Michael Moser

Lünendonk-Studie: Überdurchschnittliches Wachstum für GULP

Michael Moser
Michael Moser

GULP gehört auch 2016 zu den Top-Agenturen für IT-Freelancer in Deutschland. Das geht aus der aktuellen Lünendonk-Marktsegmentstudie „Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland“ hervor, in der GULP im Ranking erneut Platz zwei belegt. Das Unternehmen verzeichnete im Vergleich zum Wettbewerb dabei ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum.

Personaldienstleister GULP erweitert sein Leistungsportfolio

Michael Moser, Christian Bulka, GULP
Michael Moser, Christian Bulka, GULP

Neue strategische Ausrichtung bei GULP

Die Unternehmen GULP Information Services und Randstad Professionals positionieren sich ab Juli 2016 unter der Dachmarke GULP (www.gulp.de) neu. Dazu werden die Kräfte gebündelt und das Portfolio erweitert. Das breite Spektrum an Personallösungen umfasst künftig Freelancer, Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung sowie Services im IT-, Engineering- und Finance-Bereich.

GULP baut Marktanteil aus und festigt seine Position als stabile Größe im Markt

Lünendonk analysiert den Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland

Michael Moser

München/Zürich, Juli 2013. Die zehn führenden Anbieter auf dem Markt für die Vermittlung von IT-Freelancern konnten ihren Umsatz 2012 im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich um 4,6 Prozent steigern. Im Vergleich dazu verzeichnete GULP ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum von 17,2 Prozent auf 236,1 Millionen Euro im Jahr 2012 in Deutschland. Die in München ansässige Agentur steigerte damit ihren Marktanteil um knapp zehn Prozent und festigte ihre Position als zweitgrößter IT-Staffing-Anbieter in Deutschland. Das sind Ergebnisse der „Lünendonk-Marktsegmentstudie 2013: Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland“.

Studie über die führenden IT-Staffing-Anbieter: GULP wächst erneut überdurchschnittlich

Lünendonk analysiert den Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland

Michael Moser, GULP

München/Zürich, Juli 2012. GULP ist nicht nur der zweitgrößte IT-Staffing-Anbieter in Deutschland, sondern wuchs im Jahr 2011 erneut stärker als alle zehn Keyplayer im Markt im Schnitt zulegten. Alle Top-10-Anbieterunternehmen in Deutschland konnten ihren Inlandsumsatz 2011 um durchschnittlich 29,1 Prozent steigern. Um 32,2 Prozent und damit überdurchschnittlich stark wuchs dabei der Umsatz der Personalagentur und Projektbörse GULP. Das sind Ergebnisse der „Lünendonk-Marktsegmentstudie 2011: Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland“.

IT-Personalagentur GULP wächst mehr als doppelt so stark wie die Top-Ten-Anbieter im Markt

Michael Moser, GULP

Lünendonk-Studie analysiert den Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland

München. Die zehn führenden Anbieter-Unternehmen für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland, zu denen GULP zählt, konnten 2010 ihre Umsätze um durchschnittlich 26,3 Prozent auf insgesamt 1,2 Milliarden Euro steigern. Rechnet man GULP aus den zehn größten Anbieter-Unternehmen heraus, beträgt deren Wachstum noch 23,8 Prozent. Im Vergleich dazu war die Umsatzsteigerung von GULP mehr als doppelt so hoch: Im Jahr 2010 hat die IT-Personalagentur und Projektbörse ihren Umsatz alleine in Deutschland um 48,7 Prozent auf 152,4 Millionen Euro erhöht. Das sind Ergebnisse der „Lünendonk-Marktsegmentstudie 2011: Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland“.

Jobmotor IT-Personaldienstleistung: Immer öfter unterstützen Agenturen bei der Beschaffung von externen Mitarbeitern

Michael Moser, GULP

IT-Personalagentur GULP wächst überdurchschnittlich und sucht so viele neue festangestellte Mitarbeiter wie nie zuvor

München. Die Bedeutung des Dienstleistungssektors für die Wirtschaft wird immer wichtiger. Unternehmen, die sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren wollen, lagern nicht mehr nur die IT an sich aus, sondern nehmen immer häufiger auch die Services von Agenturen zur Personalbeschaffung in Anspruch. Das Wachstum der entsprechenden Dienstleister, zum Beispiel IT-Personalagenturen, ist ein Beleg dafür. 2011 waren 2.629 IT-Freiberufler in Projekten tätig, die über die Personalagenturdienste von GULP vermittelt wurden, und damit 33,9 Prozent mehr als im Jahr 2009. Die IT-Personalagentur und Projektbörse sucht aufgrund dieses überdurchschnittlichen Wachstums auf www.gulp.de/jobs so viele neue interne Mitarbeiter zur Festanstellung wie nie zuvor.

Umsatz der Top-10-Staffing-Anbieter 2009 rückläufig – GULP steigert Umsatz und Marktanteil

Lünendonk-Studie analysiert den Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland

Michael Moser, GULP

München. Während der Gesamtmarkt um 12,1 Prozent rückläufig war, konnte die IT-Personalagentur und Projektbörse GULP ihren Umsatz in Deutschland im Krisenjahr 2009 um 16,3 Prozent auf 102,5 Millionen Euro steigern. GULP erzielte den größten Umsatz-Zuwachs unter den Top 10 im analysierten Markt. Das sind Ergebnisse der „Lünendonk-Marktsegmentstudie 2010: Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung freiberuflicher IT-Experten in Deutschland“.