Gehaltsinformationen

Nach dem Jobwechsel ist vor dem Jobwechsel

Aktueller Blue-Collar-Kompass: Nichtakademiker bleiben auch nach dem ersten Tag bei einem neuen Arbeitgeber offen für Jobangebote


Fast zwei Drittel (63%) der nichtakademischen Arbeitnehmer in Deutschland sind auch dann für einen anderen Job offen, wenn sie gerade einen neuen begonnen haben. Das ist ein Ergebnis des aktuellen „Blue-Collar-Kompass“, für den mobileJob.com quartalsweise mehr als 1.000 Bewerber ohne akademische Ausbildung zu ihrem Arbeitsleben befragt. Demnach sagen 56% der Befragten, dass sie auch nach dem ersten Tag bei einem neuen Arbeitgeber die Augen und Ohren für einen neuen Job offenhalten und gesprächsbereit sind, wenn sie von Unternehmen angesprochen werden. Weitere 7% bleiben sogar aktiv auf Jobsuche und selektieren selbständig den Jobmarkt. Nur 37% beenden ihre Jobsuche, wenn sie bei einem neuen Unternehmen starten.

mobilejob.com, Steffen Manes, Nichtakademiker, Blue-Collar-Kompass, Befristung, Jobsicherheit, Work-Life-Balance, Gehaltsinformationen, Digitale Stellenanzeigen, Crosswater Job Guide,
Steffen Manes

Facebook Jobs ist noch kein Selbstläufer

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Der Eintritt von Facebook als Recruiting-Plattform gewinnt in den einschlägigen HR-Blogs eine hohe Resonanz. Nun haben zwei Recruiting-Experten, Stefan Scheller (Persoblogger) und Wolfgang Brickwedde (Institut for Competitive Recruiting) die Funktionalität von Facebook Job näher untersucht und ihre Rückschlüsse daraus gezogen.

Die neue Experteer Stellensuche – 4 Fragen an Nina Zimmermann

Nina Zimmermann
Nina Zimmermann

Der Premium Karrieredienst für Senior Professionals und Executives, Experteer, bietet seinen Kandidaten ab sofort eine neue Stellensuche. Dank aktueller Webtechnologien erscheint die Stellensuche auf www.experteer.de im neuen Glanz und bietet Kandidaten eine personalisierte und maßgeschneiderte Übersicht über die Stellenangebote ab 60.000 € Gehaltsbenchmark. Spitzenkräfte erhalten individuelle Suchergebnisse und können sich mit ihrem Experteer Profil direkt auf passende Positionen bewerben. Worum geht es im Einzelnen? Was kann der Nutzer erwarten?

Nina Zimmermann, Vice President of Product & Engineering bei experteer steht Rede und Antwort.