Jörg Rocholl

ESMT stärkt Forschung und Lehre mit drei neuen Professoren

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    Per Olsson, Tamer Boyaci und Xu Li neue Professoren in den Bereichen Rechnungswesen, Betriebsführung und Strategie

  • Fakultät wächst auf 34 Mitglieder aus 18 Ländern

Die ESMT European School of Management and Technology begrüßt drei neue Professoren, die ihre Fakultät auf 34 Mitglieder aus 18 Ländern verstärken. Per Olsson, bislang Associate Professor of Accounting an der Fuqua School of Business, Duke University, ist seit dem 1. August Professor of Accounting. Ab dem 1. September wird Tamer Boyaci, vorher Full Professor of Operations Management an der McGill University, eine Position als Professor of Management Science übernehmen. Xu Li, der in diesem Jahr seinen PhD an der London Business School erhalten hat, wurde als Assistant Professor of Strategy eingestellt.

ESMT erneut in Top 30 des „Which MBA?“-Rankings des Economist

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    ESMT MBA steigt um 4 Plätze und erreicht Rang 26 weltweit und 7 in Europa

  • Bestplatziertes MBA-Programm in Deutschland

Die ESMT European School of Management and Technology hat im diesjährigen „Which MBA?”-Ranking des Economist den 26. Rang unter den globalen Top 100 Vollzeit-MBA-Programmen erreicht. Die internationale Hochschule steigert sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 4 Plätze. Damit ist sie deutschlandweit auf dem 1. Platz, europaweit auf Rang 7. Bei der Diversität der MBA-Klasse liegt die ESMT weltweit auf dem 1. Rang.

ESMT erneut in Top 30 des Executive MBA-Rankings der Financial Times

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    EMBA-Programm der ESMT auf Rang 30 weltweit

  • Zum dritten Mal in Folge bestes Programm im Bereich „Karriereentwicklung“

Die ESMT European School of Management and Technology hat im globalen Ranking der Financial Times für die Executive-MBA-Studiengänge (EMBA) 2014 Rang 30 erreicht. In Europa liegt die internationale Hochschule damit auf Position 13.

QUARTERA Kongress: Intelligente Kooperationen für innovative Personalentwicklung

Prof. Dr. Jörg Rocholl
Prof. Dr. Jörg Rocholl

Berlin – Am 26. und 27. November 2014 findet der vierte QUARTERA Kongress in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank statt. QUARTERA richtet sich an Fachleute aus Hochschulen und Unternehmen und bietet ein interaktives Forum zu den Themen akademische Weiterbildung, Master- und MBA-Programme, lebenslanges Lernen sowie Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Erfolgreiches Jahr 2013 für die ESMT

  • Georg Garlichs
    Georg Garlichs

    Steigende Teilnehmerzahlen bei Weiterbildungs- und Degree-Programmen

  • Hochschule erwirtschaftet zum 4. Mal in Folge einen Jahresüberschuss

Die ESMT European School of Management and Technology hat einen erfolgreichen Jahresabschluss 2013 vorgelegt. Sowohl im Bereich der Weiterbildungs- als auch der Degree-Programme stieg die Zahl der Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr. Während 2012 133 Studierende im MBA-Vollzeit-Programm und dem berufsbegleitenden Executive-MBA eingeschrieben waren, stieg die Anzahl im Jahr 2013 auf 145 Personen. Die Teilnehmerzahl in den Weiterbildungsprogrammen stieg von 2506 auf 3048. Das Stiftungskapital der Berliner Hochschule betrug im Jahr 2013 126,8 Millionen Euro, der Umsatz belief sich auf 15,7 Millionen Euro. Der Gewinn des Jahres betrug 273.000 Euro. Diese Zahlen beziehen sich auf die ESMT-Gruppe, die die ESMT GmbH und die ESMT Customized Solutions GmbH vereint.

ESMT erhält Promotionsrecht

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    Berliner Senat vergibt Promotionsrecht an internationale Hochschule

  • Verlängerung der staatlichen Anerkennung um zehn Jahre

 

Die ESMT European School of Management and Technology hat das Promotionsrecht durch das Land Berlin für fünf Jahre erhalten. Der Berliner Senat verlängerte zugleich die staatliche Anerkennung der ESMT für den längst möglichen Zeitraum von zehn Jahren.

ESMT im Executive MBA Ranking der Financial Times international bestätigt

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    Executive MBA der ESMT bestes Programm für Karriereentwicklung

  • Platz eins der eigenständigen EMBA-Programme in Deutschland
  • Mit Rang 40 höchster eigenständiger Neueinstieg in Europa

ESMT European School of Management and Technology ist in diesem Jahr erstmals im globalen Ranking der Financial Times für Executive MBA-Studiengänge (EMBA) vertreten. Schon bei ihrem Einstieg gelangte die internationale Business School in Berlin auf den 40. Platz. Den ersten Rang belegte die ESMT im Bereich erfolgreiche Karriereentwicklung. Dieser Wert beurteilt den beruflichen Aufstieg der Absolventen drei Jahre nach ihrem Abschluss. Der EMBA der ESMT ist zudem das am höchsten bewertete eigenständige Programm in Deutschland.

ESMT erhält international angesehene AACSB-Akkreditierung

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    Gütesiegel bescheinigt hohe Qualität der Management-Ausbildung

  • Nachhaltige Entwicklung der ESMT anerkannt

ESMT European School of Management and Technology hat offiziell die Akkreditierung der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) erhalten. Nur zehn Jahre nach ihrer Gründung und sechs Jahre nach Start des ersten MBA-Jahrgangs kann die internationale Business School in Berlin damit eine der begehrtesten Akkreditierungen in diesem Bereich vorweisen.

ESMT wieder in den Top 20 beim Financial Times Executive Education Ranking

Weltweit Platz 16 im Financial Times Executive Education Ranking 2012

  • Prof. Dr. Jörg Rocholl
    Prof. Dr. Jörg Rocholl

    ESMT erneut unter den zehn besten Business Schools in Europa

  • Einzige deutsche Business School im Ranking

ESMT European School of Management and Technology in Berlin hat beim diesjährigen Financial Times Executive Education Ranking weltweit den 16. Platz belegt. ESMT positionierte sich unter den besten Business Schools Europas auf Platz 9. Die internationale Business School konnte damit den Erfolg des Vorjahres bestätigen. 2011 hatte die ESMT weltweit Platz 17 und europaweit den 10. Rang erreicht. ESMT ist die einzige Business School aus Deutschland, die im Ranking vertreten ist.

ESMT Competition Analysis wird zu E.CA Economics

Exklusive Partnerschaft mit ESMT – Kooperation mit Fakultätsmitgliedern im Bereich Industrieökonomie

Prof. Dr. Jörg Rocholl
Prof. Dr. Jörg Rocholl

Berlin. Zum 17. August 2011 wird ESMT Competition Analysis zu E.CA Economics umbenannt. Die wettbewerbsökonomische Wirtschaftsberatungsgesellschaft ist nach MARGA im Jahr 2007 der zweite erfolgreiche Spin-off der ESMT European School of Management and Technology. E.CA Economics ist eine exklusive Partnerschaft mit der internationalen Business School eingegangen und wird weiterhin eng mit Fakultätsmitgliedern der ESMT an Spitzenforschung in den Bereichen Industrieökonomik und quantitative Methoden zusammenarbeiten.