Erledigungsblockade

Das binäre Bewerberverfahren – ein Erfolgsgeheimnis aus der Vergangenheit?

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

An allen Ecken und Enden lese ich über die Unzulänglichkeiten der Bewerbungsprozesse, welche Ärgernisse damit verbunden sind und wie frustrierte Bewerber vielleicht ihre Meinung über die ach so glitzernden Arbeitgeber-Marken ändern. Die Medien haben längst erkannt, dass das Thema „Bewerbung“ ein richtiger Zeilenfüller sein kann. In unendlichen Wiederholungen werden die vermeintlich goldenen Regeln der Bewerbungsmappe, des Bewerberfotos, des Lebenslaufs und des Anschreibens bis zum Erbrechen beschrieben und diskutiert. Die Chancen auf Verbesserung der Situation tendieren gegen Null.