Augenoptiker

Das Jahr 2017 in Jobsuchen: Deutschland sucht nach Neben- und Minijobs, Ausbildung und Augenoptiker

Frank Hensgens

Diese Jobs suchen die Deutschen

Wonach suchen Bewerber in Deutschland, wie beeinflussen aktuelle Entwicklungen die Jobsuche und welches sind die Top-Suchbegriffe für das Jahr 2017? Indeed, die weltweit größte Jobseite, gewährt interessante und überraschende Einblicke in die Jobsuche der Deutschen im Jahr 2017.

Die Top-Trends der Jobsuche 2017

Plus 434% – Suchen nach “Nebenjob/Minijob”
Immer mehr Deutsche haben einen Neben- oder Minijob. Teilweise bewusst gewählt, beispielsweise um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, zum Teil aber auch, weil der eigentlich Hauptjob nicht für den Lebensunterhalt ausreicht. Wie relevant das Thema auf dem Arbeitsmarkt ist, zeigt die Spitzenposition im Jahr 2017.

Mitarbeiter-Nachfrage im Gesundheitssektor steigt

Frank Hensgens

Die meisten Stellen im Gesundheitssektor werden in NRW und Bayern ausgeschrieben. Altenpfleger am meisten gefragt, Nachfrage nach Augenoptiker steigt enorm

Auch wenn der Arbeitsmarkt für Pflegekräfte erst in den letzten Tagen des zurückliegenden Wahlkampfes zum Thema wurde, HR-Experten wissen: Der Gesundheitssektor in Deutschland und Europa ächzt derzeit unter einem Mangel an Arbeitskräften. Die genauen Zahlen erhebt nun eine aktuelle Studie von Indeed, für die die Stellenentwicklung sowie das Jobsuchverhalten in diesem Bereich der letzten zwei Jahre ausgewertet wurde. Demnach ist die Anzahl der ausgeschriebenen Positionen in diesem Zeitraum um 26,5 Prozent angestiegen. Allerdings haben Arbeitgeber, die im Mitarbeiter im gesundheitlichen Kontext suchen, einen schweren Stand. Denn das Angebot ist 2,5 Mal so hoch wie die Nachfrage. Im September 2015 war sie noch 1,9 Mal so groß.