stellenanzeigen.de kooperiert mit jobUP AG

Michael Weideneder, stellenanzeigen.de

München, 8. Juli 2010 – Schweizer Unternehmen können ab sofort kostengünstig und effizient auch in Deutschland rekrutieren, indem sie das umfangreiche Online-Mediennetzwerk von stellenanzeigen.de in Deutschland nutzen. Möglich macht das neue Angebot eine Kooperation der jobUP AG (jobwinner.ch, alpha.ch) mit www.stellenanzeigen.de, einer der führenden Online-Jobbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland.

stellenanzeigen.de erreicht monatlich über 1.3 Millionen Visits und bietet mit 20 zielgruppenspezifischen Online-Kanälen sowie über 100 Print- und Online-Medienpartnern in Deutschland eines der größten Recruiting-Mediennetzwerke des Landes. Kunden von jobUP, die Online-Stellenanzeigen auf alpha.ch oder jobwinner.ch schalten, können ihre Inserate zusätzlich mit einem 25prozentigen Rabatt auf www.stellenanzeigen.de veröffentlichen. Zugleich nutzen sie damit das umfangreiche Mediennetzwerk der deutschen Online-Jobbörse und schalten auf zusätzlich bis zu 90 weiteren Online-Portalen.


Der deutsche Arbeitsmarkt bietet Schweizer Unternehmen gute Chancen, passende Fach- und Führungskräfte zu rekrutieren. Dank der Zusammenarbeit mit stellenanzeigen.de erhalten Kunden von jobUP die Möglichkeit, zusätzliche Reichweite in Deutschland zu erzielen. „Umgekehrt finden viele Fach- und Führungskräfte aus Deutschland die Schweiz als Arbeitsland attraktiv. Ihnen können wir jetzt mehr Jobs aus der Schweiz bieten“, sagt Michael Weideneder, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Über JobUP

Die JobUP AG ist eine Joint Venture Gesellschaft der Schweizer Medienhäuser Edipresse und Tamedia . Im Rahmen des Zusammenschlusses der beiden Unternehmen wurden ihre Aktivitäten im Online-Stellenmarkt Anfang 2010 in der JobUP AG zusammengeführt. JobUP beinhaltet sowohl ALPHA.CH und Jobwinner.ch aus dem Hause Tamedia wie JobUP.ch von Edipresse. Damit entsteht in der Schweiz ein Stellenangebot mit unvergleichlicher Abdeckung.

Über stellenanzeigen.de

Mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 500.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die besondere Stärke von stellenanzeigen.de ist das Drei-Säulen-Konzept: Die Online-Stellenbörse kombiniert die allgemeine Plattform www.stellenanzeigen.de mit 20 zielgruppenspezifischen Online-Kanälen sowie über 100 Print- und Online-Medien der Kooperationspartner. Dazu gehören sowohl Tageszeitungen als auch Fachmedien. So erreicht stellenanzeigen.de für die verschiedensten Qualifikationsprofile und Regionen stets eine besonders große Reichweite in den relevanten Bewerberzielgruppen. Unternehmen finden auf diese Weise schnell und einfach ihre Wunschkandidaten, Bewerber ihren Wunschjob.


stellenanzeigen.de gehört zur markt.gruppe, Deutschlands großem Anzeigennetzwerk. Das Gemeinschaftsunternehmen der Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe erreicht mit über 45 Verlagen und mehr als 150 Zeitungstiteln täglich gut 15 Millionen Leser.

Weitere Informationen:
stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Margit Engelhart

Rablstraße 26

81669 München

Tel.: 089 / 65 10 76-221, Fax: 089 / 65 10 76-999
E-Mail: margit.engelhart@stellenanzeigen.de, Internet: www.stellenanzeigen.de
Presse-Direktkontakt zur Geschäftsleitung

Michael Weideneder
Tel.: 089 / 65 10 76-211
E-Mail: michael.weideneder@stellenanzeigen.de

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.