Artikel-Schlagworte: „#crosswaterjob“

Fünf Hinweise für zeitgemäße Jobinterviews

Mathias Heese

Mathias Heese

Jobsucher wählen sich mittlerweile ihre Arbeitgeber aus. Deshalb müssen sich Vorstellungsgespräche ändern: An der „Auswahl“ durch das Unternehmen zieht die „Überzeugung“ der Bewerber als Gesprächsziel vorbei. Dazu hat die Recruitingplattform softgarden fünf Hinweise entwickelt.Die nachfolgenden Tipps für zeitgemäße Jobinterviews gehen auf eine im Juni 2017 durchgeführte Umfrage von softgarden zurück, an der 1.186 Bewerber teilgenommen haben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Studie 2017: Vertriebsrecruiting als zunehmend große Herausforderung

Carl Hoffmann

Carl Hoffmann

Die Anforderungen an Vertriebsmitarbeiter steigen zunehmend, Fehlbesetzungen in diesem Bereich können schwere finanzielle Folgen haben. Auf welchem Weg können Unternehmen also die passenden Vertriebsexperten finden und für sich gewinnen? Im Recruiting für den Bereich Vertrieb sind neue Ansätze gefragt. Die aktuelle Studie der Talentry GmbH, die in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung (IQP) entstanden ist, liefert Einblicke in Herausforderungen, Kosten und Kanäle im Vertriebsrecruiting.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Employer Telling hebt ab

Neue Unternehmensberatung für Arbeitgeberattraktivität unterstützt Arbeitgeber, die sich im Wettbewerb differenzieren möchten/Vortrag auf der Zukunft Personal

Das Konzept `Employer Telling` ist längst etabliert in der Welt der Arbeitgeberkommunikation. Die beiden Initiatoren Dr. Manfred Böcker und Sascha Theisen sorgten mit ihren Studien zum aktuellen Stand der HR-Kommunikation in Deutschland für Aufsehen. Nun stellen sie ihre Initiative auf ein gemeinsames Fundament und bündeln als Employer Telling GbR ihre Kräfte. Kunden der „Unternehmensberatung für Arbeitgeberattraktivität“ sind Arbeitgeber, die sich im Wettbewerb um gefragte Kandidaten wirklich differenzieren möchten.

Sascha Theisen

Sascha Theisen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Monster stellt Premium Job Ad vor

  • Marc Irmisch-Petit

    Marc Irmisch-Petit

    Neues Produkt vereint Mobile und Social Recruiting, um aktive und passive Kandidaten zu erreichen

  • Automatische Aussteuerung erleichtert Personalverantwortlichen die Planung
  • Spezieller Report macht Aktivitäten rund um die Stellenanzeige messbar

„Eine Stellenanzeige, die sowohl auf dem Rechner, dem Mobiltelefon und in sozialen Netzwerken funktioniert …das haben sich unsere Kunden gewünscht“, sagt Marc Irmisch-Petit, VP General Manager beim Online-Karriereportal Monster anlässlich des Launches der neuen Premium Job Ad auf der Zukunft Personal 2017. Die Kandidaten:

  • sind mobil unterwegs (die Zahl der mobilen Jobsuchen wird Ende des Jahres die der regulären Jobsuchen übersteigen*),
  • nutzen insbesondere Social Media (30 Prozent der im Internet verbrachten Zeit findet in sozialen Netzwerken statt**),
  • lassen sich lieber von Unternehmen ansprechen, als selbst zu suchen (51,4 Prozent laut Recruiting Trends Studie 2017***)
  • und müssen daher über neue Wege auf interessante Karriereoptionen hingewiesen werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fachkräftemangel: IT-Freelancer für Unternehmen unentbehrlich

Dr. Axel Pols

Dr. Axel Pols

  • In sieben von zehn Unternehmen sind Freiberufler von sehr großer Bedeutung
  • Die Hälfte der Unternehmen sieht steigende Bedeutung im zweiten Halbjahr
  • Herausforderungen bei der Beauftragung: Budget, Compliance und Verfügbarkeit

In Zeiten des Fachkräftemangels bieten sie Kompetenz, Erfahrung und sind eine echte Unterstützung: Sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) sagen, dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt gar, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist. Besonders wichtig sind die Freiberufler derzeit für Unternehmen mit 1.000 bis 1.999 Mitarbeitern. Hier sagen 29 Prozent, dass sie stark auf Freelancer bauen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

aventini stellt Unternehmen und neuen App-Store in kurzen Interviews vor

Softwarelösungen überzeugen auch durch die Menschen, die hinter ihnen stehen. So haben sich die Geschäftsführer von aventini und HANSALOG Services, Markus Schropp und Paul Schönert, für Kurzinterviews entschieden, die sie nun präsentieren.

