Artikel-Schlagworte: „Bundesagentur für Arbeit“

Der Arbeitsmarkt im April 2017: Gute Entwicklung setzt sich fort

Detlef Scheele

Detlef Scheele

„Mit der anhaltenden Frühjahrsbelebung ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im April erneut deutlich gesunken. Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt setzt sich damit fort.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

  • Arbeitslosenzahl im April: -93.000 auf 2.569.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -175.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,2 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausbildung? Gefällt mir!

Steffen Manes

Steffen Manes

Aktuelle Job-Umfrage: Berufsausbildung hat einen guten Ruf, nur eine deutliche Minderheit hält sie für unmodern


Eine solide Berufsausbildung steht bei deutschen Arbeitnehmern hoch im Kurs. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 500 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach gaben 83 Prozent der Befragten an, dass sie die Ausbildung für ein gesundes Fundament für den Eintritt in das Berufsleben halten. Nur 17 Prozent halten sie für nicht mehr zeitgemäß.

Diesen Beitrag weiterlesen »

finest jobs durchbricht die Grenze von 15.000 Stellenangeboten

Kristian Kretschmann, rexx systems

Kristian Kretschmann, rexx systems

Die kostenlose Jobbörse finest-jobs.com durchbricht im März 2017 die Grenze von 15.000 aktuellen Stellenangeboten.

Ursächlich für den Erfolg sind unter anderem die attraktive Gestaltung der Stellenanzeigen und die hohe Aktualität. Denn ein erheblicher Teil der Stellenangebote stammt von den Kunden der Recruiting Software rexx Enterprise Recruitment. Über das rexx Recruitment publizieren die Anwender die Jobs auf ihren jeweiligen Unternehmens-Homepages und gleichzeitig auf finest jobs. Sobald eine Vakanz besetzt wird, wird auch die Publizierung auf der Homepage und auf finest jobs beendet. Daher sind die Stellenangebote auf finest job immer top-aktuell.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pflegeberufe sind kein Pflegefall

Steffen Manes

Steffen Manes

Aktuelle Bewerberumfrage: Fast die Hälfte der außerakademischen Arbeitskräfte können sich Umschulung zur Pflegekraft vorstellen

Zahlreiche Arbeitnehmer haben Interesse an einer Umschulung zur Pflegekraft, wenn sich dadurch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von mobileJob.com unter mehr als 530 Kandidaten für den außerakademischen Arbeitsmarkt. Demnach können sich 47 Prozent der Befragten eine Umschulung in einen Pflegeberuf vorstellen, um so beruflich voran zu kommen. Das ist eine gute Nachricht für Kranken-, Alten- und Kinderpflegeeinrichtungen, die händeringend nach neuem Personal suchen, um dem steigenden Bedarf an Gesundheitsleistungen entsprechen zu können. Voraussetzung: Sie müssen die Tätigkeiten so ausrichten, dass sie ein Vorankommen für die potentiellen Umschuler darstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im Februar 2017: Anhaltend positive Entwicklung

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist weiter positiv. Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat sich im Februar verringert, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegt deutlich über dem Vorjahreswert und auch die Nachfrage der Betriebe nach neuen Beschäftigten bleibt auf hohem Niveau.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

  • Arbeitslosenzahl im Februar: -15.000 auf 2.762.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -149.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: unverändert bei 6,3 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im Januar 2017: Positive Entwicklung am Jahresanfang

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt ist gut in das neue Jahr gestartet. Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Januar allein aus jahreszeitlichen Gründen gestiegen. Saisonbereinigt gab es einen Rückgang.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

  • Arbeitslosenzahl im Januar: +209.000 auf 2.777.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -143.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: +0,5 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fachkräftemangel 2017: 100.000 offene Stellen im Bereich Technologie

Inja Schneider

Inja Schneider

Neues Jahr, neuer Job – so lautet die Devise bei zahlreichen Arbeitnehmern, die sich zu Beginn des Jahres für einen Neuanfang entscheiden. Vom ständigen Fachkräftemangel ist die Rede, doch wo genau befinden sich diese Jobs, bei denen Bewerber aktuell die besten Chancen haben müssten? Die Jobsuchmaschine Adzuna hat hierzu über 700.000 aktuelle Stellenanzeigen untersucht, um die Jobs mit der größten Nachfrage zu ermitteln.

Diesen Beitrag weiterlesen »

ZEIT Campus erklärt die Stellensuche für Berufeinsteiger: Wege in den Job

Nadja Kirsten

Nadja Kirsten

Von und

ZEIT Wo finde ich Ausschreibungen? Lohnt sich eine Initiativbewerbung? Antworten auf Fragen zur Stellensuche

WO SUCHT MAN AM BESTEN NACH STELLENANZEIGEN?

