E-Mobilität: Anzahl der Stellen in Deutschland nimmt stetig zu

Annina Hering

In Deutschland ist die Zahl der Stellenangebote für Jobs im Bereich E-Mobilität zwischen Juli 2015 und Juli 2018 um 433 Prozent angestiegen. Demgegenüber steht ein ebenfalls wachsendes Interesse von Jobsuchenden, allerdings weniger stark als auf Unternehmensseite. Suchanfragen nach E-Mobilitäts-Jobs haben in Deutschland um 186 Prozent zugelegt. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer aktuellen Analyse der Jobbörse Indeed in der untersucht wurde, wie sich der Arbeitsmarkt im Bereich E-Mobilität entwickelt.

„Wir befinden uns aktuell in einem Bewerbermarkt, wo E-Mobilitäts-Stellenausschreibungen stärker zulegen als das Interesse potenzieller Kandidaten. In den nächsten Jahren dürfte spannend werden, wie viele weitere Jobs im Kontext neuer Mobilitätskonzepte entstehen und wie sich das Interesse von Jobsuchenden entwickeln wird”, sagt Annina Hering, Economist bei Indeed in Deutschland.

München, Stuttgart und Berlin sind die Städte mit den meisten E-Mobilitäts-Jobs im Juli 2018. Dazu passen auch die drei Unternehmen, die im selben Monat die meisten Stellen ausgeschrieben hatten: Bosch Software Innovations (Süddeutschland), der Automobilzulieferer Mahle (Stuttgart) und das Start-up-Unternehmen Lilium (München), das an einem elektrischen Flugzeug arbeitet.

Über die Analyse

Die Indeed-Analyse konzentriert sich auf E-Mobilitäts-Stellenausschreibungen im Juli 2018 in Deutschland. Hierfür wurden alle Stellenausschreibungen identifiziert, die mindestens einen der folgenden Begriffe mit verschiedenen Schreibweisen im Jobtitel oder der Stellenbeschreibung beinhalten: E-mobilität, Elektromobilität, e-mobility, electro mobility. Für die Auswertung zum Interesse von Jobsuchenden an E-Mobilitäts-Jobs wurden alle Suchanfragen auf indeed.de für die Zeit von Juli 2015 bis Juli 2018 ausgewertet. Suchanfragen, die mindestens einen der oben genannten E-Mobilitäts-Begriffe beinhalten, wurden als ein Interesse an einem E-Mobilitäts-Job bewertet. In den Analysen greifen wir an den verschiedenen Stellen entweder auf Jobtitel oder auf Stellenbeschreibungen zurück.