milch & zucker – eine Geschichte mit Ecken und Kanten

Auf den ersten Blick hat milch & zucker möglicherweise nicht viel Spannendes zu bieten. Vor zwanzig Jahren gegründet, in der ersten Boomphase des Internets – wie viele andere – mit Rückschlägen gekämpft, sich wieder erholt, gewachsen und investiert, mittlerweile ein bekannter Player auf dem deutschsprachigen Markt für E-Recruiting und Talentmanagement. Eine Erfolgsgeschichte, ja. Eine wie viele andere, auch ja. Und doch nicht ganz …

milch & zucker, Crosswater Job Guide
Die Gründer machen ihr eigenes Ding


Euphorische Gründerjahre
1998 beschließen Carsten Franke (Kommunikationswirt), Michael Palmen (Diplom-Designer), Kai Pawlik (Kommunikationswirt), Ingolf Teetz (Diplom-Physiker): Wir ziehen unser eigenes Ding hoch. Gesagt, getan. Mit „Ding“ ist eine Agentur gemeint, die sich mit neuen Medien beschäftigt. Sprich: Webseiten-Programmierung, E-Commerce, Marketing im B2B- und B2C-Bereich. Im Team von etwa 10 Mitarbeitern will man von Bad Nauheim und Hamburg aus den Markt aufmischen und ganz eigene Zeichen setzen. Bereits 1999 schaffen wir es als Neustarter, den Fuß in die Tür der Großen zu bekommen – die Deutsche Bank beauftragt uns mit der Konzeption und dem Design der ersten Karriere-Webseite. Danach geht es Schlag auf Schlag: Unter anderem Bertelsmann, Bayer und die Ruhrkohle AG sagen „Ja“ zu Diensten im Recruiting-Bereich, teils auf Basis des selbst entwickelten Recruiting-Systems „BeeSite“. Und so kristallisiert sich schnell heraus, worauf wir uns spezialisieren werden – in Richtung Karriere, Personalmarketing und Online-Recruiting.

Der Name? Einprägsam soll er sein. Beide Säulen des Unternehmens – Marketing und Software –beschreiben und am besten ein verbindendes Element ins Spiel bringen. „Milch & Zucker“ zum Beispiel. Wobei der „Kaffee“ das Thema Human Resources ist und Marketing und Software eben die beiden Zutaten, die für das Finden, Gewinnen und Binden von Mitarbeitern elementar notwendig sind. Das war die Geburtsstunde unserer heutigen milch & zucker AG.

milch & zucker, Crosswater Job Guide
Vorbild Großraumbüro? Im Kaffeehaus Central, Budapest

Nur nicht einknicken
Dann kam die Dotcom-Blase und aus Euphorie und Erfolg wurde Ernüchterung. Den Laden dichtmachen? Aufgeben? Kam für die Gründer nicht in Frage. Ein gutes Argument: Das organische, eher langsame Wachstum von milch & zucker hat uns vor größerem Schaden bewahrt. Also Augen zu und durch. „Durch“ bedeutete zum Beispiel, das eigene Recruiting-System „BeeSite“ konsequent auszubauen. Es hieß, Kunden als zuverlässige Kommunikationsagentur und Softwareentwicklung (wieder) für sich zu gewinnen. Es bedeutete, sich noch mehr in neue Projekte reinzuhängen und Akzente zu setzen – etwa mit der Umsetzung und Betreuung der Jobbörse JobStairs oder durch strategische Employer-Branding-Beratung. Oder, oder, oder …

Das Kämpfen, Verbissen-Bleiben und Nach-vorne-Schauen hat sich ausgezahlt. milch & zucker überstand auch die Finanzkrise 2008, leider mit einigen schmerzhaften Einschnitten beim Personal. Wir verwandelten anschließend den Tiefpunkt in handfeste Höhepunkte. Dazu gehörte sicher die Implementierung eines Recruiting-Systems für die gesamte Lufthansa AG – mit jährlich rund 200.000 Bewerbungen. Ein Durchbruch, der uns 2011 in neue Auftragsdimensionen katapultierte. Stolz? Ja. Darauf, all den „Das wird doch nix“-Rufen immer wieder die Stirn geboten zu haben. Vielleicht, weil wir nicht immer den bequemsten Weg gesucht haben. Weil 08/15 und Pi mal Daumen nie in unseren Genen lag, sondern Sinn, Verstand, Klarheit, Kreativität und Verbindlichkeit. Wir haben uns stetig weiterentwickelt, unsere hohen Ansprüche an Qualität und Funktionalität sind geblieben. Daran halten wir auch weiterhin fest, auch wenn wir unseren Weg ohne den Gründer, Vorantreiber und Vielkönner Carsten Franke gehen müssen, der leider 2014 verstorben ist.

Ein klares Statement
Was das Spannende an unserer Historie ist? Wohl, dass es uns immer noch gibt. Selbstbewusster als je zuvor. Und mit genug Mut und Zuversicht, um eines der stärksten Statements seit Oktober 1998 nach außen zu senden: den Bau unserer neuen Firmenzentrale in Gießen. Dahinter steckt die Botschaft „Hier stehen wir und wollen weiter hinaus!“ Mit circa 120 engagierten und cleveren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Und jeder Menge Motivation, den Markt mit neuen Ideen fürs Recruiting der Zukunft zu versorgen.
Zeitleiste

  • 1998: Ausgründung als Interactive-Einheit aus einer klassischen Werbeagentur
  • 1999: Erste Aufträge im Recruiting-Bereich
  • 2001: Firmierung als milch & zucker AG
  • 2002/02: Rückschläge durch Dotcom-Blase
  • 2003: Auftrag für Umsetzung von JobStairs
  • 2008: Tiefpunkt im Zuge der Finanzkrise
  • 2014/15: ISO-27001-Zertifizierung
  • 2015: milch & zucker erhält „Top 100“-Siegel als besonders innovatives Unternehmen
  • 2015: HR Excellence Award in der Kategorie „Konzerne Stellenanzeige“ mit PwC
  • 2016/17/18: Auszeichnung als „Innovator des Jahres“ von brand eins Wissen und statista
  • 2016/17: Auszeichnung „Beste Bewerbermanagement-Software“
  • 2017: HR Excellence Award für ein Team-Recruiting-Projekt mit der Telekom
  • 2018: Umzug der Zentrale von Bad Nauheim nach Gießen

Kurzinformationen zum Neubau

  • Spatenstich: Montag, 17. Oktober 2016
  • Grundstück: 4.057 qm
  • Stellplätze: 70 Stück
  • Gesamt qm Gebäude Bruttogeschossfläche: ca. 3.000 qm
  • Arbeitsplätze: 180
  • Kosten des gesamten Baus inkl. Grundstück: über 7 Millionen Euro

Kurzprofil
milch & zucker ist Software-Hersteller, Agentur, SaaS-Anbieter und Strategieberatung in einem. Wir kreieren Candidate Journeys, beleben Arbeitgebermarken und digitalisieren Prozesse zum Finden und Binden von Mitarbeitern. milch & zucker bringt seine Kunden mit den passenden Talenten zusammen und sorgt dafür, dass es so bleibt. Als Entwickler, Kommunikateure und Berater aus Überzeugung. Oftmals auch als unbequemer Vor- und Querdenker. Wir sind bis heute „independently owned and operated“ – das heißt, es gibt keine Finanzinvestoren, die in die Geschäftsentscheidungen eingreifen.
Weitere Informationen zu unserer BeeSite-Produktfamilie finden Sie auf www.milchundzucker.de/produkte.