90 Prozent der großen deutschen Unternehmen schreiben ihre freien Stellen auf der Firmenwebsite aus, sieben von zehn Stellenanzeigen werden auf Jobbörsen im Internet veröffentlicht. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Recruiting Trends“der Universität Bamberg. Rund 1.200 Jobbörsen helfen mittlerweile dabei, diese Angebote aufzuspüren. Auf großen Portalen wie dem der Bundesagentur für Arbeitoder meinestadt.de finden Interessenten rund eine halbe Million Stellenanzeigen. Portale wie der Crosswater Job Guide oder der Jobbörsen-Kompass vergleichen und bewerten die verschiedenen Angebote.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aktuelle Untersuchung von WBS Training:  Unternehmen suchen fast 77.000 Fachkräfte für technische Berufe

Heinrich Kronbichler

Heinrich Kronbichler

  • Zahl der Stellenangebote innerhalb eines Jahres um 16 Prozent gestiegen
  • Rund 18.500 Unternehmen suchen bundesweit
  • Größte Steigerung in den Bereichen CAD-Konstruktion Bauwesen sowie Energie-/ Umweltmanagement und -schutz
  • Spezialkenntnisse im Kontext der Digitalisierung immer stärker gefragt

Diesen Beitrag weiterlesen »

IAB-Arbeitsmarktbarometer: weiter kein Anstieg der Arbeitslosigkeit

Prof. Dr. Enzo Weber, IAB

Prof. Dr. Enzo Weber, IAB

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer steht im Oktober bei einem Wert von 103,4 Punkten. Das bedeutet gute Aussichten‎ für den deutschen Arbeitsmarkt. Gegenüber dem Vormonat geht der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geringfügig um 0,1 Punkte zurück. Die Komponente für die Vorhersage der Arbeitslosigkeit steigt aber leicht auf 100,8 Punkte und lässt somit weiterhin keine Verschlechterung der Entwicklung erwarten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

FAZ: Detlef Scheele wird neuer Chef der Bundesagentur für Arbeit

Detlef Scheele

Detlef Scheele

Ein SPD-Mann folgt damit auf einen CDU-Mann. Im Gremium der großen Behörde gibt es einen weiteren wichtigen Personalwechsel.

Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird der Verwaltungsrat der Bundesarbeitsagentur auf seiner Sitzung an diesem Freitag den 60 Jahre alten Detlef Scheele vom bislang einfachen Vorstandsmitglied zum neuen Vorsitzenden wählen. Die Zustimmung aus allen drei Gruppen – öffentliche Hand, Arbeitgeber, Arbeitnehmer – gilt als sicher. Scheele soll am 1. April die Geschäfte von Frank-Jürgen Weise übernehmen, der an diesem Samstag 65 Jahre alt wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im September 2016: Einsetzende Herbstbelebung reduziert Arbeitslosigkeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Mit der einsetzenden Herbstbelebung hat sich die Arbeitslosigkeit im September deutlich verringert und die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern ist weiterhin hoch. Der Arbeitsmarkt hat sich insgesamt weiter gut entwickelt, obwohl sich der Beschäftigungszuwachs in den letzten beiden Monaten nicht fortgesetzt hat.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im September: -77.000 auf 2.608.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -100.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,2 Prozentpunkte auf 5,9 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Arbeitsmarkt im August 2016: In guter Verfassung

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

„Der Arbeitsmarkt insgesamt hat sich weiter gut entwickelt. Die Arbeitslosigkeit ist im August jahreszeitlich bedingt angestiegen, saisonbereinigt aber gesunken. Die Arbeitskräftenachfrage, gemessen an Beschäftigung und gemeldeten Stellen, ist weiterhin hoch.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

  • Arbeitslosenzahl im August: +23.000 auf 2.684.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -111.000
  • Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: +0,1 Prozentpunkte auf 6,1 Prozent

Diesen Beitrag weiterlesen »

Peter Clever neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates

Peter Clever

Peter Clever

Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, übernahm zum 15. Juli den Vorsitz des Verwaltungsrates der Bundesagentur für Arbeit (BA). Der Verwaltungsrat der BA wählte ihn in seiner konstituierenden Sitzung zu Beginn der 14. Amtsdauer. Stellvertretende Vorsitzende ist Annelie Buntenbach, Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsch-französischer Austausch zum Arbeitsmarkt

Francois Nogué

François Nogué

Frankreich stand heute im Mittelpunkt einer Verwaltungsratssitzung bei der BA in Nürnberg. Die Spitzen des französischen Arbeitsmarktservices trafen mit Verwaltungsrat und Vorstand der BA zusammen und diskutierten über die aktuellen Fragen auf dem Arbeitsmarkt in beiden Ländern.

Seit Jahren gibt es eine lebendige Zusammenarbeit zwischen der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der französischen Arbeitsverwaltung (Pôle Emploi). Dieser Austausch wurde am heutigen Freitag durch ein Treffen von François Nogué, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Pôle Emploi, und Jean Bassères, Vorsitzender des Vorstands, mit dem Verwaltungsrat und dem Vorstand der Bundesagentur für Arbeit weiter intensiviert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1