Artikel-Schlagworte: „Jobbörse“

Wenn KI auf Excel trifft – und das Recruiting der Unternehmen verändert

von Helge Weinberg

Künstliche Intelligenz (KI) ist das Buzzword des Jahres. Jede Redaktion, die etwas auf sich hält, schreibt darüber. Während dabei schon einmal unschuldige Chat Bots zu intelligenten Wesen mutieren, ist es um die konkrete Einführung der KI im Unternehmen eher still. Viel Diskussion, aber kaum Praxis? Gerhard Kenk und Helge Weinberg sprachen Ende Oktober in Köln mit jemanden, der es wissen muss: Thorsten zur Jacobsmühlen. Er ist der Gründer von hello.jobs, eine durch den Einsatz von KI selbstlernende Jobbörse mit innovativen Matching-Funktionen.

Jobsuche mit hello.jobs

 

Wenn in einem Unternehmen KI wie hello.jobs auf Excel trifft, was passiert dann – mit den Menschen in HR und mit den Prozessen? Hier kommen Antworten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

JobUnicorn – Erste Online-Stellenbörse mit TÜV-Zertifikat

Matthias Oberstebrink

Die Jobbörse von JobUnicorn bekommt vom TÜV Saarland ein geprüftes Verfahren bescheinigt. Zuvor hatten Prüfer das Bewerber-Matching des Berliner Unternehmens eingehend getestet.

Die Prüfer vom TÜV Saarland erhielten von JobUnicorn Zugang zur Plattform und zu einem sehr gut gehüteten Geheimnis: dem Matching-Algorithmus des Berliner Startups. Der ermittelt nach dem Prinzip eines Dating-Portals, ob Bewerber und Wunscharbeitgeber zusammenpassen. Denn neben der beruflichen Qualifikation fließt auch in das Matching ein, ob die Persönlichkeit eines Bewerbers, die Unternehmenskultur und das neue Team harmonieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

hello.jobs: Eine Jobbörse als selbstlernender Karriereabschnittspartner

Thorsten zur Jacobsmühlen

Thorsten zur Jacobsmühlen

Von Helge Weinberg

Gib es eine Jobbörse, die Bewerber während einzelner Karrierephasen begleitet und sich an ihre jeweiligen Bedürfnisse anpasst? Die es einem Unternehmen ermöglicht, genau die Menschen zu finden, die dessen Werte teilen und unbedingt dort arbeiten wollen? Auch wenn es kein Großkonzern ist und überdies seinen Sitz auf dem platten Land hat? Bisher lautete die Antwort „nein“, trotz der Vielzahl an Stellenbörsen. „hello.jobs“ (https://hello.jobs/) will das ändern. Die Jobbörse bringt zusammen, wer zusammen passt. Crosswater-Redaktionsmitglied Helge Weinberg hat sich hello.jobs genauer angeschaut und mit ihrem Gründer Thorsten zur Jacobsmühlen gesprochen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Weil die älteren Jobbörsen eigentlich nicht mehr so richtig funktionieren

Man kann über YouTube denken was man will, aber etwas ist schon überzeugend daran. Das Video-Portal YouTube mausert sich immer mehr zu einem wichtigen Profit-Center in der neuen Google-Organisation namens Alphabet – und es entwickelt sich zum Werbeträger für Bewegtbilder. Investoren bekommen feuchte Augen, wenn sie über die Risiken und Gewinnchancen der FANG Aktien (Facebook, Amazon, Netflix, Google) diskutieren – und die Entwicklung steht eigentlich erst so richtig am Anfang. Eigentlich ist Fang – neben anderen Bedeutungen, eine der Bantusprachen innerhalb der Benue-Kongo-Sprachen in Gabun, Kamerun, Kongo oder Äquatorialguinea. Aber vermutlich hatte Jim Cramer, der Erfinder dieses Acronyms, weniger exotische Sprachen als gar nicht so exotische Aktien im Kopf, als er diesen Begriff unter das Volks brachte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Effizientes Recruiting für den Mittelstand durch MER-Marketing

Dirk Kümmerle

Dirk Kümmerle

Die Experten von Yourfirm.de beratend auf der Zukunft Personal

Bereits zum 16. Mal findet Europas größte Fachmesse für Personalverantwortliche vom 15.-17. September 2015 auf dem Köln Messegelände statt. Yourfirm (www.yourfirm.de), die Jobbörse für den Mittelstand, steht auch dieses Jahr den Messebesuchern am Stand G.11 in Halle 3.1 beratend zur Stelle. Dabei informieren Yourfirm-Experten interessierte Personalverantwortliche über die Recruiting-Erfolgsformel für den Mittelstand MER-Marketing©.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Online-Stellenmarkt Jobware feiert mit Fernsehpublikum: TV-Kampagne zum 19. Geburtstag

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

[Jobware TV-Spot]: Patrick hat ihn. Julia hat ihn auch. Wenn es ab Mai 2015 im Fernsehen heißt „Ich hab‘ den Job!”, dann hat Jobware gute Arbeit geleistet. Pünktlich zum 19. Geburtstag startet der Online-Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte seine TV-Offensive.

