Angebotsmieten

Gehalt minus Miete: In Niedersachsen bleibt am meisten in der Tasche, in Bayern am wenigsten

  •  StepStone und immowelt.de analysieren Durchschnittsgehälter und Angebotsmieten für 384 Stadt- und Landkreise in Deutschland
  • In Metropolen wie München und Berlin zehren hohe Mieten Einkommen auf
  • In gleich fünf Stadt- und Landkreisen Niedersachsens ist das Verhältnis zwischen Einkommen und Miete besonders gut

Während in deutschen Metropolen ein großer Teil des Gehalts für die Miete ausgegeben wird, bleibt Fach- und Führungskräften in gleich mehreren ländlicheren Regionen Niedersachsens nach Abzug der Miete besonders viel Geld im Portemonnaie.

Dr. Sebastian Dettmers