Crosswater Newsletter vom 4. Februar 2018

4. Feburar 2019 Bleiben Sie immer informiert auf Crosswater Job Guide.

Mehr als nur ein HR-Blog

 

Crosswater Job Guide logo

 

 

15.01. 2019 Bleiben Sie immer informiert auf Crosswater Job Guide.

Der aktuellen Newsletter mit Nachrichten aus der digitalen Recruiting-Welt.

 

Nachrichten aus der digitalen Recruiting-Welt 

salesjob-Index: Fachkräftebedarf im Vertrieb steigt weiter

Zahl der ausgeschriebenen Stellen für Vertriebsprofis nimmt auch im vierten Quartal 2018 zu

Auch im vierten Quartal des Jahres 2018 ist der Bedarf an Vertriebspersonal deutlich gestiegen. Im Vergleich zu den letzten drei Monaten des Jahres 2017 wurden 14,8 Prozent mehr Positionen für Sales-Profis ausgeschrieben. Insgesamt wurden in deutschen Online-Stellenbörsen im vierten Quartal 2018 144.608 Positionen für Fach- und Führungskräfte im Vertrieb veröffentlicht. Mit 31,03 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnet der Einzelhandel dabei die größte Steigerung.

Weiterlesen: http://bit.ly/2Ttru1t

Bitkom sieht Aufbruchssignal für Künstliche Intelligenz

Der Digitalverband Bitkom hat an Politik und Wirtschaft appelliert, die Chancen neuer Technologien wie Blockchain und Künstliche Intelligenz noch stärker zu nutzen. „Mit ihrer KI-Strategie und dem heutigen Gipfel hat die Bundesregierung ein deutliches Aufbruchssignal gegeben. Die Botschaft lautet: Deutschland will KI – und Deutschland kann KI“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Der Digitalgipfel rückt in diesem Jahr das Thema Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt.

Weiterlesen: http://bit.ly/2UCHBdp

Mehr als ein HR-Blog: Vor 19 Jahren wurde Crosswater Job Guide gegründet

Von Gerhard Kenk, Gründer von Crosswater Job Guide

Zugegeben, ein 19-jähriges Betriebsjubiläum ist nicht gerade eine runde Zahl, doch in der schnellen disruptiven Welt des #Neuland Internet ist dieser Zeitraum schon beachtlich. Als am 1. Februar 2000 Crosswater Job Guide (damals noch unter dem Namen „Crosswater Systems“) lanciert wurde, befand sich das Internet in einer „Boom-or-Bust“ Phase und trotz der berüchtigten Dot.Com-Krise begannen die ersten Gehversuche, das Recruiting durch elektronische Jobbörsen grundlegend zu revolutionieren.

Weiterlesen: http://bit.ly/2HQ30OP

Fachkräftemangel hausgemacht?

Deutsche Arbeitgeber beklagen zwar den Fachkräftemangel, vernachlässigen allerdings die Kontaktpflege zu jungen Talenten, die bereits im Unternehmen ein Praktikum geleistet haben. Das ist ein Ergebnis des aktuellen „Future Talents Report“, den die Unternehmensberatung CLEVIS Consult heute im Rahmen des „Future Talents Forum 2019“ in Berlin vorstellte. Für ihre Studie, in den letzten acht Jahren als CLEVIS Praktikantenspiegel veröffentlicht, wurden 7.664 Talente befragt. Demnach sind 90% der Berufsstarter nach dem ersten Kennenlernen eines Arbeitgebers im Rahmen eines Praktikums an einer Stelle interessiert. Diese Rekrutierungschance verpassen allerdings 49% der Unternehmen, indem sie keinen Kontakt zu ihren ehemaligen Praktikanten halten. In kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) liegt der Anteil gar bei alarmierenden 61%.

Weiterlesen: http://bit.ly/2MUJRKx

Warum Fachkräfte noch im ersten Jahr kündigen

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt macht Fachkräfte selbstbewusst, auch beim Start in den neuen Job. Die Online-Jobplattform StepStone hat rund 13.000 Fach- und Führungskräfte zu ihren Erfahrungen im ersten Jahr im neuen Unternehmen befragt. Die Untersuchung zeigt, dass Fachkräfte bereit sind, kurzfristig Konsequenzen zu ziehen, wenn ein neuer Job nicht ihren Erwartungen entspricht. Etwa jeder Dritte gibt an, bereits einmal innerhalb eines Jahres nach Einstieg gekündigt zu haben. Die Gründe hierfür sind vielfältig – und vermeidbar.

