IKT-Industrie

Datenland Deutschland: Die Geografie der deutschen Tech-Hubs – Talente machen den Unterschied

Eigentlich liegt die Annahme nahe, dass Standorte in der Digitalbranche eine untergeordnete Rolle spielen. Trotzdem gibt es Tech-Hubs, in denen sich Unternehmen und Talente sammeln, allen voran das Silicon Valley. Doch wo sind Deutschlands führende Digitalstandorte – und wie wird eine Region zum Tech-Hub?

  • Tech-Hubs als Wohlstandsmagnete: Es besteht eine enge Korrelation zwischen der örtlichen Anzahl von Technologie-Jobs und dem Pro-Kopf-Einkommen in den deutschen Städten.
  • Der Kampf um die klügsten Köpfe: Städte und Standorte konkurrieren in der digitalen Ökonomie vor allem um Talente.
  • Chancen für Hidden Champions: Neben den großen Metropolen hat sich auch eine Reihe kleiner Städte als Tech-Hubs etabliert.

Die Möglichkeit, Informationen in Sekundenschnelle um die Welt schicken und überall abrufen zu können, ist der Kern digitaler Technologien. Im Gegensatz zu großen Teilen der klassischen Industrie ist die digitale Ökonomie kaum durch übliche Standortfaktoren wie Rohstoffvorkommen an bestimmte Regionen gebunden – abgesehen natürlich von schnellem Internet. Trotzdem neigt die Digitalbranche dazu, sich an einer relativ kleinen Auswahl von Orten zu sammeln, Deutschland ist hier keine Ausnahme.