Digitalisierungsgrad

XING-Befragung: Digitalisierung ist ein Problem der anderen

  • Frank Hassler

    Geschäftsführer und HR-Verantwortliche überschätzen eigenen Digitalisierungsgrad

  • 97 Prozent der Entscheider sehen sich mindestens auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb
  • Personalverantwortliche erkennen das große Potential in der Digitalisierung im Recruiting eher als Geschäftsführer

Bei der Digitalisierung steht Deutschland im internationalen Vergleich nicht gut da – weder beim Ausbau der öffentlichen Infrastruktur noch bei der Adaption moderner Prozesse in der Privatwirtschaft. Wie viele Studien belegen, ist Deutschland maximal ein Mitläufer in der digitalen Transformation.*  Die aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt erfordern jedoch insbesondere im Bereich der Personalrekrutierung ein Umdenken. Umso überraschender ist die sehr optimistische Selbsteinschätzung, die sich im Rahmen einer gemeinsamen Entscheider-Befragung „Recruiting 4.0: Unternehmenserfolg durch digitale Personalgewinnung“ von XING E-Recruiting und der Universität Mannheim offenbart.