milchundzucker

milch & zucker – eine Geschichte mit Ecken und Kanten

Auf den ersten Blick hat milch & zucker möglicherweise nicht viel Spannendes zu bieten. Vor zwanzig Jahren gegründet, in der ersten Boomphase des Internets – wie viele andere – mit Rückschlägen gekämpft, sich wieder erholt, gewachsen und investiert, mittlerweile ein bekannter Player auf dem deutschsprachigen Markt für E-Recruiting und Talentmanagement. Eine Erfolgsgeschichte, ja. Eine wie viele andere, auch ja. Und doch nicht ganz …

milch & zucker, Crosswater Job Guide
Die Gründer machen ihr eigenes Ding

20 Jahre milch & zucker: Neu-Gießener Unternehmen feiert rundes Jubiläum – Spezialist für Personalbeschaffungs-Prozesse blickt zurück und optimistisch in die Zukunft

  • Seit 1998 Software-Hersteller, Marketing Agentur und Strategieberatung in einem
  • Diverse Auszeichnungen für Innovationskraft sowie Software-Angebot
  • Permanent auf der Suche nach neuen Mitarbeitern – Absolventen und Berufserfahrene

Für das Software- und Beratungsunternehmen milch & zucker ist 2018 ein ganz besonderes Jahr: Der 120 Mitarbeiter starke Lösungsanbieter rund um Arbeitgebermarken und Digitalisierung von Recruiting-Prozessen feiert sein 20-jähriges Bestehen. Angefangen hat alles 1998 mit einem zehnköpfigen Team aus Marketing-Experten und IT-Profis in Bad Nauheim und Hamburg.

Kaffeefreunde: Die Gründer von milchundzucker 1998

„Jobs to go“: Mobile Recruiting für 57 JobStairs – Partnerunternehmen

  • Ralf Kurschildgen

    Jobs werden von Bewerbern mobil gesucht: Smartphones, Tablets und Co. eröffnen neue Nutzungsräume und Zeitfenster für Bewerber und Unternehmen

  • Mobile Recruiting als fester Bestandteil erfolgreicher Personalgewinnung, milch & zucker nimmt bei der technischen Umsetzung eine Vorreiterrolle ein
  • milch & zucker als Treiber: „Insbesondere die vielen innovativen Ideen, wie die mobilen Solutions, die Geosuche oder Einbindungen von Arbeitgeberbewertungsplattformen bieten einen Mehrwert für uns.“ (Bernd Schmitz, Bayer AG)

Bad Nauheim – „Mit Jobstairs sind wir stets verlässlich in der Spitzengruppe der Recruiting Trends.“, kommentiert Frank Schmith von der Deutschen Lufthansa AG. Das lässt sich aktuell auch einfach belegen: Eine Studie bescheinigt dem Großteil der deutschen Unternehmen erheblichen Nachholbedarf im mobilen Internet: Nur ein Bruchteil der Karrierewebseiten ist für die mobile Aufrufbarkeit optimiert. Immerhin sind die meisten Karriereseiten und Jobbörsen heute wenigstens überhaupt mobil erreichbar (Atenta, Recruiting Studie 2013), und der Trend hin zum mobilen Recruiting wurde von den meisten Unternehmen erkannt (Wolfgang Jäger, Human Resources im Internet 2012).