„Viele potenzielle Kandidaten schauen Fernsehen, ohne das mobile Endgerät aus der Hand zu legen. Hier sehen wir ein wachsendes Potenzial zur erfolgreichen Bewerberansprache. Mit der neuen TV-Kampagne positionieren wir uns als einer der führenden Stellenmärkte Deutschlands”, erklärt Dr. Wolfgang Achilles, Jobware-Geschäftsführer.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jobsuche leicht gemacht – Der schnellere Weg zu einem guten Arbeitgeber

Jens Sander

Jens Sander

Wer einen guten Job sucht, muss meist aufwendig recherchieren. Das Berliner Startup Companize will die Jobsuche jetzt vereinfachen: In einer neuartigen Jobbörse bündelt es über 100.000 Stellengebote und zeigt passend dazu Arbeitgeberbewertungen und Gehälter.

Bis zu 42 Prozent der Deutschen überlegen den Arbeitgeber zu wechseln. Das zeigen aktuelle Studien.* Wichtige Motive für einen neuen Job: mehr Gehalt und ein besseres Arbeitsklima. Nur – was zahlen die Firmen, die hinter einer Jobanzeige stehen? Und, wie sind sie als Arbeitgeber? Darüber erfahren Jobsuchende allenfalls nach weiteren Recherchen im Netz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ranking: JobStairs Partnerunternehmen bei Bewerbern hoch im Kurs

Wolfgang Jäger Hochschule Rhein-Main Mobile Recruiting

Prof. Dr. Wolfgang Jäger

Die aktuellen Ergebnisse des Online Talent Communication Rankings bestätigen JobStairs als Jobportal der Top-Unternehmen.

Das aktuelle Online Talent Communication Ranking zeigt: Die Top-Unternehmen sind auf JobStairs zu finden. Mehr als jedes zweite Partnerunternehmen ist mit sehr guten Bewertungen unter den Top-Arbeitgebern, die Bewerbungen einfach und unkompliziert machen. Dennoch bleiben Stellenanzeigen auf Online-Jobbörsen auch in Zukunft ein wichtiger Recruiting-Kanal.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Erwartungen: Technologie, Stellenbewerber und Stellenportale

Ein Gastbeitrag von Ashleigh-Rose Harman

Glenn Jones, Founder / Director, Madgex

Glenn Jones, Founder / Director, Madgex

Brighton (Großbritannien). Gerüchten zufolge nähert sich die Zeit der Stellenportale ihrem Ende. Durch die Änderungen der Online Stellenportale, dem wirtschaftlichen Klima, den Social Media Kanälen und der Online Suche ist es keine Überraschung, dass es im Bezug auf Stellenportale einige Unsicherheiten gibt. Allem zum Trotz: Stellenportale gibt es immer noch, sie sind wichtig und repräsentieren einen wirtschaftlich boomenden Stellenmarkt. Unternehmen bezahlen immer noch dafür, dass Stellen auf einem Stellenportal ausgeschrieben werden, dem sie vertrauen und Aggregatoren verteilen Content auf ähnliche Seiten – was hat sich also geändert?

  Diesen Beitrag weiterlesen »

JOBBÖRSE jetzt als kostenlose App für Android und iPhone verfügbar

Seit Januar 2013 können Besitzer von Android-Smartphones die JOBBÖRSE-App der Bundesagentur für Arbeit (BA) nutzen. Mehr als 100.000 Downloads und 119 Bewertungen belegen die große Akzeptanz. Das Feedback ist positiv – der Bewertungsdurchschnitt liegt bei 4,1 von 5 Sternen.

Ab sofort steht die JOBBÖRSE-App auch im App Store für das iPhone zum Download bereit.

