HR-Trends

Zukunft Personal Nord: cut-e präsentiert am Messestand und hält Fachvortrag

Stefan Häussermann

Disruptive Leadership, neue Wege des Recruitings, Führung im digitalen Zeitalter: Die Zukunft Personal Nord (15. bis 16. Mai 2018, Messe Hamburg) wird die Arbeitswelt aus anderen Blickwinkeln betrachten. Mit dabei: cut-e. Die Spezialisten aus Hamburg präsentieren am Stand C.05 in Halle A1 innovative Onlineverfahren für die Personalauswahl und -entwicklung. Stefan Häussermann, Managing Director bei cut-e, referiert zum Thema „Let’s get started – neue Wege im Talent-Life-Cycle“.

Cornerstone HR Trends 2016: Von Konsolidierung und Feedbackkultur

Ein bewegtes HR-Jahr neigt sich dem Ende: Candidate Experience, Big Data, neue Performance-Ansätze oder auch Compliance haben HR ordentlich auf Trab gehalten. Und auch das nächste Jahr bringt weitere Herausforderungen für HR-Verantwortliche, so die Ansicht von Cornerstone OnDemand. Der Experte für Cloud-basiertes Talent Management sieht fünf Trends, die im kommenden Jahr wesentlich auf HR einwirken.

Megatrend Mobil: Mobile Jobsuche von jedem Ort zu jeder Zeit
Megatrend Mobil: Mobile Jobsuche von jedem Ort zu jeder Zeit

Die Mitbewerber abhängen: Talent Management im Zeichen der Digitalisierung

Dr. Carsten Busch, Lumesse
Dr. Carsten Busch, Lumesse

Neue globale HR Trends Studie zeigt deutliche Chancen für Unternehmen auf

Das Personalwesen war nie wichtiger für den nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens denn jetzt. Es sind ideale Bedingungen dafür, dass sich Personalverantwortliche den Herausforderungen der Digitalisierung stellen, damit sie dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus sind. Dies geht aus der globalen HR Trends Studie „Mastering the Storm“ des Marktforschungsinstituts Loudhouse im Auftrag von Lumesse, weltweit führender Anbieter für Talent Solutions, hervor. Die Untersuchungsergebnisse zeigen deutlich: Die wichtigste Aufgabe im Bereich HR besteht darin, sich Wettbewerbsvorteile in den drei Kerngebieten Mitarbeiter, Führungskräfte und Flexibilität zu verschaffen, um langfristig als Unternehmen im Wettbewerb zu bestehen. Laut der Studie stimmen 93 % der Befragten zu, dass Mitarbeiter, Führungskräfte und Flexibilität entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit und den Geschäftserfolg ihres Unternehmens sind. Die Befragung wurde weltweit unter 840 Personalverantwortlichen durchgeführt.

HR-Trends als Pflichtaufgabe: Wie sieht die Arbeitswelt von Morgen aus?

Bernhard Schelenz
Bernhard Schelenz

Ein Gastbeitrag von Bernhard Schelenz

Human Resources muss sich mit Trends befassen: Wie sieht die Arbeitswelt von Morgen aus? Welche Menschen werden dafür benötigt? Um HR Trends zu identifizieren und zu bewerten, braucht es systematisches Vorgehen.

Er lohnt sich (fast) immer: der Blick über den Gartenzaun. Zur fremden Firma, zur anderen Branche. Die HR-Verantwortlichen tun gut daran, sich zum Beispiel an der Welt der Mode zu orientieren, Anleihen bei Automobilkonzernen zu machen, zu schauen, was Softwareentwickler tun.  Die beschäftigen sich mit Trends. Das tun sie bereits seit vielen Jahren und mit System. Mit dafür speziell ausgesuchtem Personal und Prozessen, die aus den Ideen die herausfiltern, die von Bedeutung sind.

Studie: 5th European Barometer: HR-Trends and Perspecitves Europaweite Studie zu HR-Trends und Entwicklungen

München – Zum fünften Mal in Folge erhebt die Personalmanagement-Beratung Hewitt Associates in Kooperation mit dem European Club for Human Resources im Rahmen der Studie „HR Barometer“ die aktuellen Trends und Entwicklungen im Personalbereich. Die Studie wendet sich an HR-Professionals, die die Personalarbeit in einem Unternehmen mit mindestens zwei Standorten in Europa und
mehr als 1.000 Mitarbeiter verantworten. Alle Teilnehmer der Studie erhalten den kompletten Ergebnisbericht exklusiv und kostenfrei. HR-Direktoren mit globaler oder europäischer Verantwortung können noch bis zum 22. Januar 2010 an der Studie teilnehmen:

http://www.myhewittsurvey.com/HRBAROMETER09&id

Talential.com hat mit Serie „HR-Trends“ die Zukunft im Blick

Manuel Koelmann und Florian Schreckenbach
Manuel Koelmann und Florian Schreckenbach

Talential.com hat eine neue Serie namens „HR-Trends“ gestartet. Namhafte HR-Experten geben im Interview u.a. einen Ausblick auf Entwicklungen im Recruiting-Markt.

KÖLN, 05.10.2009. Als innovationsgetriebenes Unternehmen hat Talential.com, der Online-Personalberater für Fach- und Führungskräfte, die Serie „HR-Trends“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, über Ideen, Entwicklungen und Innovationen zu sprechen. Die Serie unterteilt sich dabei in verschiedene Bereiche. So nimmt Talential z.B. in „HR-Trends thematisiert“ Stellung oder interviewt in „HR-Trends gefragt“ HR-Experten. Weitere Bereiche sind in Planung. Inhaltlich stehen die Themen Recruiting, Karriere, Enterprise 2.0 und Employer Branding im Vordergrund. Alle Beiträge werden auf dem Talential Blog unter www.talential.com/blog veröffentlicht.