Digitale Weiterbildung

Großer Bedarf an digitaler Weiterbildung von Fachkräften

  • Dr. Bernhard Rohleder
    Dr. Bernhard Rohleder

    Weiterbildung vor allem in Datenanalyse, Social Media sowie Programmierkenntnissen

  • Nur 3 Prozent der Unternehmen sehen keinen Bedarf

Die deutsche Wirtschaft sieht großen Bedarf bei der Weiterbildung ihrer Fachkräfte zu Digitalthemen. Mehr als vier von zehn Unternehmen (45 Prozent) halten es für notwendig, Mitarbeiter in der Datenanalyse zu schulen. Jedes dritte Unternehmen hält zusätzliche Kenntnisse rund um Social Media und Programmieren (je 35 Prozent) für notwendig.