Mit der JOBBÖRSE-App können Arbeits- und Ausbildungssuchende alle wesentlichen Funktionalitäten der JOBBÖRSE nutzen. Neben der Stellensuche nach Berufen und Stichworten bietet die App weitere innovative Funktionen, zum Beispiel die Übernahme von Terminen in den Smartphone-Kalender, das Teilen von Stellenangeboten via E-Mail oder die Nutzung von Ortungsdiensten. Die neuesten veröffentlichten Stellenangebote können in einer Schnellansicht angezeigt werden. Auch die Ergebnisse der letzten Suche werden gespeichert, so dass darauf erneut schnell und komfortabel zugegriffen werden kann.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Plädoyer für den Imagewandel: timeworkers.de ist die erste deutsche Jobbörse für die Zeitarbeitsbranche

Sven Konzack

Sven Konzack

Berlin – Von wegen Knebelverträge und Lohndumping: Die Zeitarbeit ist dabei, ihren schlechten Ruf abzustreifen und sich in einer Gesellschaft der rasant wechselnden Marktbedingungen neu zu positionieren. Für Unternehmen wird es immer wichtiger, ihr Personal der aktuellen Nachfrage flexibel anzupassen, während Arbeitnehmern durch Zeitarbeit die Möglichkeit gegeben wird, Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Unternehmen zu sammeln und damit ihren Lebenslauf aufzupolieren. „Derzeit gibt es etwa 850.000 Zeitarbeiter in Deutschland, für 2012 wird im Rahmen des wirtschaftlichen Aufschwungs mit einer Zahl um eine Million gerechnet“, so Sven Konzack, Geschäftsführer der JobTime24 GbR und Betreiber von timeworkers.de, der größten deutschen Jobbörse für die Zeitarbeitsbranche.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gelungene Premiere der hogatec Ausbildungs- & Jobbörse powered by YOURCAREERGROUP

Arne Lorenzen

Arne Lorenzen

Düsseldorf – Auf der diesjährigen hogatec (12. – 15. September 2010), der internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in Düsseldorf, gab es eine Premiere: Zum ersten Mal veranstaltete die YOURCAREERGROUP AG in Kooperation mit der Messe Düsseldorf und dem DEHOGA Nordrhein-Westfalen die hogatec Ausbildungs- & Jobbörse powered by YOURCAREERGROUP. Das neue Konzept in Halle 10, Stand 10/C70 legte besonderes Augenmerk auf die junge Zielgruppe der Schüler, um  den Nachwuchs für eine Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie zu begeistern.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeitarbeit Jobs suchen und finden: Start von www.timeworkers.de

Sven Konzack

Sven Konzack

Berlin. Es bewegt sich etwas auf dem Arbeitsmarkt – vor allem im Sektor Zeitarbeit, der momentan am stärksten boomenden Branche in der Jobvermittlung: Wirtschaftsinstituten zufolge liegt die Zahl der in Deutschland in der Zeitarbeit Beschäftigten bei über 660.000, und sie steigt weiter. Doch sucht man im Internet gezielt nach einem Zeitarbeit Job, verirrt man sich schon bald in einem Dschungel der Dienstleister – und das auch und gerade im Bereich der Zeitarbeit. Vor allem die Vielzahl an unterschiedlichen Jobbörsen, welche sich nicht wie www.timeworkers.de speziell auf Jobs von Zeitarbeitsfirmen ausgerichtet haben, macht es Arbeitssuchenden oft schwer den Überblick zu behalten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Jobcafe informiert: Semesterstart für Studenten

Nächste Woche beginnt für die meisten Studenten wieder das neue Semester! Das heißt einerseits, daß viele Studenten auf der Suche nach einem neuen studienbegleitenden Job sind – zum anderen dürfen Studenten während des Semesters aber nur 19,5 Stunden/ Woche arbeiten. Dies sollten Sie bei Ihren Planungen berücksichtigen.

Neben der Vermittlung von Studenten bieten wir vor allem auch studentische Zeitarbeit an.

Dabei übernehmen wir die Bezahlung der Studenten, wickeln alle administrativen Vorgänge ab und leihen Ihnen die Studenten zu einem attraktiven Verrechnungssatz aus. Sie bezahlen nur für tatsächlich gearbeitete Stunden und sind dabei höchst flexibel. Wir verfügen über die unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Schneller zu den passenden Jobs: stellenanzeigen.de optimiert Suchfunktionen

Michael Weideneder, Geschäftsführer stellenanzeigen.de

München – Die Online-Jobbörse stellenanzeigen.de hat die eigene Homepage überarbeitet und die Suche nach Stellenanzeigen damit weiter optimiert. Der Leitgedanke: Die Nutzer sollen noch schneller die für sie passenden Jobs finden.

Ein farblich hervorgehobenes und vergrößertes Suchfeld auf der Homepage erlaubt Nutzern von stellenanzeigen.de jetzt von der Startseite aus, alle zentralen Funktionen zur Jobsuche bequem und direkt zu bedienen. Dabei stehen eine Auswahlmaske zur Suche nach Berufsfeld, Ort und Stichwort sowie direkte Links auf bestimmte Berufsgruppen oder auch auf eine Seite für die Suche nach Unternehmen zur Auswahl. Jeder Bewerber kann so die für ihn komfortabelste Suchvariante verwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1