QES

Schnelle Unterzeichnung von AÜ-Verträgen mit eSigning (QES)

HR4YOU-Vorstand: Axel Rekemeyer, Ute Rekemeyer, Konrad Schlebusch (v.l.n.r.)
HR4YOU-Vorstand: Axel Rekemeyer, Ute Rekemeyer, Konrad Schlebusch (v.l.n.r.)

Die Zeiten von Kurierfahrten, Portokosten und Papierbergen sind vorbei. Durch eSigning (QES) entstehen rechtsgültige Arbeitnehmerüberlassungsverträge in digitaler Form. Der Prozess dahinter ist kinderleicht: Beide Partner bekommen ein Kartenlesegerät mit Zahlenfeld und personalisierte Karten. Der Lieferant unterschreibt den AÜ-Vertrag elektronisch, das geht ganz einfach: Signaturkarte in das Lesegerät und persönlichen Pin eingeben, das war es schon. Er kann jetzt das unterschriebene Dokument an den Kunden weiterschicken, der dieses gegenzeichnet, was genauso einfach ist.