Bei diesen Kanzleien machen Juristen 2016 Karriere

Neu erschienen: Top-Arbeitgeber für Juristen

Welche Kanzlei schickt ihre Associates nach Harvard? Bei wem verdienen Einsteiger bereits im ersten Jahr mehr als 100.000 Euro? Und wann wird abends das Licht ausgeknipst? Der Insider Guide Staufenbiel Top-Arbeitgeber für Juristen bietet anschauliche Porträts der Top-50-Kanzleien in Deutschland.

chart_staufenbiel_Top-Arbeitgeber für Juristen

 

Kopieren, Back-Office-Arbeit oder doch aktive Mitarbeit: Wie nah ist man dran an den ganz großen Fällen und was zählt noch außer einem Prädikatsexamen? Antworten finden karrierebewusste Juristen in der Publikation Staufenbiel Top-Arbeitgeber für Juristen – Der Insider Guide für Einsteiger. So ist Freshfields derzeit nicht nur für den DFB die erste Wahl, sondern auch die beliebteste Kanzlei unter Absolventen und Studenten. Neben den Mandaten können sich die Gehälter sehen lassen – Associates steigen mit 100.000 Euro plus Bonus ein.

 

 

Der Insider Guide von Staufenbiel Institut porträtiert bereits in fünfter Auflage die beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands, die das Berliner Trendence Institut im „Graduate Barometer 2015 – Law Edition“ ermittelt hat. Jedes Porträt beleuchtet die Stärken und Schwächen der Top-Kanzleien. Schwerpunkt der fünften Auflage sind Weiterbildungsangebote für Associates. Hier zeigt sich, dass viele Kanzleien dem Nachwuchs nicht nur rechtliches Know-how vermitteln. In Soft-Skills-Seminaren und Business-Lehrgängen werden sie auch zu Unternehmerpersönlichkeiten ausgebildet.

 

Neben dem Training on the Job bieten die meisten Kanzleien ihren Associates ausgeklügelte Weiterbildungsprogramme. „Jura-Absolventen geht es nicht in erster Linie darum, möglichst viel Geld zu verdienen. Sie wollen in ihrem ersten Job viel lernen und sich gute Karriereperspektiven eröffnen. Mit unserem Guide können sie vergleichen, welche Kanzlei ihnen dazu die besten Möglichkeiten bietet“, sagt Annette Kamps, verantwortliche Redakteurin bei Staufenbiel Institut. Wer beispielsweise gerne für einige Wochen in Harvard die Schulbank drücken möchte, sollte sich bei Milbank bewerben. Neben den Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildungsangeboten für Associates zeigt das Buch für jede Kanzlei auf, wie viel Gehalt sie zahlt, was sie Praktikanten und Referendaren bietet und wie es um die Work-Life-Balance bestellt ist.

 

Studenten und Absolventen erhalten den Insider Guide kostenlos an ihrer Hochschule oder als E-Paper unter staufenbiel.de/jura. Unter dieser URL bieten außerdem die EmployerHubs und Arbeitgeber-Checks weitere Informationen und konkrete Jobangebote für Juristen. Außerdem online: Wissenswertes rund um die Themen Gehalt, Karriere, Referendariat, Examen, Berufseinstieg und natürlich Stellenangebote für Einsteiger und Referendare.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.