Hendrik Hering

Lebensphasenorientierte Personalpolitik: ein Erfolgsmodell für Unternehmen und Beschäftigte

Prof.Dr.Jutta Rump, FH Ludwigshafen
Prof.Dr.Jutta Rump, FH Ludwigshafen

Ludwigshafen. Beim Kampf gegen Fachkräftemangel zählt Schnelligkeit! Unternehmen sind heute mehr als je zuvor auf das Wissen und die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter angewiesen. Das Problem des Fachkräftemangels ist schneller präsent geworden, als es vielen Entscheidern in Wirtschaft und Politik lieb ist. Die demografischen Entwicklungen sind schon jetzt spürbar. Im Projekt „Strategie der Zukunft – Lebensphasenorientierte Personalpolitik“ wurden daher in erster Linie kurz- und mittelfristig greifende Maßnahmen zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sowie zum Erhalt und zur Förderung der Beschäftigungs- und Leistungsfähigkeit entwickelt. Die elf rheinland-pfälzischen Modellunternehmen erarbeiteten, unter der Leitung des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE, individuelle Maßnahmen einer Lebensphasenorientierten Personalpolitik.