Artikel-Schlagworte: „Arbeitsagentur“

Der Arbeitsmarkt im Februar 2017: Anhaltend positive Entwicklung

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist weiter positiv. Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat sich im Februar verringert, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegt deutlich über dem Vorjahreswert und auch die Nachfrage der Betriebe nach neuen Beschäftigten bleibt auf hohem Niveau.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

  • Arbeitslosenzahl im Februar: -15.000 auf 2.762.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -149.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: unverändert bei 6,3 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im Oktober 2016: Anhaltende Herbstbelebung verringert Arbeitslosigkeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt hat sich im Oktober gut entwickelt. Im Zuge der Herbstbelebung ist die Arbeitslosigkeit deutlich gesunken, die Beschäftigung ist wieder gestiegen und die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern legte weiter zu.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im Oktober: -68.000 auf 2.540.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -109.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,1 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

FAZ: Detlef Scheele wird neuer Chef der Bundesagentur für Arbeit

Detlef Scheele

Detlef Scheele

Ein SPD-Mann folgt damit auf einen CDU-Mann. Im Gremium der großen Behörde gibt es einen weiteren wichtigen Personalwechsel.

Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird der Verwaltungsrat der Bundesarbeitsagentur auf seiner Sitzung an diesem Freitag den 60 Jahre alten Detlef Scheele vom bislang einfachen Vorstandsmitglied zum neuen Vorsitzenden wählen. Die Zustimmung aus allen drei Gruppen – öffentliche Hand, Arbeitgeber, Arbeitnehmer – gilt als sicher. Scheele soll am 1. April die Geschäfte von Frank-Jürgen Weise übernehmen, der an diesem Samstag 65 Jahre alt wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im August 2016: In guter Verfassung

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt insgesamt hat sich weiter gut entwickelt. Die Arbeitslosigkeit ist im August jahreszeitlich bedingt angestiegen, saisonbereinigt aber gesunken. Die Arbeitskräftenachfrage, gemessen an Beschäftigung und gemeldeten Stellen, ist weiterhin hoch.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im August: +23.000 auf 2.684.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -111.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: +0,1 Prozentpunkte auf 6,1 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Endspurt am Ausbildungsmarkt

Detlef Scheele

Detlef Scheele

In diesen Wochen beginnen tausende junge Menschen ihre Ausbildung. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) – als Mitglied in der Ende 2014 gegründeten Allianz für Aus- und Weiterbildung – verweist auf die guten Chancen für Ausbildungssuchende und Betriebe, auch jetzt noch den passenden Ausbildungsbetrieb oder Auszubildenden zu finden.

Aktuell suchen bundesweit noch 148.555 junge Menschen einen Ausbildungsplatz – dem gegenüber stehen 172.224 noch unbesetzte Lehrstellen. Die meisten noch freien Ausbildungsplätze gibt es für Kaufleute im Einzelhandel (12.836), Verkäufer/in (11.394), Köche/Köchinnen (6.187) und Bürokaufleute (5.347).

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kunden der Jobcenter profitieren von Rechtsvereinfachungen

Änderungen im Zweiten Buch Sozialgesetzbuch machen es Jobcentern zukünftig möglich, beispielsweise Azubis finanziell zu unterstützen. Zudem können die Jobcenter ab jetzt Kunden, die eine Arbeit aufnehmen, bei Bedarf bis zu sechs Monate weiter fördern und unterstützen. Weiterhin bestehen Anzeige- und Bescheinigungspflichten bei Arbeitsunfähigkeit nur noch, wenn sie individuell vereinbart worden sind. Es ändert sich auch der Regel-Bewilligungszeitraum von Hartz IV-Leistungen von sechs auf zwölf Monate.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Top 50 Jobbörsen nach Studiengebieten

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Jobbörsen-Kompass zeigt, wie es geht

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Früher oder später müssen sich Recruiter im Hochschulmarketing oder bei der Suche nach Absolventen und Young Professionals damit auseinandersetzen: In welchen Jobbörsen gehen Kandidaten einer bestimmten Studienrichtung auf die Suche nach Karrierchancen? Eine Antwort auf diese Frage bietet nun der Jobbörsen-Kompass (…powered by Crosswater Job Guide) mit einer Online-Analyse der 50 besten Jobbörsen nach Studienrichtung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Guter Auftakt der Jobbörsen-Umfrage: Indeed, Jobware und Stepstone als Führungstrio

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Der Jobbörsen-Kompass bietet Bewerbern und Arbeitgebern eine wichtige Orientierungshilfe im Dschungel der Jobbörsen. Die im April 2016 gestartete Bewerber-Umfrage verzeichnete einen guten Auftakt, 1.250 Jobbörsen-Bewertungen wurden abgegeben. Das Zwischenergebnis zeigt auf, welche Jobbörsen in den einzelnen Gattungen Generalisten, Spezialisten und Jobsuchmaschinen zu den Lieblingen der Bewerber zählen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterbildung neben dem Beruf: Wie kann die Finanzierungslücke geschlossen werden?