HR Software gibt es zahlreich, für welchen Anbieter sollen sich die Kunden entscheiden? Ein wichtiger Faktor ist neben dem Funktionsumfang der Lösung, der nicht immer leicht zu ermitteln ist, vor allem die Menschen, die hinter den Lösungen stehen. Und so haben sich die beiden Köpfe von aventini und HANSALOG Services entschlossen, Unternehmen, Lösung und eigenen Hintergrund in kurzen Interviews vorzustellen. Im Mittelpunkt steht das Besondere der Lösung. Die ehrlich und einfach ist. Und so auch die Interviews, die Hands-on entstanden sind und beide Unternehmenslenker zeigen, wie sie sind, ehrlich und authentisch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

39 Jobbörsen, die Bewerber und Recruiter kennen sollten

Deutschlands Bewerber haben die Jobbörsen unter die Lupe genommen, über 24.000 Beurteilungen wurden in der Nutzerumfrage von Jobbörsen-Kompass abgegeben. Jobportale wurden nach Zufriedenheit, Suchqualität, Weiterempfehlungsrate beurteilt und zusammen mit der monatlich erzielten Reichweite in  verschiedenen Kategorien verglichen. Dazu gehören Generalisten, Spezialisten, Jobsuchmaschinen, Jobbörsen für die Zielgruppen Ingenieure, IT, Naturwissenschaften, SAYs (Studenten, Absolventen, Young Professionals) und Wirtschaftswissenschaften.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Werden die Menschen für die Arbeit der Zukunft vorbereitet? Nationen verschwenden 38% ihrer Talente.

Der Global Human Capital Index 2017 zeigt Länder-Unterschiede auf. Die Spitzenreiter des Index sind in der Regel Volkswirtschaften, die sich seit langem für das Bildungsniveau ihrer Bevölkerung engagieren und die einen breiten Anteil ihrer Arbeitskräfte in fähigkeitsintensiven Berufen in einer breiten Palette von Sektoren einsetzen. 

chart_WEF_Global_Human_Capital_Index_2017

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Personalfluktuation: Telefónica, Galeria Kaufhof, C&A, Apple, Nike & Co.

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Nicole Gerhardt

Nicole Gerhardt

Telefónica Deutschland Holding: Veränderungen im Vorstand

Nicole Gerhardt (*1970) wird mit Wirkung 01. August 2017 zum Chief Human Resources Officer (CHRO) der Telefónica Deutschland Holding AG (München) bestellt und verantwortet in dieser Funktion den Personalbereich des Unternehmens. Diese Personalie steht in Zusammenhang mit der Neuorganisation des Vorstands des Telekommunikationsunternehmens, bei dem interne Führungsgremien abgeschafft und die Verantwortungen im Vorstand gebündelt werden. Gerhardt war zuvor als Executive Vice President Human Resources bei der ProSiebenSat.1 Media SE tätig.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die besten Jobbörsen 2017

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Boutique-Recruiting: Spezialjobbörsen punkten

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

  • Aktuelle Nutzerumfrage Jobbörsen-Kompass analysiert mehr als 24.000 Jobbörsen-Bewertungen und ermittelt die besten Jobbörsen auf dem deutschen Arbeitsmarkt
  • Stepstone, Staufenbiel Institut und Xing dominieren die Ranglisten
  • Spezialjobbörsen stehen bei der Nutzerzufriedenheit ganz oben

Rechtzeitig zum Auftakt Europas größter Personalmesse der „Zukunft Personal Köln“, werden die Ergebnisse der Jobbörsen-Nutzerumfrage von Jobbörsen-Kompass.de präsentiert. Spezialisten-Jobbörsen sind die Gewinner der Bewerber-Umfrage des Jobbörsen-Kompass 2017.