Weiterlesen: http://bit.ly/2WCxmaI

 

Was heißt Candidate Persona auf schlau? Hier sind 7 Umsetzungstipps aus der Praxis

Selbst wenn Sie den Begriff Candidate Persona noch nie gehört haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie im Recruiting, der Talent Acquisition oder dem Sourcing eine „Candidate Persona“ zumindest teilweise bereits erstellen. Wir haben alle den mehr oder weniger „perfekten“ Kandidaten im Kopf, wenn wir auf die Suche gehen. Ohne dieses Modell eines „perfekten Kandidaten“ wird es schwierig, eine zielorientierte Anzeige zu gestalten, Lebensläufe gut zu bewerten, im Interview die richtigen Fragen zu stellen oder im Active Sourcing zu prüfen, ob das XING-Profil passt. In diesem Blogartikel erklären wir, was eine Candidate Persona wirklich ist und geben 7 praktische Umsetzungs-Tipps.

Weiterlesen: http://bit.ly/2oi2nBf

 

Wie Jobportale mit Recruiting Analytics ihre Wettbewerbsposition stärken können

Die Jobbörsen-Kompass-Umfrage bietet mit ihren Ergebnissen und Tools eine hervorragende Möglichkeit, wie Jobbörsen-Betreiber diese Recruiting Analytics nutzen können, um Stärken und Schwächen ihres Angebots zu erkennen – und zu beheben. Zahlreiche Kreuzanalysen ermöglichen den direkten Vergleich zwischen der eigenen Jobbörse und einem Wettbewerber, um Schwachstellen hinsichtlich Nutzerprofilen bei Alter, Studiengebiet, Umzugsbereitschaft oder Branchenwunsch zu erkennen.

Die Analyse „Top oder Flop“ ermöglicht insbesondere, die Schwachstellen aus Sicht der Bewerber zu identifizieren.

„Schlechtes Matching zum eigenen Profil“ bemängelt ein Jobbörsen-Nutzer, der Wirtschaftsingenieurwesen studiert hat und als Young Professional auf der Suche nach der nächsten Karrierechance ist.

Direkt zur Top-Flop-Analyse: bit.ly/2F8O3pH

Zur Zeit liegen über 39.000 Meinungsbilder von Bewerbern vor. Jobbörsen-Betreiber können die Umfrage-Teilnahme promoten und so mithelfen, die Ergebnisse der Umfrage zu steigern.

Promotion-Details: bit.ly/2yXStdp

Der Scope der Umfrage wurde nun erweitert, um weitere, zusätzliche Recruitingkanäle zu berücksichtigen. So können Bewerber Bewertungen zu Job- und Karrieremessen, zu Social Media Recruiting, zur Zusammenarbeit mit Personalvermittlern und den Arbeitgeber-Bewerbungsprozessen abgeben.

Nehmen Sie an der Umfrage teil:

Arbeitgeber: bit.ly/21PKwkD

Bewerber: bit.ly/1XxD5IA

Ergebnisse hier: bit.ly/2aUBDAC

 

Recruiting im Windschatten des Technologie-Hypes

Zugegeben, der Technologie-Fortschritt macht auch vor dem Recruiting nicht halt. Doch wie bei einer Hubschrauber-Landung wird viel Lärm erzeugt und die Rotation bläst viel Staub auf. Der Spagat zwischen Realität und Illusion wird immer schwieriger. Umso wichtiger ist es, bei Themen wie Künstliche Intelligenz, Robot-Recruiting und wie die Schlagworte auch so heißen, eine Einordnung vorzunehmen und diese Themen auf ihre Relevanz abzuklopfen.

Weiterlesen: http://bit.ly/2S9bqWh

 

 

 

International  

RealMatch to Power New NYTimes.com Job Service

 

The New York Times (NYTimes.com) today announced the launch of T Jobs, a new talent acquisition solution on NYTimes.com that campaigns jobs over a network of more than 1,300 job sites, including local, niche and regional job boards, as well as aggregator sites and social networks.

Powered by RealMatch technology, T Jobs is engineered to produce superior job ad performance and deliver high quality candidates to recruiters. The new service features RealMatch’s programmatic ad distribution technology that automatically campaigns job ads on TheJobNetwork™ to deliver more quality applicants in less time. The combination of The New York Times audience partnered with the vast reach across the TheJobNetwork™ allows T Jobs to better serve the needs of hiring managers.

Andy Wright, senior vice president, advertising, The New York Times, said, “We’re doubling down on our recruitment offerings by investing in this new white-label solution. T Jobs is unprecedented in its ability to not only reach thousands of the most qualified candidates but also reach the highly skilled, well-informed and sophisticated readership that is available with The New York Times.“

“I’m delighted to have The New York Times on the RealMatch platform. This alliance is confirmation that innovative technology is essential in today’s competitive online recruiting space. RealMatch’s mission is to deliver better performance across the board and we look forward to helping The New York Times grow its recruitment business locally and beyond,“ said Jonathan B. Bulkeley, CEO, RealMatch, Inc.

