Manfred Baldschus

Herausgeberwechsel bei UNICUM

Manfred Baldschus
Manfred Baldschus

Mit sofortiger Wirkung überträgt Verleger Manfred Baldschus die Herausgeberschaft seiner Magazine UNICUM, UNICUM BERUF und UNICUM ABI auf die UNICUM Stiftung.

Nach fast 35-jähriger Verantwortung als Herausgeber sieht Baldschus (59) die Zeit gekommen, die unter der Dachmarke UNICUM erscheinenden Magazine für Schüler, Studenten und Absolventen zukunftsfest zu machen: „Ich werde nicht jünger, aber unsere Zeitschriften sollen weiterhin die Sprache unserer Zielgruppen sprechen. Deshalb habe ich die Herausgeberschaft auf unsere Stiftung übertragen. Diese hat die Aufgabe, junge Menschen zu inspirieren, zu orientieren und zu qualifizieren. Genau das sollen unsere Medien auch leisten. Insofern ist dieser Schritt sinnvoll und folgerichtig.“

UNICUM jetzt mit digitalen InfoScreens an Hochschulen

Manfred Baldschus
Manfred Baldschus

Die Firmengruppe UNICUM hat 50 Prozent der Geschäftsanteile der Hamburger Firma advertecs GmbH übernommen. advertecs betreibt und vermarktet seit über zehn Jahren Informationsbildschirme (InfoScreens) in Mensen, Fakultäten sowie im Hochschulsport. Auf 257 InfoScreens an 46 Hochschulen werden die Studierenden mit Neuigkeiten der Hochschulen und Studentenwerke sowie mit aktuellen Nachrichten der Tagesschau versorgt. UNICUM und advertecs vermarkten dieses einzigartige Mediennetzwerk unter der gemeinsamen Marke UNICUM TV (www.unicum.tv) an werbetreibende Unternehmen.

Das 14. UNICUM Personalmarketing Netzwerktreffen 2014 am 03. September in Düsseldorf bei der DGFP

Katharina Heuer
Katharina Heuer

Die Programmgestaltungen sind abgeschlossen, Referenten und Themen des 14. UNICUM Personalmarketing Netzwerktreffens stehen jetzt fest. Diesmal zu Gast in den Räumlichkeiten der DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.) in Düsseldorf haben Sie am 03.09.2014 erneut die Möglichkeit, Neuigkeiten aus den Bereichen Personalmarketing und Employer Branding zu erfahren und sich mit Experten und Kollegen auszutauschen. Nach der Begrüßung durch Katharina Heuer, der Vorsitzenden der Geschäftsführung DGFP ev., und UNICUM Geschäftsführer Manfred Baldschus erwarten Sie folgende Referenten und Themen:

Das neue Absolventenportal Karista.de kommt aus Bochum – ausgerechnet Bochum!

von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

Tommy Finke ist Bochum, Herbert Grönemeyer sowieso, Conchita Wurst hat dem Vernehmen nach nichts mit Bochum zu tun – und das ist vielleicht auch gut so. Theofilas Gekas, Torschützenkönig der Fußballbundesligasaison 2006/2007 war zeitweise ein Bochumer Aushängeschild. Dauerhaft ist das Bermuda3eck, Opel oder die Ruhr-Universität imagefördernd mit der Ruhrmetropole verbunden, Nokia eher nicht.

picture_groenemeyer_herbert_heimat.jpg

Insider der HR-Szene kennen Bochum als aufstrebende Lokation der Jobbörsen-Betreiber, denn mit UNICUM, die Bewerbungsschreiber, der Jobbörse Jobmatch.pro  und neuerdings auch das neu konzipierte Ausbildungs- und Jobbörsen-Portal Karista.de aus dem Hause Employour GmbH kommen aus der Ruhrmetropole.