Gehaltsumfrage

Monster Umfrage: Verdienen Sie genug?

  • Marc Irmisch-Petit

    Laut Monster Online Umfrage sind mehr als die Hälfte der Monster-Nutzer in Deutschland der Meinung, dass sie kein angemessenes Gehalt bekommen

  • Globale Monster Umfrage ergänzt: jeder Vierte Befragte in Deutschland glaubt, dass er im Laufe des Berufslebens ein niedrigeres oder sogar viel niedrigeres Einkommen bekommt als seine Eltern

Hand aufs Herz: Verdienen Sie genug? Oder wenigstens angemessen im Vergleich zu den üblichen Gehältern in Ihrer Branche und Ihren Fähigkeiten entsprechend? Wer jetzt ins Grübeln kommt und eigentlich „nein“ sagen müsste, steht nicht allein da, wie eine aktuelle Online Umfrage* von Monster mit über 3.338 Teilnehmern zeigt. Eine Mehrheit von 62 Prozent der online Befragten gab an, kein angemessenes Gehalt zu bekommen. Nur rund 23 Prozent konnte die Frage bejahen, der Rest war sich nicht sicher.

karriere.at Umfrage: Geheimsache Gehalt – die meisten Arbeitnehmer sprechen nur mit engsten Vertrauten über Geld

Jürgen Smid, Karriere.at
Jürgen Smid, Karriere.at

Nur jeder fünfte Befragte spricht bereitwillig über sein Einkommen

Über Geld spricht man nicht: An diesen Leitsatz halten sich Österreichs Arbeitnehmer auch im Jahr 2017 noch überwiegend. Laut einem aktuellen Online-Voting unter karriere.at-Usern spricht die überwiegende Mehrheit bestenfalls im Familienkreis oder mit engen Freunden über Gehaltsthemen. Ein knappes Viertel findet hingegen, dass sich der Vergleich mit anderen durchaus lohnt.

women&work-Gehaltsumfrage

Melanie Vogel
Melanie Vogel

Kostenfreie Webinare zum Equal Pay Day

Nach wie vor verdienen Frauen weniger als Männer, das zeigt alljährlich der Aktionstag „Equal Pay Day“, der auf die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen hinweist. Die Veranstalter der women&work wollten es in diesem Jahr genauer wissen und haben von Ende Januar bis Mitte Februar eine „Blitzumfrage“ online durchgeführt. 131 Frauen haben teilgenommen. Das Ergebnis: „Frauen haben klare Gehaltsvorstellungen und stellen ihre Leistungen selbstbewusst in den Vordergrund, aber sie empfinden es immer noch oft unangenehm über ihre Leistungen zu sprechen“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, die am 4. Juni zum 6. Mal in Bonn stattfinden. „Mit unserer traditionellen Webinar-Reihe im Vorfeld des Equal Pay Days wollen wir Frauen auch in diesem Jahr wieder den Rücken stärken, denn ein zu gering verhandeltes Gehalt holen sie im Regelfall nicht wieder auf.“

IT-Vergütungsstudie startet: Jetzt bis zum 31.8. mitmachen!

Auch in diesem Jahr bringen die Computerwoche und die Vergütungsberatung PersonalMarkt (zuk. Compensation Partner) eine umfangreiche Studie zu den Gehältern in der IT-Wirtschaft für Fach- und Führungskräfte heraus. Über diesen Link können Sie noch bis zum 31. August an der Datenerhebung teilnehmen und die Gehaltsinformationen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher verschlüsselt via Online-Fragebogen melden. Selbstverständlich werden alle im Rahmen der Studie gewonnenen Daten streng vertraulich behandelt!

Studie: Arbeitnehmer glauben an deutliche Gehaltserhöhungen

NorthgateArinso-Umfrage belegt den Optimismus deutscher Arbeitnehmer

Michael Grotherr

Mörfelden-Walldorf. Der Euro wackelt, die europäische Wirtschaft strauchelt. In Deutschland läuft es dennoch blendend, besser als in allen anderen EU-Ländern. Kein Wunder, dass deutsche Arbeitnehmer deutlich optimistischer in die Zukunft blicken als ihre Kollegen in Spanien, Italien oder Frankreich. Das ist das zentrale Ergebnis einer globalen Umfrage von NorthgateArinso (NGA), weltweiter Marktführer für SAP HCM Services, HR-Outsourcing, HR-Technologien und HR-Beratung.

Mitmachen lohnt sich: Die Gehaltsumfrage für Hochschulabsolventen

Jürgen Bühler

Der Startschuß für die jährliche Erhebung der alma mater Gehaltsstudie über Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen ist gefallen. Die Studie weckt bei Unternehmen, Absolventen und Nachrichtenredaktionen ein immer größeres Interesse. Über 900 Unternehmen unterstützten uns im Jahr 2011.

Damit wir Ihnen und allen anderen Interessenten auch in diesem Jahr wieder verlässliche Informationen zu den Gehältern von Nachwuchskräften zur Verfügung stellen können, möchten wir Sie daher bitten, an der Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage ist natürlich anonym und beinhaltet nur 12 Fragen.

Arbeitnehmer weltweit rechnen nicht mit Gehaltserhöhung

Marco Bertoli (Monster Deutschland)
Marco Bertoli (Monster Deutschland)

· Umfrage vom Karriereportal Monster zeigt, dass 66 Prozent der Arbeitnehmer weltweit dieses Jahr keine Gehaltserhöhung erwarten

· Für 40 Prozent der deutschen Angestellten sind Gehaltserhöhungen nicht vorhersehbar

Eschborn, 23. März 2009 – Rund um den Globus sind Unternehmen aufgrund der fortschreitenden Wirtschaftskrise zu massiven Einsparungen gezwungen. Ausgaben werden überprüft, zusätzliche Personalkosten oft gestrichen. Deshalb rechnen lediglich 34 Prozent der Angestellten weltweit in diesem Jahr mit einer Gehaltserhöhung. Dies ergab eine weltweite Umfrage des Online-Karriereportals Monster. Allerdings liegt bei rund 20 Prozent der Arbeitnehmer im Unklaren, ob sie mehr Gehalt erwarten können, denn bei ihnen sind Gehaltsverhandlungen nicht vorhersehbar. Gut ein Drittel der Umfrageteilnehmer weiß dagegen schon jetzt, dass eine Gehaltserhöhung in diesen Zeiten völlig ausgeschlossen ist. …