffen Wilkens ist dank seiner umfassenden Expertise die richtige Besetzung, um die Planung und Umsetzung strategischer Projekte im Recruitment, die Vakanzbesetzung sowie das Bewerbermarketing bei MARVECS weiter voran zu treiben“, ist Josef Bailer, Geschäftsführer bei MARVECS, überzeugt.

Cablex mit neuer Personalchefin
Korinna Meylan, seit 2011 Head of HR und Mitglied der Geschäftsleitung der cablex AG (Gümlingen), hat das schweizer Unternehmen nach über sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlassen und ist seit September 2017 Director HR bei der SPIE ICS AG (Bern/Schweiz), führender Dienstleister für ICT-Services und Lösungen in der Schweiz. Mit Sandra Lange (*1974) konnte bei cablex (baut und unterhält hochleistungsfähige ICT- und Netzinfrastruktur-Lösungen) eine konzerninterne Lösung gefunden werden. Lange war seit 2009 im Bereich Human Resources von Swisscom in verschiedenen Funktionen tätig. Sie absolvierte an der Berner Fachhochschule Ausbildungen zur Betriebsökonomin FH und Executive Master of Business Administration mit Vertiefung in Human Resources. Beruflich startete sie 1993 mit verschiedensten Stationen als Assistentin, bis sie im Jahr 2000 im Bereich Human Resources bei der Credit Suisse Aufgaben in der Schweiz und in New York übernahm. 2009 wechselte sie zu Swisscom, wo sie in verschiedenen HR-Funktionen tätig war, unter anderem als Teamleiterin HR Business Partner und HR Development Manager. „Sandra Lange verfügt über grosse Erfahrung im Bereich Human Resources und ergänzt unsere Geschäftsleitung fachlich und persönlich bestens“, freut sich Daniel Binzegger, CEO von cablex.

 

 

Smith verläßt Telekom Austria
Jesper Smith
, seit dem 1. November 2015 Director Human Resources der Telekom Austria Group (Wien), verläßt das Unternehmen nach zwei Jahren aus persönlichen Gründen. Der gebürtige Schwede war für die konzernweite HR-Strategie und Umsetzung, Personalentwicklung und Weiterbildung sowie Performance Management verantwortlich. Smith begann seine Karriere 1995 bei Ericsson, wo er verschiedene Funktionen im Personalbereich in Schweden, den USA und im Mittleren Osten innehatte. 2005 wechselte er zu Sony Ericsson und betreute in Schweden und Großbritannien als HR-Leiter die Personalagenden der Bereiche Produktentwicklung und Portfoliomanagement, später der Bereiche Verkauf und Marketing. Ab 2009 war er für Tieto, den größten IT-Dienstleister im Norden Europas, tätig und als HR-Chef für Schweden und später auch für den weltweiten Finanzservice-Sektor zuständig.

 

 

INGENIAM erweitert Beratungsteam

Stephan B. Breitfeld verstärkt seit August 2017 das Team der inhabergeführten Unternehmensberatung ingeniam Executive Search & Human Capital Consulting (Frankfurt/Main). Der früher Managing Director bei GenSearch Germany, mit über 18 Jahren Erfahrung in Life Science (Pharma, MedTech, BioTech) & Industrial, bringt sein Know-how als Partner bei INGENIAM ein. Weitere berufliche Stationen des erfahrenen Executive Search Beraters waren u.a. ZRG PARTNERS und Stanton Chace International Executive Search.

 

 

DMG interpersonal e.V. künftig mit Doppelspitze
Dr. Detlef Blöcher (64), langjähriger Direktor des christlichen Missions- und Hilfswerks DMG interpersonal e.V. mit Sitz in Sinsheim bei Heidelberg gibt sein Amt im Mai 2018 an das Tandem Pfr. Günther Beck (bisher Öffentlichkeitsarbeit) und Andrew Howes (Personalleiter Afrika) weiter. Beck wird im Mai 2018 Direktor, Howes stellvertretender Direktor. Beide sind bereits viele Jahre DMG-Mitarbeiter im Ausland und in der Heimatzentrale und kennen die Organisation und ihre vielfältigen Dienste für die Menschen gut. Sie stehen für eine stabile und innovative Prägung der Organisation, die mit 350 Mitarbeitern in 80 Ländern weltweit aktiv ist.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.