Artikel-Schlagworte: „Unilever“

Sie müssen jetzt ganz stark sein: Employer Branding ist gescheitert

Gerhard Kenk

Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Die Monotonie der Stellenanzeigen

Der zweite Tag des Recruiting Convent 2017 in Bensberg begann mit einem provokativen Vortrag über die Ergebnisse einer Analyse von 120.000 Stellenanzeigen – und wie diese textlich und inhaltlich eintönig und ohne Differenzierung Deutschlands Bewerber anlocken sollten.

 

Die semantische Analyse wurde in Zusammenarbeit zwischen Textkernel und Employer Telling GbR erstellt. Und diese Ergebnisse wurden quasi in der Höhle des Löwen präsentiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Stellenanzeigen siezen

Sascha Theisen

Sascha Theisen

Sprachanalyse von 120.000 Stellenanzeigen zeigt: Die meisten deutschen Arbeitgeber siezen ihre Kandidaten in Stellenanzeigen

Deutsche Arbeitgeber siezen – zumindest in ihren Stellenanzeigen. Das ist eines der Ergebnisse der aktuellen Studie „Club der Gleichen: Edition Stellenanzeigen“, für die 120.000 Stellenanzeigen sprachlich analysiert wurden. Demnach fanden die Initiatoren der bisher größten Sprachanalyse von Stellenanzeigen im deutschsprachigen Raum in den untersuchten Ausschreibungen zehn Mal mehr „Sie“- als „Du“-Ansprachen. Insgesamt wurde rund eine halbe Million Mal gesiezt und nur gut 50.000 Mal geduzt. Die von den Unternehmensberatern Dr. Manfred Böcker und Sascha Theisen sowie dem Spezialisten für semantisches Recruiting Textkernel durchgeführte Studie beruht auf einer datengestützten Sprachanalyse, die mit einer qualitativen Auswertung der Ergebnisse kombiniert wurde.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Erstmals „Goldene Runkelrübe“ verliehen – Unternehmen erhalten Auszeichnung für herausragend schlechte Personalkommunikation

Jannis Tsalikis

Jannis Tsalikis

Berlin. Die Gewinner der Goldenen Runkelrübe 2013 stehen fest. Für die abschreckendste Stellenanzeige erhält die Kreissparkasse Birkenfeld den Preis. Das peinlichste Karriere-Video stammt von der Polizei Nordrhein-Westfalen, die unattraktivste Karriere-Website hat das Bundeskriminalamt. Den Sieg für den misslungensten Social-Media-Auftritt teilen sich Allianz und Unilever. Damit wurden heute Abend in Berlin die Unternehmen mit den schlechtesten Personalkommunikationsmaßnahmen in der jeweiligen Kategorie ausgezeichnet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Praktiker ohne Stroh – Unilever mit Werkmeister

Ulf Werkmeister

Ulf Werkmeister

Karl-Heinz Stroh verlässt PRAKTIKER
Karl-Heinz Stroh (55) hat zum 15. September sein Amt als Personalvorstand bei der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG niedergelegt.

Werkmeister folgt bei UNILEVER auf Dammann
Ulf Werkmeister (46) wechselt zum 1. Oktober 2010 in den Vorstand von Unilever. Er wird bei dem Konsumgüterhersteller als Vice President Human Resources für die Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

CYQUEST – Recrutainment: War for Talent in der Rezession?

Aktuelle Projekte: Media-Saturn, Bertelsmann, HAW Hamburg, Unilever Südamerika – Keyword-Advertising – eAssessment und SelfAssessment Blog

Es ist keine vier Monate her, da waren am Konjunkturhimmel gerade einmal ein paar Schönwetter-Wölkchen auszumachen. Heute werden die Medien nicht müde zu betonen, dass wir in einer der größten Rezessionen seit Jahrzehnten stecken.
Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1