Zweite Finanzierungsrunde in 2018: jacando wächst rasend schnell

Bereits das zweite Mal innert zwölf Monaten schiessen Investoren neues Wachstumskapital in das Start-up jacando ein.

 

Dennis Teichmann, jacando

Gute Neuigkeiten pünktlich zum Jahresende: jacando erhält von seinen bisherigen Investoren erneut frisches Wachstumskapital zur Verfügung gestellt. Das Geld wird vor allem zum Eintritt in weitere Märkte und dem Ausbau des Produkts sowie weiterer Module eingesetzt. Seit Anfang Jahr hat sich die jacando-Familie bereits um 20 (!) auf 32 Mitarbeiter mehr als verdoppelt, weitere 20 Stellen gilt es aktuell zu besetzen.

Gründer und Managing Director Dennis Teichmann freut sich über die Entwicklung: „Es ist grossartig, dass wir so schnell wachsen können. Anfang 2019 beziehen wir zwei zusätzliche Büroflächen, damit die dazu gestossenen Mitarbeiter auch wirklich Platz haben. Durch die Aufstockung unserer Sales-Teams möchten wir den Eintritt in weitere Märkte Europas vorantreiben und uns auch in Frankreich, Italien und den Beneluxstaaten positionieren.»

jacando startet also mit viel Energie und Vorfreude ins neue Jahr.

Welche Stellen aktuell zu besetzen sind, sehen Sie hier.

Über jacando
jacando ist ein Schweizer Cloud Software-Anbieter und steht für innovative und kostengünstige Lösungen in den Bereichen Recruiting, Personal- und Talentmanagement sowie Zeit- und Leistungserfassung. Mit den Produkten jacando Match, Admin, Talent und Time ermöglicht jacando seinen Kunden effiziente HR-Prozesse, die einfach per Mausklick erledigt werden können. Die Software ist leicht in der Anwendung, umfassend in der Ausführung, kann individuell auf Kundenbedürfnisse angepasst werden und ist von HR-Profis für HR-Profis gemacht.