Knorr-Bremse

Aktuelle Personalwechsel: BMW, Grünenthal, Knorr-Bremse, Trenkwalder & Co

BMW verliert Arbeitsdirektorin

Milagros Caiña Carreiro-Andree

Milagros Caiña Carreiro-Andree (56) hat den Vorsitzenden des Aufsichtsrats der BMW AG (München) darüber informiert, dass sie aus persönlichen Gründen nicht für eine weitere Amtszeit als Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal- und Sozialwesen, Arbeitsdirektorin, zur Verfügung steht. Die gebürtige Spanierin ist seit Juni 2012 Mitglied des Vorstands bei dem weltweit operierenden, börsennotierten Automobil- und Motorradhersteller. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Norbert Reithofer respektiert die Entscheidung und hat die Information mit Verständnis entgegengenommen.

Personalszene: Wechsel bei Knorr-Bremse, Collier, HRpepper und Job AG

PERSDONALintern erscheint im Verlag MediaPro Verlagsgesellschaft mbH, Haus Meer 2, 40667 Meerbusch
Bernd Gey Herausgeber PERSONALintern

Autor: Bernd Gey, Personalintern

 

IKB erweitert Vorstand

Dr. Jörg Oliveri del Castillo-Schulz (48) ist seit dem 1. Februar 2016 neues Vorstandsmitglied bei der IKB Deutsche Industriebank AG (Düsseldorf) und damit neuer Chief Operating Officer (COO) des Unternehmens. In seiner Funktion ist er neben der IT u.a. auch für die Bereiche Personal und Service zuständig. Vor seinem Wechsel nach Düsseldorf war er zuletzt Senior Partner bei Roland Berger Strategy Consultants (Frankfurt/Main).

 

Management-Turbulenzen bei der Lufthansa und andere Wechsel in der Personalszene

Wolfgang Mayrhuber Foto: Lufthansa

Ein Ende der Management-Turbulenzen bei der Lufthansa ist offensichtlich nicht in Sicht – das Führungspersonal rotiert auf hohem Niveau. Jüngstes Beispiel ist die 180-Grad-Drehung, die der ehemalige Vorstandsvorsitzende Wolfgang Mayrhuber der staunenden Öffentlichkeit – und vermutlich auch sich selbst – vorexerzierte. Einen Tag vor der Hauptversammlung, auf der er zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt werden sollten, rotierte er sich selbst aus der Kandidatenaufstellung heraus. Er gebe, so Mayrhuber, wegen des Einspruchs von Investoren seinen geplanten Einzug in den Aufsichtsrat auf, so die Erklärung vom Morgen. Am Abend gab es dann eine neue Nachrichtenlage. Die Lufthansa-Unternehmensspitze hatte ich demonstrativ hinter Mayrhubers Kandidatur gestellt, nach einem intensiven Hin und Her hinter den Kulissen kam dann Mayrhubers Rücktritt vom Rücktritt. Der Österreicher Mayrhuber hatte die Airline sieben Jahre lang geführt.

Wechsel in der Personalszene: Wacker Chemie, Knorr-Bremse,Wacom

Tobias Ohler ist neuer Arbeitsdirektor von WACKER CHEMIE

Dr. Tobias Ohler

Die Wacker Chemie AG hat seit dem Jahreswechsel mit Tobias Ohler einen neuen Arbeitsdirektor. Als Mitglied des Vorstandes des Münchener Chemiekonzerns verantwortet er zudem den Bereich Personal und Soziales. Der 41-Jährige folgt in dem Gremium damit Wilhelm Sittenthaler nach, der aus persönlichen Gründen zum 31. Dezember sein Mandat niedergelegt und das Unternehmen verlassen hat. Ursprünglich lief Sittenthalers Vorstandsvertrag noch bis Ende April 2013. Sein Nachfolger Tobias Ohler ist für drei Jahre bestellt.