Matching-Verfahren

Talents Connect auf der Zukunft Personal

Lars Wolfram
Lars Wolfram

Kölner Recruiting Startup nutzt den Heimvorteil auf der größten deutschen HR-Messe und tritt in den Fachdialog rund um die „Bewerbung der Zukunft“

Vom 19. bis 21. September steht Köln ganz im Zeichen der HR- und Personalbranche. Die Zukunft Personal öffnet ihre Pforten in den Messehallen der Stadt am Rhein. Heimspiel für das Kölner Recruiting Startup Talents Connect, das die deutschlandweit wichtigste HR-Messe nutzt, um seine Matching-Technologie für den digitalen Personalauswahlprozess vorzustellen. Gemeinsam mit Arbeitgebern wie E.ON, Merck, OBI oder METRO überträgt Talents Connect die Learnings aus dem e-Commerce bereits erfolgreich auf die Recruiting-Branche. Wie das konkret funktioniert, erfahren die Besucher der Zukunft Personal an den drei Messetagen in Halle 3.1, Stand K21 der Kölner Messe.