Diesen Beitrag weiterlesen »

XING TalentpoolManager: Die besten Kandidaten von morgen jederzeit zur Hand

  • Frank Hassler

    Frank Hassler

    XING TalentpoolManager: Intelligentes und innovatives Kandidaten-Management für Arbeitgeber

  • Immer parat: Automatisch aktualisierte Kandidaten-Informationen
  • Wissen, wann’s am besten passt: XING zeigt Wechselbereitschaft von Kandidaten an

Das berufliche Online-Netzwerk XING stellt mit dem XING TalentpoolManager eine neue Dimension des Kandidaten-Managements vor. Der XING TalentpoolManager nimmt Unternehmen Arbeit ab und beschleunigt die zeitintensive Suche nach geeigneten Kandidaten. Anders als in Ablagesystemen oder Datenbanken aktualisieren sich im XING TalentpoolManager die Lebensläufe der interessanten Kandidaten von selbst. Zudem erstellt das intelligente Tool automatisch Talentpools mit den XING Profilen potenzieller Kandidaten für das Unternehmen. Auch lassen sich Profile von Kandidaten, die nicht XING Mitglieder sind, im XING TalentpoolManager hinterlegen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Recrudo: Erste reine PrePaid Online Jobbörse mit erfolgsorientierter Bezahlung

  • Joe Ben Fradj

    Joe Ben Fradj

    Einzigartiges Gruppennetzwerk auf Facebook und Twitter mit über 1.500.000 Mitgliedern, davon mehr als 1.000.000 Studenten

  • Streuung von Anzeigen in über 30 Jobmaschinen, davon 15 im Premium Bereich

Die Suche nach Talenten hat mit Online-Recruitment ein neues Level erreicht. Recrudo ist in der DACH-Region die einzige PrePaid Online Jobbörse mit erfolgsorientierter Bezahlung. Die Anzeigenschaltung ist kostenfrei und es wird ausschließlich pro erfolgreich eingegangener Bewerbung gezahlt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Gewinnung von Studenten: Recrudo verfügt über ein einzigartiges Gruppennetzwerk von über einer Million Mitgliedern, davon 500.000 Studenten in insgesamt über 1000 Gruppen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hotelhead: Jobsuche und Recruiting – mobil, schnell, transparent

Arne Lorenzen

Arne Lorenzen

Mit Hotelhead geht eine innovative Job- und Recruiting-Plattform an den Start. Eigens für die Hotellerie entwickelt, konzentriert sich das digitale HR-Tool auf die Vermittlung von Führungskräften und bringt schnell und unkompliziert Bewerber und Hotel zusammen. Unter dem Motto „Mobile first“ trägt die Plattform aus dem Hause Konen & Lorenzen dem zunehmenden Trend zur mobilen Jobsuche per Smartphone und Tablet Rechnung.

  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wer ist BEST RECRUITER Deutschlands? Die neue Erhebung beginnt!

Agnes Koller

Agnes Koller

BEST RECRUITERS hilft dabei, Mythen aus dem Recruiting zu durchleuchten: Stimmt der subjektive Eindruck, dass viele Bewerbungen nie beantwortet werden? Nach den Ergebnissen der Erhebung muss diese Frage mit einem deutlichen „Ja“ beantwortet werden. Die Studie prüfte die Rückmeldungen auf 2.000 Bewerbungen an deutsche Arbeitgeber und kam zu folgendem Schluss: Beinahe ein Drittel aller Bewerbungen konnten nicht innerhalb eines Monats abgeschlossen werden. Bei Initiativbewerbungen ist die Zahl noch höher: 43 % erhielten keine Ab- oder Zusage innerhalb von 20 Werktagen. Wer jedoch zu den Top-Recruitern gehören will, muss auch effizientes Bewerbungs-Management betreiben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sales-Mitarbeiter immer stärker gesucht: Zahl der Stellenangebote für erfahrene Vertriebsfachkräfte um rund 90 Prozent gestiegen

Andreas Dickhoff

Andreas Dickhoff

Die Nachfrage nach Mitarbeitern im Vertrieb nimmt weiter zu. Insgesamt wurden im 2. Quartal diesen Jahres 131.168 Positionen im Vertrieb ausgeschrieben – dies bedeutet einen Zuwachs von rund 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für Vertriebsfachkräfte mit Berufserfahrung stieg die Nachfrage sogar um 89 Prozent. Besonders viele zusätzliche Positionen wurden dabei vom Einzelhandel und der Zeitarbeit ausgeschrieben: In beiden Branchen hat sich die Nachfrage mehr als verdoppelt (Anstieg um 120 Prozent im Einzelhandel und um 103 Prozent in der Zeitarbeit). Ausgewertet wurden die Stellenanzeigen für Fach- und Führungskräfte im Vertrieb in 72 deutschen Online-Stellenbörsen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1