Clifford Chance

Landflucht: Nachwuchsjuristen suchen ihr Karriereglück in der Großstadt

Holger Koch
Holger Koch

Wunscharbeitgeber der Juristen ist das Auswärtige Amt  + Großkanzleien werden beliebter + Referendariat: Drum prüfe, wer sich länger bindet + Brain Drain in andere Wirtschaftsbereiche + Legal Tech: Digitals für die Zukunftssicherung der Kanzleien

Neun von zehn Nachwuchsjuristen wollen in einer der fünf großen Metropolregionen Deutschlands arbeiten und wohnen. Nur zehn Prozent entscheiden sich für andere Städte oder ländliche Regionen. Das zeigt sich auch bei der Wahl ihrer Wunscharbeitgeber: Das Auswärtige Amt führt das Ranking der beliebtesten Arbeitgeber der Nachwuchsjuristen an, gefolgt von Freshfields Bruckhaus Deringer, der Europäischen Kommission, dem Bundeskriminalamt und Hengeler Mueller – allesamt Arbeitgeber, die in den Metropolregionen Deutschlands oder im Ausland angesiedelt sind. Zu diesen Ergebnissen kommt das trendence Graduate Barometer, eine Studie, die das trendence Institut jährlich unter 2.200 Nachwuchsjuristen durchführt, darunter Studenten, Referendare und junge Volljuristen. Das vollständige Ranking ist ab sofort unter www.trendence.com abrufbar.

Karrieretipps für Jurastudenten: „Law Students‘ Day“ in Frankfurt und München

Vertreter von Wirtschaftskanzleien und Staatsdienst beantworten beim Law Students‘ Day am 27. Mai in Frankfurt und am 10. Juni in München Fragen zur Karriereplanung.

Beim Law Students‘ Day von e-fellows.net am 27. Mai in Frankfurt und am 10. Juni in München erhalten Jura-Studenten von Anwälten Tipps für den optimalen Studien- und Karriereweg. Die Veranstaltung wird eröffnet durch einen Vortrag zum Thema Bewerbung. In Gruppengesprächen beantworten danach die Anwälte Fragen zu Praktikum, Referendariat, LL.M., Promotion und dem Berufseinstieg. Ein Vortrag zur Karriere im Staatsdienst von Richter Tobias Oelsner bzw. Staatanwältin Christine Dieterle sowie die Möglichkeit zum Knüpfen von Kontakten am Buffet runden den Nachmittag ab. Bewerben können sich leistungsstarke Juristen ab dem fünften Semester bis zum 1. Mai für Frankfurt und bis zum 15. Mai für München unter www.e-fellows.net/lawstudentsday.

Bei diesen Kanzleien machen Juristen 2016 Karriere

Neu erschienen: Top-Arbeitgeber für Juristen

Welche Kanzlei schickt ihre Associates nach Harvard? Bei wem verdienen Einsteiger bereits im ersten Jahr mehr als 100.000 Euro? Und wann wird abends das Licht ausgeknipst? Der Insider Guide Staufenbiel Top-Arbeitgeber für Juristen bietet anschauliche Porträts der Top-50-Kanzleien in Deutschland.

chart_staufenbiel_Top-Arbeitgeber für Juristen

 

Employer Branding Awards 2015: trendence zeichnet herausragende Leistungen aus

Das trendence Institut hat am Abend des 7. Mai die Employer Branding Awards 2015 in Berlin verliehen. Zu den Gewinnern zählen ALDI SÜD, die AUDI AG, Clifford Chance, die Deutsche Bahn, EY, die Lufthansa Group und Siemens. Sie wurden in den Kategorien Auftritt auf Karrieremessen, Social Media Impact, Employer Branding Law, Schülermarketing, Karriere-Anzeige, Karriere-Website und Hochschulmarketing ausgezeichnet. Daimler/Mercedes-Benz erhält den Sonderpreis „Employer Branding Innovation des Jahres“ für das Projekt „WhatsApp@Daimler“.

Trendence Awards 2015 (c) jakobhoff.com
Trendence Awards 2015 (c) jakobhoff.com