Dr. Christian Göttsch

Bildungspolitik und wissenschaftlicher Fortschritt sind Top-Themen für Deutschlands Spitzenkräften im Superwahljahr 2011

Dr. Christian Göttsch

München. 22011 ist das absolute Superwahljahr: 70 Prozent der Spitzenkräfte, die an der Umfrage des Karrieredienstes Experteer (www.experteer.de) teilgenommen haben sehen die Landtagswahlen in den neun Bundesländern als Gradmesser für die Arbeit der Bundesregierung. Generell gilt, dass Fach- und Führungskräfte großes Interesse an den politischen Entwicklungen in Deutschland haben. Mehr als 77 Prozent der Spitzenkräfte gaben an, sich regelmäßig über politische Ereignisse zu informieren, wobei das Interesse proportional mit dem Gehalt wächst. Darüber hinaus sind über sieben Prozent der Befragten in einer Partei politisch aktiv.

Deutschlands Spitzenkräfte: schwache Lebensläufe

44 Prozent aller Bewerbungen erfüllen nicht die Standards

Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH
Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH

München: Jede zweite Spitzenkraft fällt bei Personalverantwortlichen durch: Oftmals entsprechen die Bewerbungsunterlagen nicht den gängigen Standards. Das ergab eine gemeinsame Untersuchung des Karrieredienstes Experteer (www.experteer.de) und des Büros für Berufsstrategie Hesse/Schrader (www.berufsstrategie.de).

Personalprofis von seitenlangen Lebensläufen überfordert

Unsachliche Formulierungen, uneinheitlicher Schrifttyp, verspielte Formatierungen – die Liste an Fehlern bei Bewerbungen deutscher Spitzenkräfte ist lang. Am häufigsten bemängeln Bewerbungsexperten seitenlange Lebensläufe, von denen Personalprofis schlicht überfordert sind. „Erstaunlicherweise schaffen es gerade Führungskräfte oft nicht, die Komplexität ihrer Vita auf das Wesentliche zu reduzieren“, so Jürgen Hesse, Buchautor und Gründer des Büros für Berufsstrategie. Zwei Seiten Lebenslauf seien optimal – viele Führungskräfte bringen es aber locker auf mehr als das Doppelte.

Fach- und Führungskräfte 2011 gefragt wie nie

Gehobener Stellenmarkt profitiert von starkem Wirtschaftswachstum

Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH
Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH

München.  Sehr gute Karriereaussichten für Fach- und Führungskräfte: Im Zuge der starken Konjunktur blicken Arbeitnehmer wieder positiv in die Zukunft und denken an beruflichen Aufstieg. Auch der Arbeitsmarkt hat enorm zugelegt und profitiert im gehobenen Segment vom wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland.

Ein Blick hinter die Kulissen von Experteer

Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH
Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer, experteer GmbH

[ghk] München. Es kommt nicht alle Tage vor, daß Karriereportale ihre Karten hinsichtlich Geschäftsstrategie, Wettbewerb und Weiterentwicklungen auf den Tisch legen. Dr. Christian Göttsch, Geschäftsführer des kandidaten-zentrierten Karriereportals Experteer legte die Scheuklappen ab und sprach über diese Themen mit der Crossater Redaktion.