T Jobs also utilizes RealMatch’s proprietary job-matching technology comprised of highly accurate, artificial intelligence algorithms. For employers, job matching saves recruiters‘ time by automatically grading and ranking applicants, instantly identifying qualified resume database matches and alerting them to apply. For job seekers, the matching technology provides a superior user experience and increased engagement by delivering highly relevant jobs which they are both interested in and qualified for.

Read more: http://bit.ly/2Uy1y4W

 

 

 

Nützliche Informationen

Neue Jobbörsen-Profile im Crosswater Jobbörsen Verzeichnis

 

MünchnerJobs.de

Profil anschauen: http://bit.ly/2BjANKB

Timeworkers.de

Profil anschauen: http://bit.ly/2GoBfKz

Yourjob.de

Profil anschauen: bit.ly/2sx6n2G

 

 

Lese-Ecke

 

Markus Väth: Beraterdämmerung. Wie Unternehmen sich selbst helfen können

Shoshana Zuboff: Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Die Menschheit steht am Scheideweg, sagt die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff. Bekommt die Politik die wachsende Macht der High-Tech-Giganten in den Griff? Oder überlassen wir uns der verborgenen Logik des Überwachungskapitalismus? Wie reagieren wir auf die neuen Methoden der Verhaltensauswertung und -manipulation, die unsere Autonomie bedrohen? Akzeptieren wir die neuen Formen sozialer Ungleichheit? Ist Widerstand ohnehin zwecklos? 

Bernhard Schelenz, Oliver Gerrits Candidate Profiling: Wie Sie Bewerber identifizieren und erreichen. Berichte aus dem wirklichen Leben. Publicis Pixelpark.

Guy Standing: Prekariat – Die neue explosive Klasse

Melanie Vogel: Humanismus 4.0: Leitbild für eine kooperative Humangesellschaft im 21. Jahrhundert

 

Downloads

Der mobilejob.com Blue-Collar-Kompass 03/2018

Freelancermap.de: Freelancer Kompass 2018 Marktstudie

Im Blickpunkt: HR-Technologie. Roger Vogel, HR4YOU 

Stackoverflow: Thesenblatt Entwicklungsgehälter

 

 

Crosswater Verzeichnisse:
Recruiting Resources für Human Resources

 

Jobbörsen von A-Z bit.ly/2xPHd1o

Gehaltsvergleiche bit.ly/ZsNGZC

HR-Dienstleister bit.ly/2xD8STK

Jobbörsen-Kompass: Umfrageergebnisse  bit.ly/2aUBDAC

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kenk

Crosswater Job Guide

 

 

Über Crosswater Job Guide

Seit 2000 berichtet der Crosswater Job Guide als unabhängiges HR-Nachrichtenportal über Jobbörsen, Recruiting, Karriere. Umfangreiche Datenbanken (z.B. das Crosswater Jobbörsen Verzeichnis oder Gehaltsvergleiche) helfen Arbeitgeber und Bewerber, eine faktenbasierte Auswahl der richtigen Jobbörsen zu treffen. Benutzerurteile über die Zufriedenheit von Arbeitgebern oder Bewerbern mit den zahlreichen Jobbörsen werden im Rahmen einer Umfrage bei Jobbörsen-Kompass.de erhoben. Die Ergebnisse der Umfrage stehen Online kostenlos zur Verfügung.


Kontakt / Impressum 

Crosswater Web Services Ltd.
Registered Office: Suite 675, 2 Old Brompton Road London SW7 3DQ, United Kingdom
Handelsregister: Incorporated in England & Wales Registered No. 6983524
Niederlassung Deutschland: Königsteiner Straße 43a, 65812 Bad Soden
Telefon: 06196-654 661. E-Mail: info@crosswater-job-guide.com
Copyright (c) 2017 Crosswater Job Guide. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung

Über diesen Newsletter
Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie sich auf der Seite www.crosswater-job-guide.com registriert haben, ein Dokument per Download angefordert haben oder an einer Umfrage von Crosswater-Job-Guide.com bzw. Jobboersen-Kompass.de teilgenommen haben.

Die Änderung Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer persönlichen Abonennten-Daten können Sie hier durchführen: [PREFERENCES] 

Wenn sie keine weiteren Newsletter mehr bekommen möchten, dann klicken Sie zum Abmelden bitte hier: [UNSUBSCRIBE]

Keine News verpassen? Melden Sie sich hier als Newsletter-Abonnent an.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.