#crosswaterjob

Liquid Design von StepStone.de: Personalwerk bietet Schnittstelle

 

Personalwerk, Crosswater Job Guide,
Stefan Kraft

Personalwerk geht in Sachen Liquid Design voran: mit einer Schnittstelle zur neuen Liquid-Design-Anzeigenstruktur der Online-Stellenbörse StepStone.de. Die Vorteile liegen im einheitlichen Layout und in festen Menüpunkten für bestimmte Inhalte. „Als eine der ersten Personalmarketing-Agenturen stellen wir über unser Anzeigenmanagementsystem eine Schnittstelle bereit, mit der wir gleichzeitig die Stellenanzeigen an andere Jobbörsen sowie im Liquid Design an StepStone übermitteln können und dies weit vor dem angesetzten Stichtag“, fasst Stefan Kraft, Geschäftsführer der Personalwerk Holding GmbH, die Neuerungen zusammen. „Dabei profitieren unsere Kunden von der engen Zusammenarbeit und dem gegenseitigen Austausch mit StepStone, außerdem bieten wir diesen zusätzlichen Service kostenlos an – darüber hinaus beraten wir gewohnt professionell in der Anzeigengestaltung.“

 

Jobg8 Announces Google Cloud will Present Cloud Talent Solution at Its Annual Job Board Summit

After his sell out session at the Job Board Summit 2017, Jobg8 is excited to have Google Cloud’s Tarquin Clark return to the UK to share how Google’s Cloud Talent Solution works to improve the job search experience and hiring process at Europe’s largest gathering of job board leaders.

Jobg8, a global Job Board network, announced today that Google Cloud’s Tarquin Clark will be presenting how Google’s Cloud Talent Solution features are relevant to the job board market at the 7th annual Job Board Summit – Europe (hosted by Jobg8), taking place at St Paul’s, London on 8-9 November 2018.

Tarquin Clark

Bewerben heute: Nichts muss mehr wie früher sein

  • Was Berufsberater und Eltern erzählen war gestern heute hat man Jobsuche und die Bewerbung in der Tasche
  • Den einen Weg zur perfekten Bewerbung gibt es nicht mehr, Apps, mobile Bewerbungen, Formulare & Co. erfordern unterschiedliche Vorgehensweisen
  • Anschreiben ade: Viele Unternehmen haben sich bereits davon verabschiedet

Wir leben mobil, lesen in der U-Bahn auf dem E-Reader, telefonieren unterwegs mit Freunden, bestellen den Einkauf über Online-Lieferdienste, reservieren ein Car-Sharing-Auto via App und bestellen das Geburtstagsgeschenk im Online-Shop. Alles nur mit einem Smartphone, das in die Hosentasche passt. Der technische Fortschritt hat vieles erleichtert – auch die Bewerbung.

Und jetzt noch schnell die mobile Bewerbung abschicken

Sozialer Arbeitsmarkt: Zentrales Erfolgskriterium ist laut IAB die Beschränkung auf besonders arbeitsmarktferne Personen

IAB, Crosswater Job Guide
Philipp Ramos Lobato, IAB

Die Pläne der Bundesregierung zur Einführung eines Sozialen Arbeitsmarkts enthalten geeignete Kriterien für die Abgrenzung der Zielgruppe, zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der Soziale Arbeitsmarkt soll sehr arbeitsmarktferne Arbeitslosengeld-II-Empfänger durch hohe Lohnkostenzuschüsse und ein begleitendes Coaching in das Arbeitsleben integrieren und damit soziale Teilhabe ermöglichen.

karriere.at Umfrage: Geld ist nicht alles, oder? Mehrheit der Arbeitnehmer will bei Jobwechsel unbedingt mehr verdienen

Für Führungskräfte sind Zusatzleistungen genauso wichtig wie die Höhe des Gehalts

Was macht heute einen guten Job aus? Diese Frage stellen sich nicht nur Jobsuchende, sondern auch Recruiter jeden Tag aufs Neue. karriere.at befragte dazu seine User per Online-Voting. Das Ergebnis zeigt deutlich: Die meisten Arbeitnehmer würden nur für mehr Gehalt einen neuen Job annehmen, während HR-Manager und Führungskräfte Benefits stärker in den Vordergrund rücken.

