Social Media Aktivitäten

Social Media Aktivitäten von Unternehmen sind nicht in der Bevölkerung angekommen: Es! Interessiert! Kein! Schwein!

Pinocchio
Pinocchio

Mirko Lange, Berater, Autor und Dozent für Strategisches Content Marketing, Online-PR und Social Media, hat gesehen, wie sie baumelt: Die Karotte, ein Motivationssymbol für Esel, die der Karotte immer hinterherlaufen und sie nie einholen. In seinem Artikel über die Social Media Aktivitäten von Unternehmen geht es nicht um Karotten für Esel, sondern vordergründig um die Social Media Enthusiasten, die eigentlich gescheitert sind.

Trotz Hype. Trotz Mantra. Trotz self-fulfilling prophecy, trotz selbsterfüllende Prophezeihung. Wie hart haben die Social Media Enthusiasten gearbeitet, um nach dem Polit-Slogan „Yes we can“ die schöne neue Welt von Facebook, Google+, Twitter & Co zu propagieren. Urplötzlich sollten die Social Media Kanäle das Wundermittel sein für ein besseres Kommunikations-Erlebnis. Bessere Recruiting-Resultate dank Social Media, besseres Employer Branding dank Social Media, die Liste wird wie bei Pinocchios Nase lang und länger. Nur die Beweise, die harten empirisch-basierten Fakten, die fehlten. So what?

Über Risiken und Nebenwirkungen des Internet-/Medien- und Urheberrechts für Personalmarketing & Recruiting

Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Christoph Beck

Dr. Marcus Werner

Nach dem medialen Hype der letzten beiden Jahre haben die Social-Media-Aktivitäten im Personalmarketing & Recruiting ihren Platz eingenommen. Das „Biotop Social Media“ ist nicht mehr nur etwas für „Freaks, Tüftler und Bastler“, sondern zunehmend mehr wird ernsthaft, teils strategisch daran gearbeitet, inwieweit die unterschiedlichen Plattformen wie Facebook, Youtube, twitter, XING etc. in das Personalmarketing – und hier und da auch in das Recruiting- integriert werden kann. Auch die neueste Social Media-Studie (empirische Untersuchung des Social Media-Aktivitäten-Index 2011 der DAX-, MDAX-, TecDAX- sowie 120 mittelständische Unternehmen) von Prof. Dr. Christoph Beck und Gero Hesse zeigt, dass die breite „Masse“ der deutschen Unternehmen diesbezüglich jedoch noch am Anfang steht.

Social Media im Personalmarketing steckt noch in den Kinderschuhen – Neue embrace-Studie zu Social-Media-Aktivitäten von DAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen

Prof. Dr. Christoph Beck, FH Koblemz
Prof. Dr. Christoph Beck, FH Koblemz

Gütersloh/Koblenz (mf). Twitter, Xing, Facebook & Co. – Social Media auf allen Kanälen ist eines der Trend-Kommunikationsthemen 2010. »Im Personalmarketing & Recruiting stecken die Social-Media-Aktivitäten aber noch in den Kinderschuhen.« So lautet ein Fazit der beiden Personalmarketing-Experten Prof. Dr. Christoph Beck und Gero Hesse, die zwischen Juli und September 2010 die Social-Media-Aktivitäten von 110 DAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen im Personalmarketing-Kontext untersucht und ihre Ergebnisse jetzt in einer aktuellen Studie veröffentlicht haben.