Kandidaten-Pool

Der Job sucht sich die Kandidaten selbst

Patrick Wintter

Mit dem softgarden Talent Network betritt der Recruitinganbieter softgarden Neuland jenseits der klassischen Pfade der Personalgewinnung.

Normalerweise läuft es im Recruiting so: Ein Unternehmen schreibt eine Stelle aus, Kandidaten bewerben sich. Der Arbeitgeber sucht sich die passenden unter ihnen aus. Im softgarden Talent Network finden Jobs und Kandidaten auf anderen Wegen zueinander. Kandidaten erfahren von Jobs, ohne sich zu bewerben. Arbeitgeber kommen dadurch in Kontakt mit Kandidaten, von denen sie auf dem klassischen Weg wahrscheinlich nie etwas gehört hätten.

JobScout24 nach dem Relaunch: neues Design – neue Technologie – neuer Kandidaten-Pool.

JobScout24, die Online-Stellenbörse für Unternehmen und Bewerber mit Profil, hat Besuchern jetzt noch mehr zu bieten.

München, 25. März 2009 – Auf der PERSONAL 2009 in München wird heute feierlich der virtuelle Schleier über der „renovierten“ Plattform www.jobscout24.de gelüftet. Bislang sorgsam unter Verschluss gehaltene Neuerungen wie beispielsweise der JobScout24 Kandidaten-Pool werden im Rahmen der Messe einem breiten Publikum vorgestellt. Der Kandidaten-Pool ersetzt die bisherige Bewerberdatenbank und bietet Personalverantwortlichen die Möglichkeit, interessante Bewerber zu kontaktieren – bevor Kosten entstehen. Er basiert auf dem Grundsatz: Vorher wissen, was drin ist. Außerdem sorgt eine stark verbesserte Suchtechnologie in Zukunft für das optimale Produkterlebnis von Jobsuchenden und Arbeitgebern gleichermaßen. Last but not least schmeichelt die neue Optik der Website dem anspruchsvollen User-Auge.

Heimspiel für JobScout24 auf der PERSONAL 2009: In München präsentiert die Online-Stellenbörse eine runderneuerte Website und Recruiting „à la card“.

Wie das geht? Besucher des JobScout24 Messestandes erhalten dort die goldene Recruiting-Card – den Schlüssel zum brandneuen Kandidaten-Pool.

München, 18. Februar 2009 – Wie es sich für einen Messeauftritt gehört, enthüllt JobScout24 am 25. und 26. März im Münchner M,O,C in Halle 3 am Stand N.20 nicht nur ein optimiertes Webdesign sondern auch zukunftsweisende Produkte, die bisher sorgsam unter Verschluss gehalten wurden. Nach einer ausgiebigen Entwicklungs- und Testphase wird unter anderem der JobScout24 Kandidaten-Pool einem breiten Publikum vorgestellt. Interessierte Personalverantwortliche sind herzlich eingeladen, das neue Tool zu testen, Fragen zu stellen und vor Ort qualifizierte Kandidaten zu kontaktieren. Als Highlight gibt’s die goldene Recruiting-Card zum Mitnehmen. Ihre Besitzer können bis zum 30. Juni 2009 gratis und unbegrenzt wechselwillige Professionals aus dem JobScout24 Kandidaten-Pool vorqualifizieren und Kontakt zu 3 ausgewählten Kandidaten herstellen. …