 

Die Entscheidung für ein Studium fällt vielen Menschen nicht leicht: Wer den Einstieg in das Berufsleben bereits gemeistert hat, muss in der Regel vielen finanziellen Verpflichtungen nachkommen. Anders als bei einem Abiturienten fällt es schwer, auf ein Einkommen zu verzichten. Welche Möglichkeiten gibt es, den Verdienstausfall zu kompensieren?

picture_Finanzierung

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsch-französischer Austausch zum Arbeitsmarkt

Francois Nogué

François Nogué

Frankreich stand heute im Mittelpunkt einer Verwaltungsratssitzung bei der BA in Nürnberg. Die Spitzen des französischen Arbeitsmarktservices trafen mit Verwaltungsrat und Vorstand der BA zusammen und diskutierten über die aktuellen Fragen auf dem Arbeitsmarkt in beiden Ländern.

Seit Jahren gibt es eine lebendige Zusammenarbeit zwischen der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der französischen Arbeitsverwaltung (Pôle Emploi). Dieser Austausch wurde am heutigen Freitag durch ein Treffen von François Nogué, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Pôle Emploi, und Jean Bassères, Vorsitzender des Vorstands, mit dem Verwaltungsrat und dem Vorstand der Bundesagentur für Arbeit weiter intensiviert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im Mai 2016: Frühjahrsbelebung schwächt sich ab

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt entwickelt sich insgesamt weiter positiv. Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der auslaufenden Frühjahrsbelebung gesunken. Die Beschäftigung ist kräftig gewachsen und die Nachfrage nach Arbeitskräften hat deutlich zugenommen.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Erster European Employers‘ Day (EED) – Aktionstag in Deutschland

Detlef Scheele

Detlef Scheele

Am 06. April begeht Deutschland den 1. EED mit vielfältigen Aktivitäten: Betriebsbesuche, Speed-Datings, Jobmessen, Expertenrunden, Infotagen und Telefonaktionen. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der europäischen Arbeitsmarktservices als Motor für wirtschaftliche Entwicklung in einem Europa der Regionen

Im Rahmen des EED in Deutschland besuchte Detlef Scheele, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), heute (Mittwoch, 06.04.2016) das mittelständische Technologieunternehmen m-tec mathis technik gmbh in Neuenburg (Baden-Württemberg). In dem an der französischen Grenze gelegenen Unternehmen sind 10 Prozent der Belegschaft französische Staatsbürger – viele von der Bundesagentur für Arbeit vermittelt. Außerdem ist die Firma Kooperationspartner in einem einzigartigen Projekt von BA und des französischen Arbeitsmarktservices Pôle emploi: Jugendliche aus sozialen Brennpunkten in Frankreich erhalten in grenznahen, baden-württembergischen Betrieben die Chance auf eine duale Ausbildung. Aktuell bereitet sich so eine junge Französin bei m-tec auf ihre Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin vor.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im März 2016: Einsetzende Frühjahrsbelebung reduziert Arbeitslosigkeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt hat sich insgesamt weiter positiv entwickelt. Zwar hat sich die Arbeitslosigkeit saisonbereinigt nicht verändert, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist aber erneut gewachsen.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im März: -66.000 auf 2.845.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -87.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,1 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Studifinder: Erfolgreiches Orientierungsangebot aus NRW künftig bundesweit

Svenja Schulze

Svenja Schulze

Land NRW und Bundesagentur für Arbeit vereinbaren Kooperation

Welches Studium passt zu mir? Wo kann ich das studieren? Und welche Voraussetzungen muss ich dafür mitbringen? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Studienwahl beantwortet der Studifinder (www.studifinder.de) in Nordrhein-Westfalen seit 2012, der sich bundesweit zum Marktführer entwickelt hat. Jetzt soll das innovative Online-Instrument des Landes Nordrhein-Westfalen auf ganz Deutschland ausgeweitet werden. In dem Angebot zur Studienorientierung werden künftig Studiengänge aller Hochschulen der Bundesländer zu finden sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aus Lesen wird Erleben – Faktor A wird vollständig digital

Das Arbeitgebermagazin „Faktor A“ der Bundesagentur für Arbeit (BA) zieht vollständig ins Netz / Die Website liefert einen schnellen und modernen Einstieg in die wichtigsten Arbeitgeberthemen / Leser können kommentieren und ergänzen

Seit dem 1. März 2016 finden Arbeitgeber in Deutschland wichtige Informationen und interessante Reportagen an einem Ort im Netz: Das Arbeitgebermagazin Faktor A, der BA, zieht komplett ins Internet und bietet unter www.faktor-a.info alles, was Unternehmer und Personalverantwortliche heute wissen müssen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1