QUARTERA Kongress: Intelligente Kooperationen für innovative Personalentwicklung

Prof. Dr. Jörg Rocholl
Prof. Dr. Jörg Rocholl

Berlin – Am 26. und 27. November 2014 findet der vierte QUARTERA Kongress in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank statt. QUARTERA richtet sich an Fachleute aus Hochschulen und Unternehmen und bietet ein interaktives Forum zu den Themen akademische Weiterbildung, Master- und MBA-Programme, lebenslanges Lernen sowie Personal- und Führungskräfteentwicklung.

 

Veranstalter ist das Berliner Unternehmen SWOP. Medien und Konferenzen GmbH. Partner sind die Deutsche Bank, der Deutsche Hochschulverband, die Deutsche Universität für Weiterbildung, die Fraunhofer Academy, die European School of Management and Technology und die GGS German Graduate School of Management and Law und die GlobalGate GmbH etc.

Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses sind intelligente Kooperationen für innovative Personalentwicklung. Wegen des demographischen Wandels ist der Nachschub an qualifizierten Fach- und Führungs­kräften in Deutschland immer stärker gefährdet. Selbst beliebte Unternehmen können offene Stellen oft nicht mehr besetzen. Eine engere Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen kann vor diesem Hintergrund Abhilfe schaffen.

Passend zum Kongressschwerpunkt werden die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und SWOP. Medien und Konferenzen auf dem QUARTERA Kongress zum zweiten Mal den Preis für erfolgreiche Weiterbildungspartnerschaften von Hochschulen und Unternehmen verleihen. Eine achtköpfige Fachjury mit Experten aus Hochschulen, Unternehmen, Medien und der DGFP haben hierzu aus 34 Bewerbungen aus ganz Deutschland die zehn innovativsten Weiterbildungsprogramme ausgewählt, die auf dem Kongress vorgestellt und ausgezeichnet werden.

Darüberhinaus werden hochkarätige Experten aus Wirtschaft und Bildung auf dem QUARTERA Kongress in unterschiedlichen Kongressformaten folgende Fragen diskutieren:

  • Wie können hochqualifizierte Mitarbeiter langfristig an Unternehmen gebunden werden?
  • Welche Weiterbildungsangebote mit akademischen Inhalten machen Unternehmen zu attraktiven Arbeitgebern?
  • Wie binden Unternehmen ihre Weiterbildungsmaßnahmen an Hochschulen am besten in die Personal- und Führungskräfteentwicklung ein? Und:
  • Welche Kooperationsmöglichkeiten erlauben es Mitarbeitern, Beruf und Weiterbildung optimal in Einklang zu bringen?

Prof. Jörg Rocholl, Präsident der ESMT European School of Management and Technology in Berlin, wird gemeinsam mit Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei der Daimler AG, über Personalentwicklung für Führungskräfte diskutieren. Dr. Heiko von der Gracht, Leiter des Think Tanks für Zukunftsmanagement berichtet in seiner Keynote über aktuelle Forschungsergebnisse aus der Trend- und Zukunftsforschung des Institute of Corporate Education e.V. (incore) zur Zukunft der betrieblichen Weiterbildung.

In zahlreichen interaktiven Sessions können Hochschulvertreter und Personalentwickler zudem Kontakte knüpfen und Weiterbildungs-Lösungen für gesellschaftlich relevante Herausforderungen diskutieren.

Pressekontakt:
SWOP. Medien und Konferenzen GmbH
Torstraße 125
10119 Berlin
Astrid Deichmann
Projektmanagerin QUARTERA Kongress 2014
Tel.: 030 531 47 37 38

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.