 

Digitale Kompetenzen: Knapp sechs von zehn Unternehmen investieren

  • Je größer der Betrieb, desto mehr investiert er in Weiterbildung
  • Benchmarking-Tool zum Digital Office Index für Unternehmen online verfügbar

Um in der Arbeitswelt 4.0 zu bestehen, sind digitale Kompetenzen unabdingbar. Allerdings investieren lediglich 57 Prozent der Unternehmen gezielt in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter für die digitale Arbeitswelt. Das zeigt der Digital Office Index 2018 – eine repräsentative Befragung von 1.106 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern des Digitalverbands Bitkom. 2016 waren es 55 Prozent der Unternehmen, die angaben, in Weiterbildung zu investieren, um digitale Wissenslücken zu schließen.

Bitkom, Weiterbildung, Digitalisierung, Crosswater Job Guide,

Blue-Collar-Fokus: mobileJob.com auf der Zukunft Personal

mobileJob.com prägt die diesjährige Zukunft Personal Europe in Köln mit zahlreichen Aktionen rund um die richtige Recruiting-Strategie für Nichtakademiker

 

mobilejob, Crosswater Job Guide
Steffen Manes

Vom 11. bis zum 13. September steht die Köln Messe wieder einmal ganz im Zeichen der Arbeitswelt. Die Zukunft Personal Europe, größte HR-Leitmesse in Deutschland, begrüßt HR-Experten aus ganz Europa, um die aktuellen Herausforderungen der Branche anzugehen. Auch in diesem Jahr mit dabei: mobileJob.com. Die Recruiting-Experten für den nichtakademischen Arbeitsmarkt geben ihrem Thema, der Mitarbeitersuche im Blue-Collar-Segment, in diesem Jahr eine besonders große Bühne. Mit der „Blue-Collar-Area“ bauen die Berliner eine eigene Vortragsebene zum Thema auf dem Messegelände auf. Zudem präsentiert mobileJob.com mit dem Blue-Collar-Kompass aktuelle Marktforschungsergebnisse, die das Arbeitsleben von Nichtakademikern analysieren. Letztlich berät das Messe-Team des mehrfach ausgezeichneten Anbieters, Arbeitgeber hinsichtlich einer erfolgreichen Mitarbeitersuche in einem Kandidatenmarkt, in dem viele Arbeitgeber derzeit der Schuh enorm drückt.

 

rexx Recruiting Award: Auszeichnung für innovative Personalabteilungen

rexx Recruiting Award: Auszeichnung für innovative Personalabteilungen - Schlussphase der Einreichung läuftAm 11. September verleiht HRnetworx gemeinsam mit rexx systems auf Europas größter Personalmesse „Zukunft Personal Europe“ in Köln erstmalig den rexx Recruiting Award. Zum Award: https://rexx-award.com

Jobs: Frankfurt, München, Hamburg und Berlin sind die deutschen Gaming-Hauptstädte

Annina Hering

Indeed-Analyse: 70 Prozent aller Jobs in der Gaming-Industrie finden sich in vier deutschen Städten

In wenigen Tagen startet die Gamescom, eine der wichtigsten Leitmessen für die elektronische Spieleindustrie. Neben dem jährlichen Branchen-Stelldichein hierzulande, haben auch die Gaming-Unternehmen in Deutschland einiges zu bieten – und zwar jede Menge Jobs. Frankfurt, München, Hamburg und Berlin sind die Top-Destinationen, wenn es um Jobs in diesem Bereich geht. 70 Prozent aller Stellen in Deutschland finden sich in den vier genannten Städten. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von Indeed, für die Jobausschreibungen von Juni 2017 bis Juli 2018 ausgewertet wurden.

Lebensmitteltechnologen aufgepasst: Kooperation zwischen foodjobs.de und der GDL

  • Alle Stellen für Praktikanten, Werkstudenten und Abschlussarbeiten für Lebensmitteltechnologen von foodjobs.de werden nun auch auf der Website der GDL ausgespielt
  • Veröffentlichung von Praktika, Werkstudentenstellen und Abschlussarbeiten auf foodjobs.de kostenlos
  • foodjobs.de auf GDL Karrieremesse am 12. Oktober 2018 in Bremerhaven

foodjobs.de ist das Jobportal für die Menschen hinter den Lebensmitteln. Wer in der Lebensmittelwirtschaft ein- und aufsteigen möchte, findet in foodjobs.de einen kompetenten Karrierebegleiter mit passenden Job-Angeboten, Orientierungshilfestellungen und konkreten Tipps. Unternehmen unterstützt foodjobs.de als lebensmittelspezifische Jobbörse bei der gezielten Personalsuche und beim Employer Branding. Speziell für Lebensmitteltechnologen kooperiert foodjobs.de ab sofort mit der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL).

foodjobs.de, Crosswater Job Guide
Lebensmitteltechnologe Fachgebiet Zerkleinerung bei der Arbeit